Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ausgezeichnete Leistungen werden belohnt

12.11.2007
"Preisregen" für Studierende bei der Akademischen Jahrfeier der Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg

Für besondere Diplomarbeiten, herausragende Studienleistungen und außergewöhnliche Projekte werden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Studierende der Georg-Simon-Ohm-Hochschule für angewandte Wissenschaften - Fachhochschule Nürnberg belohnt. Förderer stellen hierfür Preise im Gesamtwert von 31.400 Euro zur Verfügung. Überreicht werden die Preisgelder und Urkunden im Rahmen der Akademischen Jahrfeier der Nürnberger Ohm-Hochschule am Montag, 12. November 2007.

Förderpreis des "Bund der Freunde"

Fördergelder in Höhe von insgesamt 2.000 Euro kommen vom Bund der Freunde (BdF) der Georg-Simon-Ohm-Hochschule. Sabine Geyer, 1. Vorsitzende des BdF, überreicht je 500 Euro an:

... mehr zu:
»Betriebswirtschaft »Design
- Bukela Campbell aus der Fakultät Design für ihre Diplomarbeit "MAYU",
- Daniel Gottschalk und Alex Glotow aus der Fakultät Werkstofftechnik für das Projekt "Herstellung keramischer Platten für den Sockel des Eimmart-Denkmals",
- Julia Naumann aus der Fakultät Sozialwissenschaften für ihre Diplomarbeit "Learning by Doing statt Lernen durch Lehren - erlebnisorientiertes Lernen an der Hauptschule",

- Christina Maren Witte aus der Fakultät Betriebswirtschaft für ihre Diplomarbeit "Krisenpräventionsmanagement am Beispiel Produkt- und Markenpiraterie in China"

Förderpreis der Sparkasse Nürnberg

Einen Förderpreis in Höhe von 10.000 Euro vergibt die Sparkasse Nürnberg jedes Jahr an Studierende der Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg. Dr. Michael Kläver, Direktor Kommunikation und Marketing, überreicht folgende Preise:

- Oliver Gebhard und Sebastian Steinlein aus der Fakultät Architektur erhalten 1.500 Euro für ihre Teamarbeit "Altstadt Nürnberg, Stadtzugang West St. Sebald, Besucherzentrum Altstadt",
- Kathrin Krause aus der Fakultät Betriebswirtschaft erhält 1.500 Euro für ihre Diplomarbeit "Konzept für die Erstellung von Produkt-Umweltinformationen für Geräte der diagnostischen Bildgebung in der Medizintechnik",
- Siegfried Müller aus der Fakultät Angewandte Chemie erhält 1.500 Euro für seine Diplomarbeit "Kryokonservierung von Schweineuteri",
- Roland Stief aus der Fakultät Informatik erhält 1.500 Euro für seine Masterarbeit "Konzeption einer Skriptsprache zur Steuerung von Onlinebefragungen",
- das Team Blagovesta Grueva, Christina Kraft, Anna Müller und Lisanne Zacharias aus der Fakultät Sozialwissenschaften erhalten 2.000 Euro für die Projektarbeit "Wegweiser für Dich - Informationen für Menschen nach einer stationären Behandlung",

- das Team Nikola Görlitz, Sebastian Mildenberger, Ingo Polster, Steffen Kirschner, Alexander Trattler, Marcel Knüdeler, Berter Orpak, Thomas Schienagel, Benjamin Haagen, Christian Lachenschmidt, Christian Scheck und Jonathan Albert aus der Fakultät Design erhält 2.000 Euro für das Studienprojekt "Reality Based Visualization - Virtuelle Fotografie des neuen BMW X5".

Karl-Rieger-Preis

Den Karl-Rieger-Preis in Höhe von 1.600 Euro überreicht Dipl.-Ing. (FH) Thomas Herbert, Geschäftsführender Gesellschafter von Rieger und Brandt an:

- Josef Zürcher aus der Fakultät Bauingenieurwesen für seine Diplomarbeit "Messung und Berechnung des dynamischen Verhaltens von eingespannten Masten".

Günter-Gloser-Preis

Den Günter-Gloser-Preis in Höhe von 1.300 Euro überreicht Frau Gloser an:

- Christine Nautscher aus der Fakultät Design für ihre Diplomarbeit "CALLED UP - Austausch von Informationen von in Krisengebieten stationierten Soldaten und deren Angehörigen".

Preis des Deutschen Akademischen Austauschdiensts

Nikolaus Hackl, Leiter des International Office der Ohm-Hochschule, überreicht den Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes in Höhe von 1.000 Euro an:

- Dhruv Agarwal für gute Studienleistungen und hochschulexternes Engagement in Form einer ehrenamtlichen Tätigkeit beim AIESEC.

