Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bundeskanzlerin Merkel zeichnet Sozial-Projekt „Rock your Life“ von Studierenden der Zeppelin Universität aus

27.04.2010
Das Sozial-Projekt „Rock your Life“ von Studierenden der Zeppelin Universität (ZU) in Friedrichshafen ist von Bundeskanzlerin Angela Merkel im deutschlandweiten Wettbewerb „startsocial“ ausgezeichnet worden.

Die beiden Gründerinnen des Projekts, Elisabeth Hahnke und Christina Veldhoen, nahmen den mit 5000 Euro dotierten Preis bei einem Festakt im Bundeskanzleramt entgegen.

Das Projekt „Rock your Life“ stiftet Coaching-Beziehungen zwischen Schülern und Studierenden: eins zu eins und nach seinem erfolgreichen Start in Friedrichshafen inzwischen deutschlandweit. Es qualifiziert Studierende als Coachs, die zwei Jahre lang je einen Hauptschüler individuell und kontinuierlich auf seinem Weg in den Beruf begleiten.

Das Programm wird durch ein deutschlandweites Unternehmensnetzwerk ergänzt, durch das Praktikums- und Ausbildungsplätze für die Schüler bereitgestellt werden. Derzeit befinden sich neben dem Gründungsstandort Friedrichshafen bereits sieben weitere Standorte im Aufbau. Geschaffen wurde so ein „herausragendes Sozialprojekt für mehr Bildungsgerechtigkeit, soziale Mobilität und Integration in Deutschland“, wie die Jury befand und Robert Gögele, Vorstandsvorsitzender von Siemens IT Solutions and Services, in seiner Laudatio würdigte.

„Unsere Vision eines deutschlandweiten ,Rock your Life’-Netzwerkes wecken Begeisterung und Zuspruch - auch im Bundeskanzleramt“, freuen sich Elisabeth Hahnke und Christina Veldhoen über die neuerliche Auszeichnung des bereits mehrfach prämierten Projektes: „Die Würdigung unserer Arbeit durch Bundeskanzlerin Angela Merkel wiederum begeistert und motiviert uns, ,Rock your Life’ weiterhin mit Freude und Elan voranzutreiben.“

„startsocial“ ist ein bundesweiter Wettbewerb zur Förderung sozialer Projekte und Ideen und steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Merkel. Im Vordergrund der Initiative steht der Wissenstransfer aus Wirtschaft und sozial engagierten Unternehmen in soziale Projektarbeit. Ziel der bundesweiten Initiative ist es, soziale Ideen mit dem wirtschaftlichen Know-how qualifizierter Experten zu unterstützen und so das bürgerschaftliche Engagement in Deutschland nachhaltig zu fördern. Der Bundeswettbewerb startsocial wurde in diesem Jahr bereits zum siebten Mal ausgerichtet. Insgesamt hatten sich mehr als 400 Teams um die Auszeichnung beworben.

Rainer Böhme | idw
Weitere Informationen:
http://www.zeppelin-university.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie