Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Jürgen Heraeus zum "Familienunternehmer des Jahres" gekürt

15.11.2007
Der Hanauer Unternehmer Dr. Jürgen Heraeus wurde von einer unabhängigen Jury zum diesjährigen "Familienunternehmer des Jahres" gewählt.

Die Auszeichnung wurde einem der herausragenden Entrepreneure des Landes verliehen, insbesondere für seine Corporate- und Family-Governance. Der heute 71-jährige Heraeus übernahm 1983 den Vorsitz der Geschäftsführung des gleichnamigen Edelmetall- und Technologieunternehmens. Bald fokussierte der promovierte Betriebswirt den 1851 von seinem Urgroßvater gegründeten Betrieb auf fünf operative Konzernbereiche, die seither von einer kleinen, effizienten Managementholding gesteuert werden. Mit der Schaffung dieser schlanken Konzernstruktur war Heraeus in den 80er Jahren Vorreiter.

Heraeus selbst wurde im Jahr 2000 mit 63 Jahren Vorsitzender des Aufsichtsrats und Vorsitzender des Gesellschafterausschusses und übertrug familienfremden Managern die operative Geschäftsleitung. Dem immer auf Ausgleich bedachten Heraeus wird ein gutes Gespür bei der Führung der mittlerweile über 190 Mitglieder zählenden Eigentümerfamilie nachgesagt. Diesem Geschick und einer schriftlich fixierten Family-Governance, die die Rolle, Aufgabe und Pflichten der Gesellschafter definiert, ist es zu verdanken, dass Streitigkeiten im Kreis der Eigentümer bei Heraeus bislang vermieden werden konnten.

Jürgen Heraeus gelang es überdies, den sozialen Frieden im Unternehmen durch ein konstruktiv-kritisches Verhältnis mit dem Betriebsrat herzustellen.

... mehr zu:
»INTES

Unternehmerisch ist es Heraeus wohl wichtigste Leistung, die konsequente Internationalisierung der Gruppe vorangetrieben zu haben. In den drei Jahrzehnten, in denen er die Entwicklung des Unternehmens mitprägte, zeichnete sich der Konzern durch ein starkes internationales Wachstum aus. Heute erwirtschaftet die Heraeus-Gruppe mit über 11.000 Mitarbeitern einen Umsatz von zwölf Milliarden Euro. Insgesamt ist Hereaus an über 113 Standorten der Welt mit Produktions- und Vertriebsstätten sowie 25 Entwicklungszentren vertreten. Der engagierte Global Player Heraeus erkannte bereits Anfang der 70er Jahre die enormen Potenziale des chinesischen Marktes und zählt zu den modernen Pionieren unter Deutschlands Familienunternehmen in Fernost. Mit seinen Erfolgen gehört Jürgen Heraeus heute zu den profiliertesten Unternehmerpersönlichkeiten des Landes.

Den Preis "Familienunternehmer des Jahres" initiiert seit vier Jahren die INTES Akademie für Familienunternehmen zusammen mit dem Wirtschaftsmagazin 'impulse'. Zu den weiteren Partnern zählen die "Financial Times Deutschland", Ernst & Young, Die Familienunternehmer-ASU, die Hannover Finanz Gruppe, Hauck & Aufhäuser, HSBC Trinkhaus & Burkhardt und die WHU. Der neunköpfigen Jury sitzt Prof. Dr. Peter May, Gründer von INTES, vor. Geehrt werden Unternehmer für besondere Weichenstellungen, um Unternehmen und Familie zukunftsfähig zu machen. In den vergangenen Jahren erhielten die Auszeichnung Maria-Elisabeth Schaeffler (INA-Schaeffler-Gruppe), Michael Stoschek (Brose) und Dr. Peter-Alexander Wacker (Wacker Chemie).

Dr. Alexander Mayerhöfer | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.impulse.de

Weitere Berichte zu: INTES

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Digitale Transformation für den Mittelstand – Projekt „Digivation“ erhält 1,5 Mio. Euro vom Bund
27.02.2017 | Universität Paderborn

nachricht Bildsprache gegen Arbeitskräftemangel
27.02.2017 | Hochschule Augsburg - Hochschule für angewandte Wissenschaften

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Latest News

New pop-up strategy inspired by cuts, not folds

27.02.2017 | Materials Sciences

Sandia uses confined nanoparticles to improve hydrogen storage materials performance

27.02.2017 | Interdisciplinary Research

Decoding the genome's cryptic language

27.02.2017 | Life Sciences