Förderpreis der Frauenbeauftragten

Der Förderpreis der Frauenbeauftragten der Georg-Simon-Ohm Hochochschule Nürnberg hat eine Gesamthöhe von 2.000 Euro. Die Frauenbeauftragte Prof. Dr. Irmgard Gleußner überreicht je 500 Euro an:

- Jenny Czurlok aus der Fakultät Betriebswirtschaft für ihre Diplomarbeit "Erfolgsfaktor Work Life Balance Gestaltungsmaßnahmen zur Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben als neue Herausforderung für Unternehmen - Pilotstudie in der Europäischen Metropolregion Nürnberg",
- Miriam Glanzer aus der Fakultät Design für ihre Diplomarbeit "Reisetagebuch der Ida Pfeiffer - Eine Frau fährt um die Welt",
- Ursula Krause aus der Fakultät Elektrotechnik, Feinwerktechnik, Informationstechnik für ihre Diplomarbeit "Analyse und Konzeption einer Watermarking und Content Security für das digitale Videoarchiv von RTL2",

- Susanne Wittmann aus der Fakultät Informatik für ihre Diplomarbeit "Flexible Informationsstrukturen auf Basis eines Modells zur Wissenspräsentation am Beispiel einer Ansprechpartnerapplikation".

Schwan-STABILO Award of Excellence

Der Schwan-STABILO Award of Excellence ist mit insgesamt 7.500 Euro dotiert. Wolfgang Handt, der Geschäftsführer der Schwanhäuser Industrie Holding GmBH & Co., überreicht je 2.500 Euro an:

- Özlen Sagir aus der Fakultät Design,
- Carolin Kleinlein aus der Fakultät Werkstofftechnik,
- Jürgen Pfaller aus der Fakultät Maschinenbau.
N-ERGIE Förderpreis
Den N-ERGIE-Förderpreis in Höhe von 6.000 Euro überreicht Dipl. Betriebswirt (FH) Gerhard Schmidt, Personalleiter bei der N-ERGIE, an die zwei Diplomanden Sebastian Schütz und Alexander Kirst des POF-AC. Damit wird ein Forschungsvorhaben des POF-AC ausgezeichnet wegen dessen hoher Innovationsleistung und der vorbildlichen Betreuung der Studierenden. Thema des Projekts ist die "Tageslichtnutzung mit Lichtleitern". Leiter des Projekts ist Prof. Dr. Hans Poisel.

Elke Zapf | idw
Weitere Informationen:
http://www.ohm-hochschule.de

Weitere Berichte zu: Betriebswirtschaft Design

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Wirtschaftsmagazin Capital: Platz 1 für wohngesundes Bauen geht an das Ökohaus-Unternehmen Baufritz
18.06.2018 | Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

nachricht Muskelaufbau im Computer: Internationales Team will Entstehung von Myofibrillen enträtseln
13.06.2018 | Technische Universität Dresden

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Im Focus: AchemAsia 2019 in Shanghai

Die AchemAsia geht in ihr viertes Jahrzehnt und bricht auf zu neuen Ufern: Das International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production findet vom 21. bis 23. Mai 2019 in Shanghai, China statt. Gleichzeitig erhält die Veranstaltung ein aktuelles Profil: Die elfte Ausgabe fokussiert auf Themen, die für Chinas Prozessindustrie besonders relevant sind, und legt den Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Innovation.

1989 wurde die AchemAsia als Spin-Off der ACHEMA ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse der sich damals noch entwickelnden Iindustrie in China zu erfüllen. Seit...

Im Focus: AchemAsia 2019 will take place in Shanghai

Moving into its fourth decade, AchemAsia is setting out for new horizons: The International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production will take place from 21-23 May 2019 in Shanghai, China. With an updated event profile, the eleventh edition focusses on topics that are especially relevant for the Chinese process industry, putting a strong emphasis on sustainability and innovation.

Founded in 1989 as a spin-off of ACHEMA to cater to the needs of China’s then developing industry, AchemAsia has since grown into a platform where the latest...

Im Focus: Li-Fi erstmals für das industrielle Internet der Dinge getestet

Mit einer Abschlusspräsentation im BMW Werk München wurde das BMBF-geförderte Projekt OWICELLS erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurde eine Li-Fi Kommunikation zu einem mobilen Roboter in einer 5x5m² Fertigungszelle demonstriert, der produktionsübliche Vorgänge durchführt (Teile schweißen, umlegen und prüfen). Die robuste, optische Drahtlosübertragung beruht auf räumlicher Diversität, d.h. Daten werden von mehreren LEDs und mehreren Photodioden gleichzeitig gesendet und empfangen. Das System kann Daten mit mehr als 100 Mbit/s und fünf Millisekunden Latenz übertragen.

Moderne Produktionstechniken in der Automobilindustrie müssen flexibler werden, um sich an individuelle Kundenwünsche anpassen zu können. Forscher untersuchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Rätselhaftes IceCube-Ereignis könnte von Tau-Neutrino stammen

19.06.2018 | Physik Astronomie

Automatisierung und Produktionstechnik – Wandlungsfähig – Präzise – Digital

19.06.2018 | Messenachrichten

Überdosis Calcium

19.06.2018 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics