Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Businessplanwettbwerb 2012: Probandenvermittlung, PowerPause und profunde Marktanalyse

23.11.2012
Die gezielte Vermittlung von Probanden für wissenschaftliche Studien, eine profunde Analyse des asiatischen Marktes für deutsche Unternehmen und die sportliche Mittagspause im Büro:
Das sind die erfolgversprechenden Geschäftsvorhaben, mit denen Studierende und Wissenschaftler der RUB im Businessplanwettbewerb „ruhr@venture 2012“ die Jury überzeugt haben. Ausgezeichnet wurden sie mit Geldpreisen in Höhe von 10.000, 5.000 und 2.500 Euro.

Probandenvermittlung, PowerPause und profunde Marktanalyse
Gründercampus Ruhr vergibt Preise im Businessplanwettbewerb 2012
Die besten Geschäftspläne überzeugten die Jury aus Wirtschaft und Wissenschaft

Die gezielte Vermittlung von Probanden für wissenschaftliche Studien, eine profunde Analyse des asiatischen Marktes für deutsche Unternehmen und die sportliche Mittagspause im Büro: Das sind die erfolgversprechenden Geschäftsvorhaben, mit denen Studierende und Wissenschaftler der RUB im Businessplanwettbewerb „ruhr@venture 2012“ die Jury überzeugt haben. Ausgezeichnet wurden sie mit Geldpreisen in Höhe von 10.000, 5.000 und 2.500 Euro. Als Sponsoren konnte der Gründercampus Ruhr wieder die IHK Mittleres Ruhrgebiet , die rubitec GmbH und die Wirtschaftsförderung Bochum gewinnen.

Platz 1: „pro->WISS“

Der erste Preis ging an „pro->WISS“, ein Gründungsvorhaben der beiden Neuroinformatiker Dr. Jan-Cristoph Kattenstroth und Dr. Tobias Kalisch. Die „pro->WISS“ versteht sich als zentraler Ansprechpartner für Probanden, die Interesse an einer Mitwirkung in einer passenden medizinischen Studie haben. Der Bedarf sei insgesamt sehr groß, jedoch wüssten interessierte Personen oft nicht, an wen sie sich wenden sollen, während die Studienleiter möglichst schnell die passenden Probanden suchen. Kattenstroth und Kalisch agieren hier als Vermittler und zentraler Ansprechpartner für beide Seiten. „pro->WISS“ bietet den wissenschaftlichen Forschungseirichtungen z.B. die Auslagerung des kompletten Probandenmanagements inklusive Rekrutierung, Voruntersuchungen, Betreuung und Terminmanagement an.

Platz 2: „Analyse Asia“

Den zweiten Preis erhielten Jens Behling und Oliver Schwarz für den Businessplan „Analyse Asia“. Das Unternehmen bietet Markt- und Wettbewerbsanalysen für deutsche Handelsunternehmen an, die in Chinas Konsum- und Luxusmarkt expandieren wollen. Das in Eigenregie entwickelte Online-Marktumfragesystem „OMUS“ ermöglicht konsumentennahe, schnelle und direkte Analysen. Im Anschluss an eine Expansionsentscheidung lassen sich mit Hilfe von OMUS der Erfolg geplanter Markenkommunikation vor dem Markteintritt überprüfen und Fehlinvestitionen vermeiden. Auch die Verlagerung der Produktion aus China in kostengünstigere Anrainerstaaten wie Laos, Vietnam oder Kambodscha unterstützt „Analyse Asia“ durch Beratung und Marktanalysen.

Platz 3: PowerPause

Die Sportwissenschaftler Jascha Telaar und Christian Klein bekamen den dritten Preis für ihre „PowerPause“. Ziel ihrer Unternehmung ist, betriebliche Gesundheitsförderung auf innovative Art in den Arbeitsalltag zu integrieren. Durch ein halbstündiges Bewegungstraining in den Unternehmen, ein- oder mehrmals in der Woche und angepasst an die persönlichen Möglichkeiten, werden Fitness und Gesundheit der Mitarbeiter kontinuierlich gefördert.

Studierenden-Wettbewerb

Zeitgleich wurden auch zwei Teams des parallel laufenden Studierenden-Wettbewerbs „Businessplan-Übung“ mit einem Geldpreis ausgezeichnet:
„Smargy GmbH“ von Yuriy Khimchenko und Izabella Vasileva ist der Geschäftsplan für ein Unternehmen, das für private Haushalte sowie klein- und mittelständische Unternehmen Energiemanagement betreibt. Das von „Smargy GmbH“ entwickelte Produkt „EnerCapture“ ermöglicht eine benutzerfreundliche Darstellung sämtlicher elektrischer Energieflüsse im Haushalt und führt zur Senkung der Stromkosten um bis zu 30 Prozent.

„BIO_logisch!“ von Stephan Haase, Sina-Katharina Schäfer, Rebecca Lüders und Tobias Hildebrandt bietet Biowaren aus der Region in unterschiedlichsten Warengruppen zu Discounterpreisen an. Vorteil für die Kunden: preiswerte Produkte von Frischwaren über Konserven und Drogerieartikel aus der Region in einem einzigen Supermarkt.

Weitere Informationen

Dr. Karl Grosse, Christiane Jonietz, rubitec GmbH, Universitätsstr. 142, 44801 Bochum, Tel. 0234/32-11950, E-Mail: bpl-wettbewerb@rub.de

Redaktion: Jens Wylkop

Dr. Josef König | idw
Weitere Informationen:
http://www.gruendercampus-ruhr.de/
http://aktuell.ruhr-uni-bochum.de/pm2012/pm00404.html.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Forschungspreis „Transformative Wissenschaft 2018“ ausgelobt
16.02.2018 | Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH

nachricht Preis der DPG für superpräzisen 3-D-Laserdruck aus Karlsruhe
14.02.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Die Brücke, die sich dehnen kann

Brücken verformen sich, daher baut man normalerweise Dehnfugen ein. An der TU Wien wurde eine Technik entwickelt, die ohne Fugen auskommt und dadurch viel Geld und Aufwand spart.

Wer im Auto mit flottem Tempo über eine Brücke fährt, spürt es sofort: Meist rumpelt man am Anfang und am Ende der Brücke über eine Dehnfuge, die dort...

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt

20.02.2018 | Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Highlight der Halbleiter-Forschung

20.02.2018 | Physik Astronomie

Wie verbessert man die Nahtqualität lasergeschweißter Textilien?

20.02.2018 | Materialwissenschaften

Der Bluthochdruckschalter in der Nebenniere

20.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics