Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

bwcon: Hightech Award CyberOne 2010: Einreichungen noch bis 11. Januar 2010 möglich

16.12.2009
Erstmals separate Kategorien für Start-ups und mittelständische Unternehmen

Der renommierte bwcon: Hightech Award CyberOne geht in die entscheidende Runde. Der von der Wirtschaftsinitiative Baden-Württemberg: Connected zum zwölften Mal in Folge ausgeschriebene Businessplanwettbewerb prämiert zukunftsweisende Geschäftsmodelle.

Teilnahmeberechtigt sind sowohl Start-ups als auch mittelständische Unternehmen, für die in diesem Jahr erstmals separate Kategorien vorgesehen sind. Für den Wettbewerb werden innovative Geschäftskonzepte aus allen Technologie-Branchen gesucht wie z.B. Software/Hardware, Multimedia, Online und Mobile Business, Kreativwirtschaft, Mechatronik, Mikrosystemtechnik, Photonik/optische Technologien, Umwelt-/Energietechnik oder Medizintechnik.

Interessierte Unternehmen und Gründer aus Baden-Württemberg können noch bis zum 11. Januar 2010 ihre Geschäftsideen in Form eines Businessplans unter www.cyberone.de einreichen.

Den Teilnehmern bietet der Wettbewerb Gelegenheit, ihre Businesspläne von erfahrenen Unternehmern und Managern, Vertretern von Kapitalbeteiligungsgesellschaften sowie Fachleuten aus der Wissenschaft prüfen zu lassen. Die Gewinner erhalten Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von über 100.000 Euro sowie ein Mentoring durch einen erfahrenen Unternehmer von der bwcon: Coaching Group. Die Verleihung des CyberOne Awards vor über 500 Entscheidern aus Wirtschaft und Politik am 8. Juni 2010 bildet den abschließenden Höhepunkt des Wettbewerbs. Mit dem Wettbewerb wird auf neuartige Entwicklungen aufmerksam gemacht und er eignet sich ausgezeichnet zur Kontaktanbahnung zu Kooperationspartnern und Kapitalgebern.

Mit der Einführung einer zweiten Wettbewerbskategorie werden nun erstmals auch mittelständische Unternehmen explizit angesprochen. Mittelständischen Unternehmen, die vor einer wesentlichen risikobehafteten Geschäftserweiterung stehen, bietet der Wettbewerb Unterstützung beim Markteintritt, eine Plattform für die Öffentlichkeitsarbeit und die Anbahnung neuer Geschäftskontakte. Für diese zweite Kategorie werden Unternehmen gesucht, die z.B. eine neue Produktlinie einführen, das Geschäftsmodell nach einer Unternehmensübergabe neu ausrichten oder in einen neuen Markt eintreten (neue Branchen, Internationalisierung, neue Zielgruppen).

Für die CyberOne-Jury konnten auch in diesem Jahr wieder namhafte Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft für eine Mitarbeit gewonnen werden. So haben z.B. Dr. Rainer Fechner (Mitglied des Vorstands von Alcatel-Lucent in Deutschland und Leiter der Bell Labs in Deutschland), der Stellvertretende Geschäftsführer des High-Tech Gründerfonds Dr. Alexander von Frankenberg sowie Matthias Schmidt (Finance Director, Hewlett Packard GmbH) und Prof. Dr. Dr. h.c. Johann Löhn (Steinbeis-Hochschule Berlin) ihre Unterstützung zugesagt. Alle Teilnehmer erhalten ein Feedback zu Ihrem Businessplan auf Basis der Bewertungen durch die Juroren.

Der CyberOne ist ein reiner Online-Wettbewerb. Die Teilnehmer registrieren sich unter www.cyberone.de und erhalten ihre Zugangsdaten zum Wettbewerbstool. Über die vorgegebenen, einzeln auszufüllenden Themenfelder wird der Businessplan eingestellt. Eine PDF-Vorschau ermöglicht es den Einreichern ihren Beitrag vollständig anzuschauen. Die vorgegebene Struktur durch die entsprechenden Eingabefelder, ergänzt mit einem Businessplanhandbuch, das ebenfalls als PDF auf der Website zur Verfügung steht, ermöglicht den Teilnehmern ein einheitliches und übersichtliches Handling. Der Businessplan kann so schrittweise eingestellt und schließlich zur Einreichung freigegeben werden.

Die Sponsoren und Partner des bwcon: Hightech Award CyberOne 2010

Der bwcon: Hightech Award CyberOne 2010 wird unterstützt durch die Premiumsponsoren Hewlett-Packard GmbH, Kreissparkasse Ludwigsburg und LBBW Venture Capital GmbH, den strategischen Branchenpartner MFG Baden-Württemberg mbH, den Goldsponsor Heiler Software AG, die Silbersponsoren Alcatel-Lucent Deutschland AG, GFT Technologies AG, High-Tech Gründerfonds Management GmbH, MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg GmbH, RWT REUTLINGER WIRTSCHAFTSTREUHAND GMBH und Zukunftsfonds Heilbronn GmbH & Co. KG sowie die Sachsponsoren Auxell GmbH, Ratiokontakt GmbH, SCHOKOLADE Filmproduktion GmbH, Spirit of Event Agentur für Event-Marketing, Tonstudio Gress und den Transferpartner Fraunhofer Venture.

Über Baden-Württemberg: Connected e.V.

Baden-Württemberg: Connected e.V. – bwcon – ist die führende Wirtschaftsinitiative zur Förderung des Innovations- und Hightech-Standortes Baden-Württemberg. Als eines der erfolgreichsten Technologienetzwerke in Europa verbindet bwcon rund 470 Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Mehr als 4.500 Experten profitieren von der systematischen Vernetzung über die bwcon-Plattform. Mit den Arbeitsbereichen Informations- und Kommunikationstechnologie, Kreativwirtschaft und Health Care schafft bwcon eine in Baden-Württemberg einmalige Basis zur branchenübergreifenden Technologienutzung und interdisziplinären Zusammenarbeit. In zahlreichen bwcon: Special Interest Groups (SIGs) und Projekten werden aktuelle Themen vertieft. In seinem Network for Business Excellence fördert bwcon mit dem Hightech Award CyberOne und dem umfangreichen Beratungs- und Coachingprogramm Coach & Connect plus+ junge und wachsende Unternehmen. Mit der Auszeichnung „Kompetenznetz 2008“ wurde bwcon als bestes Kompetenznetz prämiert. Damit würdigt das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) den innovativen und bedarfsgerechten Service und den damit verbundenen Mehrwert für die Mitglieder von bwcon.

Ansprechpartner für die Presse:
Baden-Württemberg: Connected e.V.
Bernd Hertl, Leiter Projektteam Kommunikation & Events
hertl@bwcon.de
Tel. 0711-90715-503
Fax: 0711-90715-550
Ansprechpartner für Wettbewerb:
Baden-Württemberg: Connected e.V.
Dr. Andreas Findeis, Projektleiter CyberOne
afindeis@bwcon.de
Tel. 0711-90715-502
Fax: 0711-90715-550

Bernd Hertl | Baden-Württemberg: Connected e.V
Weitere Informationen:
http://www.cyberone.de
http://www.bwcon.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Illegal geschlagenes Holz in Alltagsprodukten aufspüren
21.11.2017 | Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

nachricht DFG-Förderung für weltweit größte Studie zu Einzel-Implantaten im zahnlosen Unterkiefer
21.11.2017 | Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Im Focus: Nanoparticles help with malaria diagnosis – new rapid test in development

The WHO reports an estimated 429,000 malaria deaths each year. The disease mostly affects tropical and subtropical regions and in particular the African continent. The Fraunhofer Institute for Silicate Research ISC teamed up with the Fraunhofer Institute for Molecular Biology and Applied Ecology IME and the Institute of Tropical Medicine at the University of Tübingen for a new test method to detect malaria parasites in blood. The idea of the research project “NanoFRET” is to develop a highly sensitive and reliable rapid diagnostic test so that patient treatment can begin as early as possible.

Malaria is caused by parasites transmitted by mosquito bite. The most dangerous form of malaria is malaria tropica. Left untreated, it is fatal in most cases....

Im Focus: Transparente Beschichtung für Alltagsanwendungen

Sport- und Outdoorbekleidung, die Wasser und Schmutz abweist, oder Windschutzscheiben, an denen kein Wasser kondensiert – viele alltägliche Produkte können von stark wasserabweisenden Beschichtungen profitieren. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben Forscher um Dr. Bastian E. Rapp einen Werkstoff für solche Beschichtungen entwickelt, der sowohl transparent als auch abriebfest ist: „Fluoropor“, einen fluorierten Polymerschaum mit durchgehender Nano-/Mikrostruktur. Sie stellen ihn in Nature Scientific Reports vor. (DOI: 10.1038/s41598-017-15287-8)

In der Natur ist das Phänomen vor allem bei Lotuspflanzen bekannt: Wassertropfen perlen von der Blattoberfläche einfach ab. Diesen Lotuseffekt ahmen...

Im Focus: Ultrakalte chemische Prozesse: Physikern gelingt beispiellose Vermessung auf Quantenniveau

Wissenschaftler um den Ulmer Physikprofessor Johannes Hecker Denschlag haben chemische Prozesse mit einer beispiellosen Auflösung auf Quantenniveau vermessen. Bei ihrer wissenschaftlichen Arbeit kombinierten die Forscher Theorie und Experiment und können so erstmals die Produktzustandsverteilung über alle Quantenzustände hinweg - unmittelbar nach der Molekülbildung - nachvollziehen. Die Forscher haben ihre Erkenntnisse in der renommierten Fachzeitschrift "Science" publiziert. Durch die Ergebnisse wird ein tieferes Verständnis zunehmend komplexer chemischer Reaktionen möglich, das zukünftig genutzt werden kann, um Reaktionsprozesse auf Quantenniveau zu steuern.

Einer deutsch-amerikanischen Forschergruppe ist es gelungen, chemische Prozesse mit einer nie dagewesenen Auflösung auf Quantenniveau zu vermessen. Dadurch...

Im Focus: Leoniden 2017: Sternschnuppen im Anflug?

Gemeinsame Pressemitteilung der Vereinigung der Sternfreunde und des Hauses der Astronomie in Heidelberg

Die Sternschnuppen der Leoniden sind in diesem Jahr gut zu beobachten, da kein Mondlicht stört. Experten sagen für die Nächte vom 16. auf den 17. und vom 17....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Tagung widmet sich dem Thema Autonomes Fahren

21.11.2017 | Veranstaltungen

Neues Elektro-Forschungsfahrzeug am Institut für Mikroelektronische Systeme

21.11.2017 | Veranstaltungen

Raumfahrtkolloquium: Technologien für die Raumfahrt von morgen

21.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Wasserkühlung für die Erdkruste - Meerwasser dringt deutlich tiefer ein

21.11.2017 | Geowissenschaften

Eine Nano-Uhr mit präzisen Zeigern

21.11.2017 | Physik Astronomie

Zentraler Schalter

21.11.2017 | Biowissenschaften Chemie