Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

DAAD vergibt ERASMUS-Preise

27.06.2011
ERASMUS-Jahrestagung vom 30. Juni bis 1. Juli in Bonn

Die Nationale Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit im Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) erwartet über 300 Vertreter der deutschen Hochschulen, der Nationalen Agenturen anderer europäischer Länder sowie der Europäischen Kommission und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zur ERASMUS-Jahrestagung vom 30. Juni bis 1. Juli 2011.

Im Rahmen der Veranstaltung mit dem Leitthema „Mehr Mobilität in besserer Qualität? – Herausforderungen für das künftige ERASMUS-Programm“ werden das ERASMUS-Qualitätssiegel für Leistungen im ERASMUS-Programm und der „ERASMUS Individual-Preis“ des DAAD vergeben, sowie der Gewinner des ERASMUS-Kurzfilmwettbewerbs ausgezeichnet.

Die Generalsekretärin des DAAD, Dr. Dorothea Rüland, wird im Rahmen der Jahrestagung deutsche Hochschulen und ein Konsortium mit dem

ERASMUS Qualitätssiegel „E-Quality“ auszeichnen.

Die Preisträger sind:

- Humboldt-Universität zu Berlin
- Hochschule Deggendorf
- Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder
- Justus-Liebig-Universität Gießen
- Leibniz Universität Hannover
- Stiftung Universität Hildesheim
- Leuphana Universität Lüneburg
- Otto-von-Guericke Universität Magdeburg
- Johannes Guttenberg Universität Mainz
- Hochschule Osnabrück
- Universität des Saarlandes
- Hochschule Weihenstephan - Triesdorf
- Hochschule Fulda
Das Qualitätssiegel wird vom DAAD einmal jährlich für besondere Verdienste und Leistungen beim ERASMUS-Austausch von deutschen und ausländischen Studierenden und Dozenten vergeben. Ziel ist es, mit dem Siegel einen Anreiz für die Hochschulen zu schaffen, die Qualität im europäischen Studierenden- und Dozentenaustausch weiter zu verbessern.

Des Weiteren wird während der Jahrestagung der „ERASMUS Individual-Preis“ verliehen. Dieser Preis zeichnet Personen aus deutschen Hochschulen für ihre besonderen Verdienste bei der Umsetzung des ERASMUS-Programms in Deutschland aus. Der erste Preis ging an die ehrenamtliche Initiative „ERASMUS Freunde Berlin“.

Erstmals hat der DAAD einen ERASMUS-Kurzfilmwettbewerb für Studierende durchgeführt. Mit dem ersten Preis wird bei der Jahrestagung ein studentisches Filmteam vom Karlsruher Institut für Technologie ausgezeichnet.

Das ERASMUS-Programm ist seit über 20 Jahren eine der großen Erfolgsgeschichten der EU und seit dem Hochschuljahr 2007/2008 mit einem deutlich verbesserten Budget Teil des neuen EU-Bildungsprogramms für lebenslanges Lernen (2007–2013). ERASMUS ist der stärkste Motor für das Auslandsstudium deutscher Studierender und für Kurzzeitlehraufenthalte deutscher Dozenten an europäischen Gasthochschulen. Im ERASMUS-Programm werden zudem Auslandspraktika von Studierenden, die Mobilität von Hochschulpersonal und so genannte Intensivprogramme (z.B. Sommerschulen) gefördert. Außerdem ermöglicht ERASMUS auch Lehraufenthalte von ausländischem Unternehmenspersonal an deutschen Hochschulen.

Bisher wurden in ERASMUS europaweit rund 2,5 Millionen Studierende und fast 250.000 Dozenten aus 31 europäischen Ländern gefördert. Allein im Hochschuljahr 2009/2010 konnte der DAAD, der in Deutschland für ERASMUS im Auftrag des BMBF die Aufgaben einer Nationalen Agentur wahrnimmt, rund 29.000 deutsche ERASMUS-Studierende fördern, sowie über 3.000 Lehrende und Personen der Hochschulverwaltung. Gleichzeitig kamen rund 26.000 ERASMUS-Geförderte aus dem Ausland nach Deutschland.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und den verschiedenen Workshops (z.B. Auslandsaufenthalt mit Behinderung, Mobilität von Studierenden mit Migrationshintergrund) entnehmen Sie bitte dem Programm:

http://www.eu.daad.de//eu/llp/veranstaltungen/16879.html

Journalisten sind zur Jahrestagung herzlich eingeladen.

Kontakt:
Dr. Siegbert Wuttig
Leiter der Nationalen Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit
Tel.: 0228/882-349, Fax: 0228/882-555, E-Mail: wuttig@daad.de
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Francis Hugenroth
Tel: 0228 / 882-454, Fax: 0228 / 882-659
E-Mail: presse@daad.de

Alexandra Schäfer | idw
Weitere Informationen:
http://www.eu.daad.de//eu/llp/veranstaltungen/16879.html
http://www.daad.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Kieler Forscher koordiniert millionenschweres Verbundprojekt in der Entzündungsforschung
19.01.2017 | Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

nachricht Red Dot Design Award für die dormakaba 360°City App
09.12.2016 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie