Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutsche Börse erhält vier Global ETF Awards

07.05.2009
Auszeichnung der Deutschen Börse für die größte Anzahl an ETF-Listings, als proaktivste und umsatzstärkste ETF-Börse sowie als innovativster ETF-Indexanbieter

Bei der Vergabe der diesjährigen Global ETF Awards in New York wurde die Deutsche Börse zum fünften Mal in Folge in diesen Kategorien ausgezeichnet: „Exchange with the largest number of ETF listed products Europe“, „Most proactive Exchange for ETFs Europe” und „Largest Exchange for ETFs Europe (by turnover)“. Zum zweiten Mal in Folge erhielt die Deutsche Börse außerdem die Auszeichnung als „Most innovative ETF index provider Europe“.

Organisator der „5th Global ETF Awards“ ist exchangetradedfunds.com, ein New Yorker Informationsdienstleister, der sich auf börsengehandelte Indexfonds spezialisiert hat. Die Global ETF Awards werden an innovative Unternehmen vergeben, die in besonderer Weise zur Entwicklung des ETF-Marktes beitragen. Über die Preisvergabe entscheiden internationale Gesellschaften aus der ETF-Industrie und Statistiken.

Xetra, die vollelektronische pan-europäische Handelsplattform der Deutschen Börse, ist mit einem Marktanteil von 39 Prozent Europas umsatzstärkster Handelsplatz für Exchange Traded Funds. Das Produktangebot ist mit aktuell 445 ETF- und 136 ETC-Listings von insgesamt 14 Emittenten das größte in Europa. Es ermöglicht Anlegern die Zusammenstellung eines breit diversifizierten Portfolios aus Aktien, Renten und Rohstoffen zu geringen Transaktionskosten. Über 250 Handelsteilnehmer aus 18 Ländern haben Zugriff auf den Handel in Indexprodukten bei der Deutschen Börse.

Der Deutsche Börse Geschäftsbereich Market Data & Analytics konzipiert, berechnet und verteilt ca. 3000 Indizes und ist damit einer der renommiertesten Indexanbieter weltweit. Die Indizes der Deutschen Börse haben eindeutige, transparente Indexregeln und sind auf handelbare und liquide Werte ausgerichtet. Das macht sie für Investoren, Produktentwickler und Emittenten auf der ganzen Welt attraktiv. Über 11 Mrd. Euro sind in ETFs investiert, die auf Indizes der Deutschen Börse basieren. Der DAXglobal® Russia Index gehört zu den erfolgreichsten Underlyings für ETFs weltweit. Die weltweit ersten ETFs, die auf Derivate-Strategie-Indizes begeben wurden, basieren auf den Deutsche Börse-Indizes DAXplus® Covered Call und Daxplus® Protective Put.

Innerhalb von neun Jahren haben sich ETFs zu einem der erfolgreichsten Finanzprodukte Europas entwickelt. Dank kontinuierlicher Mittelzuflüsse verzeichnet das XTF-Segment der Deutschen Börse seit dem Start im April 2000 herausragende Wachstumsraten. Das Fondsvermögen erreichte per Ende Dezember 2008 – trotz Finanzkrise – das Rekordniveau von 81,3 Mrd. Euro und lag damit um 26 Prozent über dem Niveau des Vorjahres (Dez. 2007: 64,3 Mrd. Euro). Der MSCI World Index hat dagegen im gleichen Zeitraum 39 Prozent verloren. Wachstumstreiber sind der zunehmende Bekanntheitsgrad und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von ETFs und ETCs, die dank zahlreicher neuer Produkteinführungen auf immer mehr Märkte und Regionen angewendet werden können.

Der Gesamtjahresumsatz erreichte im Jahr 2008 die neue Rekordmarke von 123,5 Mrd. Euro – ein Anstieg um 13 Prozent gegenüber 2007. Das durchschnittliche monatliche Handelsvolumen lag in 2008 erstmals über der Marke von 10 Mrd. Euro, wobei der Oktober mit mehr als 16 Mrd. Euro der umsatzstärkste Monat des Jahres war.

Umsatz und verwaltetes Vermögen sind im ersten Quartal 2009 leicht zurückgegangen. Das verwaltete Vermögen fiel bis Ende März 2009 um 7 Prozent auf 75,4 Mrd. Euro. Das durchschnittliche Handelsvolumen betrug in den ersten drei Monaten dieses Jahres 9,0 Mrd. Euro.

Über Exchange Traded Funds:

ETFs verfolgen eine passive Investmentstrategie und bilden die Wertentwicklung von Indizes und Märkten ab. Sie stehen für Transparenz, Flexibilität, und Liquidität und bieten Anlegern die Möglichkeit auch in Anlageklassen zu investieren, die nicht für jeden Investor leicht zugänglich sind. Anleger profitieren heute von zahlreichen innovativen und kostengünstigen Investmentmöglichkeiten: von Rohstoffmärkten über Kreditderivate- und Geldmarkt-ETFs bis hin zu Short- und Hebelstrategien.

DAXglobal® Russia, DAXplus® Covered Call, DAXplus® Protective Put und Xetra® sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Innovationen in der Bionik gesucht!
18.01.2018 | VDI Verein Deutscher Ingenieure e. V.

nachricht Fraunhofer HHI erhält AIS Technology Innovation Award 2018 für 3D Human Body Reconstruction
17.01.2018 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Vollmond-Dreierlei am 31. Januar 2018

Am 31. Januar 2018 fallen zum ersten Mal seit dem 30. Dezember 1982 "Supermond" (ein Vollmond in Erdnähe), "Blutmond" (eine totale Mondfinsternis) und "Blue Moon" (ein zweiter Vollmond im Kalendermonat) zusammen - Beobachter im deutschen Sprachraum verpassen allerdings die sichtbaren Phasen der Mondfinsternis.

Nach den letzten drei Vollmonden am 4. November 2017, 3. Dezember 2017 und 2. Januar 2018 ist auch der bevorstehende Vollmond am 31. Januar 2018 ein...

Im Focus: Maschinelles Lernen im Quantenlabor

Auf dem Weg zum intelligenten Labor präsentieren Physiker der Universitäten Innsbruck und Wien ein lernfähiges Programm, das eigenständig Quantenexperimente entwirft. In ersten Versuchen hat das System selbständig experimentelle Techniken (wieder)entdeckt, die heute in modernen quantenoptischen Labors Standard sind. Dies zeigt, dass Maschinen in Zukunft auch eine kreativ unterstützende Rolle in der Forschung einnehmen könnten.

In unseren Taschen stecken Smartphones, auf den Straßen fahren intelligente Autos, Experimente im Forschungslabor aber werden immer noch ausschließlich von...

Im Focus: Artificial agent designs quantum experiments

On the way to an intelligent laboratory, physicists from Innsbruck and Vienna present an artificial agent that autonomously designs quantum experiments. In initial experiments, the system has independently (re)discovered experimental techniques that are nowadays standard in modern quantum optical laboratories. This shows how machines could play a more creative role in research in the future.

We carry smartphones in our pockets, the streets are dotted with semi-autonomous cars, but in the research laboratory experiments are still being designed by...

Im Focus: Fliegen wird smarter – Kommunikationssystem LYRA im Lufthansa FlyingLab

• Prototypen-Test im Lufthansa FlyingLab
• LYRA Connect ist eine von drei ausgewählten Innovationen
• Bessere Kommunikation zwischen Kabinencrew und Passagieren

Die Zukunft des Fliegens beginnt jetzt: Mehrere Monate haben die Finalisten des Mode- und Technologiewettbewerbs „Telekom Fashion Fusion & Lufthansa FlyingLab“...

Im Focus: Ein Atom dünn: Physiker messen erstmals mechanische Eigenschaften zweidimensionaler Materialien

Die dünnsten heute herstellbaren Materialien haben eine Dicke von einem Atom. Sie zeigen völlig neue Eigenschaften und sind zweidimensional – bisher bekannte Materialien sind dreidimensional aufgebaut. Um sie herstellen und handhaben zu können, liegen sie bislang als Film auf dreidimensionalen Materialien auf. Erstmals ist es Physikern der Universität des Saarlandes um Uwe Hartmann jetzt mit Forschern vom Leibniz-Institut für Neue Materialien gelungen, die mechanischen Eigenschaften von freitragenden Membranen atomar dünner Materialien zu charakterisieren. Die Messungen erfolgten mit dem Rastertunnelmikroskop an Graphen. Ihre Ergebnisse veröffentlichen die Forscher im Fachmagazin Nanoscale.

Zweidimensionale Materialien sind erst seit wenigen Jahren bekannt. Die Wissenschaftler André Geim und Konstantin Novoselov erhielten im Jahr 2010 den...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

15. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

22.01.2018 | Veranstaltungen

Transferkonferenz Digitalisierung und Innovation

22.01.2018 | Veranstaltungen

Kongress Meditation und Wissenschaft

19.01.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

15. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

22.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Forschungsteam schafft neue Möglichkeiten für Medizin und Materialwissenschaft

22.01.2018 | Biowissenschaften Chemie

Ein Haus mit zwei Gesichtern

22.01.2018 | Architektur Bauwesen

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics