Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zukunft - aus Ideen gemacht

16.11.2007
Drei Gründerteams der Universität Jena beim 10. Thüringer Businessplanwettbewerb erfolgreich

Drei Gründerteams der Friedrich-Schiller-Universität Jena gehören zu den diesjährigen Gewinnern des von der "Thüringen innovativ GmbH" ausgeschriebenen Businessplanwettbewerbs. Unter dem Motto "Zukunft - aus Ideen gemacht" waren unter der Schirmherrschaft von Thüringens Wirtschaftsminister Jürgen Reinholz Gründungsinteressierte aufgerufen, ihre Ideen für eine Unternehmensgründung auszuarbeiten und zu präsentieren. Während des Thüringer Innovationstages am 14. November wurden die Preisträger ausgezeichnet.

Robert Bäthe, Olaf Meyer und Michael Schmidt aus dem Bereich Medienwissenschaft der Universität Jena erreichten mit ihrem Projekt "ModernuS - Modernisieren und Sparen" den mit 1.000 Euro dotierten 6. Platz des Wettbewerbs. Die Wissenschaftler der Jenaer Universität haben ein Gebäudesimulationsspiel entwickelt, mit dessen Hilfe sich die "energetische Gebäudesanierung" eines Modell-Einfamilienhauses nachvollziehen lässt. Eine in die Simulation integrierte Internetplattform ermöglicht eine effiziente Zusammenführung von Hausbesitzern und Handwerkern, um die Gebäudesanierung anschließend in die Tat umzusetzen.

Daneben wurde Jörg Waitelonis für die Entwicklung der Suchmaschine "Osotis" mit dem Sonderpreis der NT Neue Technologie AG ausgezeichnet. "Osotis" fahndet automatisch nach Schlüsselwörtern in Multimediadateien und ermöglicht damit einen schnellen und gezielten Zugriff auf digitale Lehrvideos. Um dieses Angebot wollen der Informatiker Waitelonis und seine Mitstreiter ein Komplettsystem bereitstellen, das eine komfortable Organisation, Verwaltung und Aufbereitung von Videoschnitten ermöglicht.

... mehr zu:
»Transfer

Ebenfalls mit einem Sonderpreis der Kempfer & Kolakovic Personalberatung ausgezeichnet wurden Dr. Stefan Kreusch und Robert Fleischhauer für ihren Geschäftsplan zur Gründung der "Scienova GmbH". Kreusch und Fleischhauer planen mit der ScieNova, einer Ausgründung aus dem Institut für Biochemie I, die Vermarktung funktioneller Labor-Verbrauchsmaterialien. Ihre Pipettenspitzen und Dialyseplatten versprechen enorme Zeiteinsparungen bei der Analyse von Eiweißen.

"Wir freuen und über das gute Abschneiden unserer Existenzgründer", betont Dr. Kerstin Rötzler von der Friedrich-Schiller-Universität Jena, belege dies doch, dass die langfristige und gezielte Förderung von Ausgründungen aus der Universität Früchte trägt. "Alle drei Teams werden von der Universität in ihren Gründungsvorhaben unterstützt", macht die Mitarbeiterin des Servicezentrums Forschung und Transfer deutlich. So erhalten Robert Bäthe, Olaf Meyer und Michael Schmidt finanzielle Unterstützung aus dem "EXIST-SEED" Programm. Diese Förderung hat auch das Team um Jörg Waitelonis erhalten. Seit 1. November werden Dr. Stefan Kreusch und Robert Fleischhauer mit einem "EXIST"-Gründerstipendium, das die EXIST-SEED Förderung abgelöst hat, unterstützt. Darüber hinaus bietet das Servicezentrum Forschung und Transfer der Jenaer Universität mit einer Vielzahl weiterer Angebote Studierenden, Absolventen und Wissenschaftlern bei der Verwirklichung ihrer innovativen Geschäftsideen aktive Unterstützung.

Kontakt:
Dr. Kerstin Rötzler
Servicezentrum Forschung und Transfer der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Fürstengraben 1, 07743 Jena
Tel.: 03641 / 931076
E-Mail: kerstin.roetzler[at]uni-jena.de

Dr. Ute Schönfelder | idw
Weitere Informationen:
http://www.gruenderservice.uni-jena.de
http://www.uni-jena.de

Weitere Berichte zu: Transfer

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Kieler Forscher koordiniert millionenschweres Verbundprojekt in der Entzündungsforschung
19.01.2017 | Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

nachricht Red Dot Design Award für die dormakaba 360°City App
09.12.2016 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie