Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutschland sucht seine Engel

27.11.2007
Wettbewerb startsocial unterstützt erneut die 100 besten sozialen Projekte

Wer sich helfen lassen will, sollte sich beeilen: Bis zum 10. Dezember 2007 haben soziale Initiativen die Chance, Beratungsstipendien von ‚startsocial’ zu gewinnen. Der Wettbewerb für soziale Ideen und Projekte geht nach fünf erfolgreichen Jahren bereits in seine sechste Runde.

Ehrenamtliche Helfer leisten einen großen Beitrag für das Gemeinwohl – und mit der richtigen Unterstützung können sie noch viel mehr bewegen. Unter dem Motto „Hilfe für Helfer“ unterstützt startsocial darum jedes Jahr 100 herausragende, überwiegend ehrenamtlich getragene soziale Vorhaben mit dreimonatigen Beratungsstipendien: Experten aus Wirtschaft und sozialen Institutionen arbeiten in dieser Zeit mit den ehrenamtlichen Stipendiaten an der Ausgestaltung und Umsetzung ihrer Ideen und Projekte. Die 25 besten dieser 100 Projekte werden im Bundeskanzleramt prämiert, denn startsocial steht unter der Schirmherrschaft von Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. Die sieben besten Projekte gewinnen zusätzlich je 5.000 EUR.

Was hat startsocial bisher bewirkt?

In den letzten fünf Jahren bewarben sich mehr als 3.800 Projekte bei startsocial – alle setzen in sensiblen Bereichen unserer Gesellschaft an: Sie verbessern die Lage von Kindern und Jugendlichen, kümmern sich um Familien, Senioren, Menschen mit Krankheiten oder Behinderungen und engagieren sich für Menschen im Ausland oder die Integration von ausländischen Mitbürgern bei uns.

startsocial setzt auf ehrenamtliches Engagement: In den vergangenen fünf Jahren haben sich mehr als 1.900 Mitarbeiter aus rund 100 Unternehmen und 90 sozialen Organisationen mit mehr als 65.000 Arbeitsstunden ehrenamtlich für startsocial eingesetzt. Als Hauptsponsoren unterstützen in diesem Jahr McKinsey & Company, Pfizer, ProSiebenSat.1 Media AG und Siemens IT Solutions and Services den Wettbewerb.

Wer kann sich bewerben?

Bei startsocial kann sich jedes Projekt bewerben, das an der nachhaltigen Lösung eines sozialen Problems arbeitet, überwiegend ehrenamtlich getragen ist und ein Projektstandbein in Deutschland hat. Dies gilt für Einzelpersonen und Teams sowie Vereine, Verbände, Institutionen und Unternehmen. Neue soziale Ideen und Initiativen, die kurz vor der Umsetzung stehen, können sich ebenso bewerben wie bereits laufende Projekte mit konkretem Beratungsbedarf. Die Bewerbung besteht aus einem vierseitigen Bewerbungsbogen und einem siebenseitigem Konzept.

Projektteam startsocial
Anabel Fall
80333 München
info@startsocial.de
Tel. (089) 5594 8484

Elke Fuchs | Siemens IT Solutions
Weitere Informationen:
http://www.startsocial.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Wirtschaftsmagazin Capital: Platz 1 für wohngesundes Bauen geht an das Ökohaus-Unternehmen Baufritz
18.06.2018 | Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

nachricht Muskelaufbau im Computer: Internationales Team will Entstehung von Myofibrillen enträtseln
13.06.2018 | Technische Universität Dresden

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Breitbandservices von DNS:NET erweitert

20.06.2018 | Unternehmensmeldung

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics