Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Beste Beratung für den Mittelstand

26.07.2010
Erstmals ermittelt „Top Consultant“ herausragende Unternehmensberater für den Mittelstand. Das gleichnamige Gütesiegel bietet eine Orientierungshilfe für mittelständische Unternehmen.

Besonders professionell und kundenorientiert und dabei auf die speziellen Bedürfnisse des Mittelstands fokussiert - das sind die Kennzeichen der 26 Unternehmensberater, die compamedia in dem bundesweiten Vergleich „Top Consultant“ ermittelt und ausgezeichnet hat.

Unternehmensberater gibt es viele. Sich auf diesem unüberschaubaren Markt zu orientieren, ist gerade für Mittelständler nicht ganz einfach. Denn viele Beratungsunternehmen sprechen eine andere Sprache und sind auf die Bedürfnisse von Konzernen ausgerichtet. Hier schafft das Gütesiegel „Top Consultant“ Abhilfe. Mittelständler können damit einfacher ein speziell auf ihre Anforderungen zugeschnittenes Beratungsunternehmen finden. Erstmals wurde der bundesweite Beratervergleich von der mittelstandsorientierten compamedia GmbH durchgeführt. Die ausgesprochen hohe Kundenorientierung und die mittelstandsgerechte Beratung sind die Schlüssel zum Erfolg der 26 ausgezeichneten Beraterfirmen, die das Gütesiegel nun tragen dürfen.

Analysiert wurden die Unternehmen von Dr. Dietmar Fink, Professor für Unternehmensberatung der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und Leiter der Gesellschaft für Managementforschung. Im Visier hatte er dabei die Professionalität der Beratungsleistung und die Kundenzufriedenheit. In drei Kategorien wird das Gütesiegel vergeben: Managementberatung, Personalberatung und IT-Beratung.

Bei der Wahl eines Beratungsunternehmens verlassen sich die meisten Mittelständler auf Empfehlungen. Und als solche soll auch das Gütesiegel „Top Consultant“ dienen. Patrick Lubbers, Marketing- und IT-Verantwortlicher der lubbers GmbH, freut sich deshalb über die Auszeichnung: „Wir sind stolz darauf, dass unsere Strategien bei den befragten Kunden und der wissenschaftlichen Leitung so gut ankamen. Das Gütesiegel bietet Kunden eine Entscheidungshilfe.“

Weitere Informationen zu den 26 ausgezeichneten Preisträgern und zum Projekt „Top Consultant“ gibt es unter www.top-consultant.de.

Der Mentor
Mentor des Projekts ist Hans Eichel, Bundesfinanzminister a. D.
Die wissenschaftliche Leitung
Die wissenschaftliche Leitung hat Dr. Dietmar Fink inne. Er ist Professor für Unternehmensberatung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und Direktor der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung in Bonn.

Der Organisator: compamedia GmbH - Mentor der besten Mittelständler compamedia organisiert Benchmarkingprojekte für den Mittelstand. Mit ihren bundesweiten Unternehmensvergleichen TOP 100, TOP JOB, TOP CONSULTANT und ETHICS IN BUSINESS prämiert und begleitet sie Unternehmen, die in den Bereichen Innovation, Personalmanagement, Beratung und Wertemanagement Hervorragendes leisten.

Die 26 Unternehmen auf einen Blick:

3E - Netzwerk Karlsfeld bei München
ACUROC GmbH Idstein
Adveris Unternehmensberatung GmbH Münster
Becker von Buch Unternehmensberatung GmbH Hannover
BLUEFORTE GmbH Hamburg
BTC Business Technology Consulting AG Oldenburg
Cost€xpert GmbH Neu-Ulm
Dr. Weick Executive Search GmbH Titisee-Neustadt
Drozak Consulting GmbH Berlin
FirstAttribute GmbH Wentorf
HRM CONSULTING GmbH Berlin
InGenics AG Ulm
itelligence AG Bielefeld
K&A BrandResearch AG Röthenbach
Liebich & Partner Management- und Personalberatung AG Baden-Baden
Life Cycle Engineers GmbH Mainz
lubbers GmbH Unkel am Rhein
Management Partner GmbH Stuttgart
ncc Management Consultants GmbH München
Pourkian GmbH Hamburg
PROTEMA Unternehmensberatung GmbH Stuttgart
PUR Partner für Unternehmensentwicklung Reinhard Rödenbeck Alt-Espelkamp
Rau Consultants GmbH Wörthsee
SchmidtColleg GmbH & Co. KG Berlin
STAUFEN AG Köngen
UNITY AG Büren

Silke Masurat | compamedia GmbH
Weitere Informationen:
http://www.top-consultant.de
http://www.compamedia.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Bund fördert Entwicklung sicherer Schnellladetechnik für Hochleistungsbatterien mit 2,5 Millionen
06.12.2016 | Technische Universität Clausthal

nachricht Fraunhofer WKI koordiniert vom BMEL geförderten Forschungsverbund zu Zusatznutzen von Dämmstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen
05.12.2016 | Fraunhofer-Institut für Holzforschung - Wilhelm-Klauditz-Institut WKI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie