Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

bwcon: Hightech Award CyberOne 2010: Einreichungen noch bis 11. Januar 2010 möglich

16.12.2009
Erstmals separate Kategorien für Start-ups und mittelständische Unternehmen

Der renommierte bwcon: Hightech Award CyberOne geht in die entscheidende Runde. Der von der Wirtschaftsinitiative Baden-Württemberg: Connected zum zwölften Mal in Folge ausgeschriebene Businessplanwettbewerb prämiert zukunftsweisende Geschäftsmodelle.

Teilnahmeberechtigt sind sowohl Start-ups als auch mittelständische Unternehmen, für die in diesem Jahr erstmals separate Kategorien vorgesehen sind. Für den Wettbewerb werden innovative Geschäftskonzepte aus allen Technologie-Branchen gesucht wie z.B. Software/Hardware, Multimedia, Online und Mobile Business, Kreativwirtschaft, Mechatronik, Mikrosystemtechnik, Photonik/optische Technologien, Umwelt-/Energietechnik oder Medizintechnik.

Interessierte Unternehmen und Gründer aus Baden-Württemberg können noch bis zum 11. Januar 2010 ihre Geschäftsideen in Form eines Businessplans unter www.cyberone.de einreichen.

Den Teilnehmern bietet der Wettbewerb Gelegenheit, ihre Businesspläne von erfahrenen Unternehmern und Managern, Vertretern von Kapitalbeteiligungsgesellschaften sowie Fachleuten aus der Wissenschaft prüfen zu lassen. Die Gewinner erhalten Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von über 100.000 Euro sowie ein Mentoring durch einen erfahrenen Unternehmer von der bwcon: Coaching Group. Die Verleihung des CyberOne Awards vor über 500 Entscheidern aus Wirtschaft und Politik am 8. Juni 2010 bildet den abschließenden Höhepunkt des Wettbewerbs. Mit dem Wettbewerb wird auf neuartige Entwicklungen aufmerksam gemacht und er eignet sich ausgezeichnet zur Kontaktanbahnung zu Kooperationspartnern und Kapitalgebern.

Mit der Einführung einer zweiten Wettbewerbskategorie werden nun erstmals auch mittelständische Unternehmen explizit angesprochen. Mittelständischen Unternehmen, die vor einer wesentlichen risikobehafteten Geschäftserweiterung stehen, bietet der Wettbewerb Unterstützung beim Markteintritt, eine Plattform für die Öffentlichkeitsarbeit und die Anbahnung neuer Geschäftskontakte. Für diese zweite Kategorie werden Unternehmen gesucht, die z.B. eine neue Produktlinie einführen, das Geschäftsmodell nach einer Unternehmensübergabe neu ausrichten oder in einen neuen Markt eintreten (neue Branchen, Internationalisierung, neue Zielgruppen).

Für die CyberOne-Jury konnten auch in diesem Jahr wieder namhafte Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft für eine Mitarbeit gewonnen werden. So haben z.B. Dr. Rainer Fechner (Mitglied des Vorstands von Alcatel-Lucent in Deutschland und Leiter der Bell Labs in Deutschland), der Stellvertretende Geschäftsführer des High-Tech Gründerfonds Dr. Alexander von Frankenberg sowie Matthias Schmidt (Finance Director, Hewlett Packard GmbH) und Prof. Dr. Dr. h.c. Johann Löhn (Steinbeis-Hochschule Berlin) ihre Unterstützung zugesagt. Alle Teilnehmer erhalten ein Feedback zu Ihrem Businessplan auf Basis der Bewertungen durch die Juroren.

Der CyberOne ist ein reiner Online-Wettbewerb. Die Teilnehmer registrieren sich unter www.cyberone.de und erhalten ihre Zugangsdaten zum Wettbewerbstool. Über die vorgegebenen, einzeln auszufüllenden Themenfelder wird der Businessplan eingestellt. Eine PDF-Vorschau ermöglicht es den Einreichern ihren Beitrag vollständig anzuschauen. Die vorgegebene Struktur durch die entsprechenden Eingabefelder, ergänzt mit einem Businessplanhandbuch, das ebenfalls als PDF auf der Website zur Verfügung steht, ermöglicht den Teilnehmern ein einheitliches und übersichtliches Handling. Der Businessplan kann so schrittweise eingestellt und schließlich zur Einreichung freigegeben werden.

Die Sponsoren und Partner des bwcon: Hightech Award CyberOne 2010

Der bwcon: Hightech Award CyberOne 2010 wird unterstützt durch die Premiumsponsoren Hewlett-Packard GmbH, Kreissparkasse Ludwigsburg und LBBW Venture Capital GmbH, den strategischen Branchenpartner MFG Baden-Württemberg mbH, den Goldsponsor Heiler Software AG, die Silbersponsoren Alcatel-Lucent Deutschland AG, GFT Technologies AG, High-Tech Gründerfonds Management GmbH, MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg GmbH, RWT REUTLINGER WIRTSCHAFTSTREUHAND GMBH und Zukunftsfonds Heilbronn GmbH & Co. KG sowie die Sachsponsoren Auxell GmbH, Ratiokontakt GmbH, SCHOKOLADE Filmproduktion GmbH, Spirit of Event Agentur für Event-Marketing, Tonstudio Gress und den Transferpartner Fraunhofer Venture.

Über Baden-Württemberg: Connected e.V.

Baden-Württemberg: Connected e.V. – bwcon – ist die führende Wirtschaftsinitiative zur Förderung des Innovations- und Hightech-Standortes Baden-Württemberg. Als eines der erfolgreichsten Technologienetzwerke in Europa verbindet bwcon rund 470 Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Mehr als 4.500 Experten profitieren von der systematischen Vernetzung über die bwcon-Plattform. Mit den Arbeitsbereichen Informations- und Kommunikationstechnologie, Kreativwirtschaft und Health Care schafft bwcon eine in Baden-Württemberg einmalige Basis zur branchenübergreifenden Technologienutzung und interdisziplinären Zusammenarbeit. In zahlreichen bwcon: Special Interest Groups (SIGs) und Projekten werden aktuelle Themen vertieft. In seinem Network for Business Excellence fördert bwcon mit dem Hightech Award CyberOne und dem umfangreichen Beratungs- und Coachingprogramm Coach & Connect plus+ junge und wachsende Unternehmen. Mit der Auszeichnung „Kompetenznetz 2008“ wurde bwcon als bestes Kompetenznetz prämiert. Damit würdigt das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) den innovativen und bedarfsgerechten Service und den damit verbundenen Mehrwert für die Mitglieder von bwcon.

Ansprechpartner für die Presse:
Baden-Württemberg: Connected e.V.
Bernd Hertl, Leiter Projektteam Kommunikation & Events
hertl@bwcon.de
Tel. 0711-90715-503
Fax: 0711-90715-550
Ansprechpartner für Wettbewerb:
Baden-Württemberg: Connected e.V.
Dr. Andreas Findeis, Projektleiter CyberOne
afindeis@bwcon.de
Tel. 0711-90715-502
Fax: 0711-90715-550

Bernd Hertl | Baden-Württemberg: Connected e.V
Weitere Informationen:
http://www.cyberone.de
http://www.bwcon.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht BRIESE-Preis 2016: Intelligente automatisierte Bildanalyse erschließt Geheimnisse am Meeresgrund
20.01.2017 | Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde

nachricht Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert
20.01.2017 | University of Twente

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise