Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutsche Stiftung Querschnittlähmung vergibt Forschungs-Förderpreis 2009

16.10.2009
Forschungspreis an Prof. Fischer - Sonderpreis an C. Eilhardt und B. Billmann

Die Deutsche Stiftung Querschnittlähmung DSQ hat am 14.10.2009 in Leipzig den Forschungs-Förderpreis 2009, wie auch den Preis für besonderes soziales Engagement verliehen.

Prof. Wolfgang Böhmer, Ministerpräsident Sachsen-Anhalt und Schirmherr der diesjährigen Forschungs-Förderpreis Verleihung, überreichte den mit € 15.000 dotierten Forschungs-Förderpreis zusammen mit Prof. Ludolph, Ulm, Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirates der DSQ, an Prof. Dr. Dietmar Fischer, Ulm.

Damit wird auch das Forschungsprojekt: "Neue Strategien zur Stimulation des axonalen Regenerationsprogramms im Zentralen Nervensystem" unterstützt. Am Beispiel des Sehnerves wird erforscht, wie bestimmte Nervenzellen in einen regenerativen Zustand überführt und damit zu einem Wachstum motiviert werden können.

Erstmals verlieh die DSQ auch den Preis für besonderes soziales Engagement. Damit werden Personen ausgezeichnet, die sich in besonderem Maße für die Belange von Querschnittgelähmten engagiert haben. Die beiden Hockey-Bundesliga-Spielerinnen Cora Eilhardt und Britta Billmann erhielten diesen Preis vom Ministerpräsident Prof. Böhmer und Prof. Gerner, Vorsitzender des Stiftungsrates der DSQ, für ihr herausragendes Engagement für ihre Sportkameradin Michaela Schlett, die durch einen Autounfall querschnittgelähmt wurde.

DSQ Forschungs-Förderpreis und weitere Projekte
Seit mehr als 10 Jahre vergibt die DSQ den Forschungs-Förderpreis. Er unterstützt sowohl den Preisträger für die Fortführung seiner wissenschaftlichen Arbeit, wie auch in besonderem Maße das Forschungsprojekt selbst. Damit hat der DSQ Forschungs-Förderpreis eine besondere Bedeutung bei der Bekämpfung der Querschnittlähmung erlangt. "Ich begrüße ausdrücklich den breiten Ansatz der Arbeit der Deutschen Stiftung Querschnittlähmung" so Ministerpräsident Prof. Böhmer, "die bereits mit der Prävention einsetzt. Die Stiftung geht auf junge Leute zu und klärt darüber auf, welche Folgen Selbstüberschätzung in Sport und Freizeit haben kann, vor allem wenn Alkohol im Spiel ist."
Aktuelle Projekte der DSQ vorgestellt
Virtuelle Kooperation der DSQ mit der Medizinischen Staatsuniversität Krasnojarsk, Sibirien, und der Stiftung SM Charity. Seit 2007 wird ein umfangreicher medizinischer Erfahrungsaustausch mit mehreren Groß-Kliniken in der Region Krasnojarsk auf der technischen Basis von Videokonferenzen durchgeführt. Dieses Projekt ermöglicht den wissenschaftlichen Informationstransfer von Kliniken und den Ärzten zwischen Asien und Europa über eine Strecke von ca. 8.000 km.
"No risk - no fun?" - Die Präventionskampagne der DSQ
Die Kampagne informiert über die Vermeidung von Querschnittlähmung und weitere schwere Verletzungen, vor allem im Rahmen von Freizeitaktivitäten. Breit angelegte Maßnahmen begleiten die Kampagne, so z.B. Projekttage an Schulen mit denen die Zielgruppen der gefährdeten jungen Menschen direkt angesprochen werden. Die Schwimmerin und Olympiasiegerin Hannah Stockbauer hat für dieses Projekt die Schirmherrschaft übernommen.
DSQ paraKomm
Diese sich im Aufbau befindliche Kommunikationsanwendung ist speziell auf Querschnittgelähmte und in der Mobilität behinderte Menschen ausgerichtet. Den Nutzern wird ermöglicht, auf viele Informationen zum Thema Querschnittlähmung zugreifen zu können

Moderatorin Sylvia Kunert führte mit Prof. Hans Jürgen Gerner und Prof. Udo Reiter, Intendant MDR, Leipzig und Mitglied des Kuratoriums der DSQ durch die Preisverleihung.

Weitere Informationen:
DSQ - Deutsche Stiftung Querschnittlähmung
Pressesprecher: Rainer Schilling
Cheruskerweg 23
65187 Wiesbaden
Tel. 0611 26 777.25
Mobil: 0172 61 535 11
email: schilling@dsq.de

Rainer Schilling | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.dsq.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Forschungspreis „Transformative Wissenschaft 2018“ ausgelobt
16.02.2018 | Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH

nachricht Preis der DPG für superpräzisen 3-D-Laserdruck aus Karlsruhe
14.02.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics