Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die Gewinner des „Hausbau Design Awards 2015“ - Ökohaus-Pionier auf Platz 1 in der Kategorie „Modern“

18.08.2015

Wie anspruchsvoll und modern heutzutage ein ökologisch nachhaltiges und wohngesundes Bio-Designhaus sein kann, beweist diese Auszeichnung für den Entwurf „Riederle„ des Ökohaus-Pioniers Baufritz aus dem Allgäu.

Der Hausbau Design Award fand zum ersten Mal in Kooperation mit dem Verlag Compact Publishing mit Sitz in München statt. Er ist unter anderem Herausgeber der beiden Fachzeitschriften „Der Bauherr“ und „Fertighaus aktuell“.

Mehr als 14.000 Teilnehmer haben in sechs verschiedenen Kategorien ihre Traumhäuser gewählt.

In den Kategorien „Bungalows“, „Klassisch“, „Modern“, „Landhäuser“, „Plusenergiehäuser“ und „Premiumhäuser“ standen insgesamt 96 verschiedene Häuser zur Auswahl. Der Wettbewerb wurde 2014 vom Hausbau-Portal ins Leben gerufen und wurde aufgrund des großen Interesses auch in diesem Jahr fortgeführt.

In der Kategorie „Modern“ konnte die Luxusvilla „Riederle“ vom Ökohaus-Pionier Baufritz mit 27 % der Stimmen die Leserinnen überzeugen und wurde somit mit dem 1. Platz des Hausbau Design Award 2015 ausgezeichnet.

Die behindertengerechte Ökodesign-Villa hat neben der Tiefgarage einen “privaten Tunnel“, der direkt ins Untergeschoss führt. Außerdem wurde im Garten darüber ein großzügiger Pool gebaut, der Dank der Überdachung auch bei schlechtem Wetter genutzt werden kann.

Im Haus sorgt ein „Gesundheits-Baukonzept“ für das gesunde Raumklima u.a. mit ökologischer Dämmung aus Holzspänen und lösemittelfreien Innenwandfarben.

Eine Sole-Wasser-Wärmepumpe liefert außerdem günstige erneuerbare Energie für die Fußbodenheizung dieses Bio-Architektenhauses.

Hebe-Schiebetüren auf der kompletten Hausbreite öffnen das luxuriöse Domizil des Paares zum über 40 Quadratmeter großen Balkon mit unverbaubarem Blick.

Neben dieser Auszeichnung erzielte Baufritz auch in der Kategorie „Bungalow“ den 3. Platz für den Hausentwurf „Moderner Bungalow“.

Weitere Informationen finden Sie auf www.baufritz.de

Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896
Alpenweg 25, D-87746 Erkheim

Lily Abaigar
Marketing
Tel. +49 (0) 8336 - 900-217, Fax +49 (0) 8336 - 900-222
Lily.Abaigar@baufritz.de, http://www.Baufritz.de

Lily Abaigar | Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Verleihung GreenTec Awards 2018 – Kategorie »Energie« am 24. April 2018 auf der Hannover Messe
23.04.2018 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

nachricht 31,5 Millionen Euro für Forschungsinstitute der Innovationsallianz Baden-Württemberg (InnBW)
20.04.2018 | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Moleküle brillant beleuchtet

Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung.

Moleküle sind die Grundelemente des Lebens. Auch wir Menschen bestehen aus ihnen. Sie steuern unseren Biorhythmus, zeigen aber auch an, wenn dieser erkrankt...

Im Focus: Molecules Brilliantly Illuminated

Physicists at the Laboratory for Attosecond Physics, which is jointly run by Ludwig-Maximilians-Universität and the Max Planck Institute of Quantum Optics, have developed a high-power laser system that generates ultrashort pulses of light covering a large share of the mid-infrared spectrum. The researchers envisage a wide range of applications for the technology – in the early diagnosis of cancer, for instance.

Molecules are the building blocks of life. Like all other organisms, we are made of them. They control our biorhythm, and they can also reflect our state of...

Im Focus: Metalle verbinden ohne Schweißen

Kieler Prototyp für neue Verbindungstechnik wird auf Hannover Messe präsentiert

Schweißen ist noch immer die Standardtechnik, um Metalle miteinander zu verbinden. Doch das aufwändige Verfahren unter hohen Temperaturen ist nicht überall...

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Event News

Invitation to the upcoming "Current Topics in Bioinformatics: Big Data in Genomics and Medicine"

13.04.2018 | Event News

Unique scope of UV LED technologies and applications presented in Berlin: ICULTA-2018

12.04.2018 | Event News

IWOLIA: A conference bringing together German Industrie 4.0 and French Industrie du Futur

09.04.2018 | Event News

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Moleküle brillant beleuchtet

23.04.2018 | Physik Astronomie

Sauber und effizient - Fraunhofer ISE präsentiert Wasserstofftechnologien auf Hannover Messe

23.04.2018 | HANNOVER MESSE

Fraunhofer IMWS entwickelt biobasierte Faser-Kunststoff-Verbunde für Leichtbau-Anwendungen

23.04.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics