Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bundesweiter Wettbewerb - "Ich und der Klimawandel"

19.03.2009
Das Forschungs- und Transferzentrum "Applications of Life Sciences" der HAW Hamburg sucht kreative Ideen zum Thema "Ich und der Klimawandel". Zu gewinnen gibt es eine Erlebnistour mit dem Forschungsschiff ALDEBARAN in den Hamburger Hafen.

Bewerben kann sich jede/r Studierende.

Vorbei sind die Zeiten, in denen im Februar Schlitten gefahren wurde - bereits in den letzten Wintermonaten stehen wir heute schon am Grill. Normal ist das nicht. Der Klimawandel ist es, der unsere Lebensgewohnheiten beeinflusst und verändert. Auf welche Weise aber tut er das? Was bedeutet er für Mensch und Tier, für Lebensraum und Lebensstandard? Die HAW Hamburg freut sich auf zahlreiche Einsendungen zum Thema. Ob schriftlicher Essay oder selbst produzierter Film - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Einsendeschluss ist der 15. Mai 2009.

Die Gewinner des Wettbewerbs erleben den Klimawandel an Bord des Forschungsschiffes ALDEBARAN im Hamburger Hafen mit eigenen Augen und bekommen wissenswerte Fakten vermittelt.

Die Auszeichnung der Preisträger mit anschließender 4-stündiger Fahrt findet statt am ersten "Climate Teach-In Day", unter der Schirmherrschaft von Dr. José Manuel Barroso, Präsident der EU-Kommission, am Freitag, den 5. Juni 2009 um 10 Uhr im Hamburger Hafen

Nach englischem Vorbild eines "Teach-In", bei dem Teilnehmer über ein wichtiges Thema informiert werden und anschließend darüber diskutieren, soll der "Climate Teach-In Day", unter der Schirmherrschaft von Dr. José Manuel Barroso, die Auseinandersetzung mit dem Klimawandel in Europa fördern. Experten und junge Leuten tauschen sich rund ums Thema Klimawandel aus. Schulen und Universitäten sind aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen. Der Tag findet statt am Weltumwelttag. Veranstalter ist die HAW Hamburg.

Die ALDEBARAN ist seit 1992 schwimmendes Symbol für die Verknüpfung von Meeresforschung und Öffentlichkeitsarbeit. An Bord können Radio und Fernsehsendungen produziert und über Satellit versendet werden. Mit ihren Veröffentlichungen erreicht die ALDEBARAN ein Milliardenpublikum. Sie erhielt bereits den Cross Media Award und wurde von Bundespräsident Horst Köhler sowie der UNESCO ausgezeichnet.

Einsendung der Ideen bis zum 15. Mai 2009 an:
HAW Hamburg
Forschungs- und Transferzentrum "Applications of Life Sciences"
Prof. Dr. Walter Leal, Franziska Mannke
Lohbrügger Kirchstraße 65, 21033 Hamburg
E-Mail: ftz-als@ls.haw-hamburg.de

Dr. Katharina Jeorgakopulos | idw
Weitere Informationen:
http://www.climateday.eu
http://www.aldebaran.org
http://www.haw-hamburg.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Deep Learning sagt Entwicklung von Blutstammzellen voraus

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

36 Forschungsprojekte zu Big Data

21.02.2017 | Interdisziplinäre Forschung

Sternenmusik aus fernen Galaxien

21.02.2017 | Physik Astronomie