Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Netviewer erhält Frost & Sullivan Award

27.09.2007
Auszeichnung „Business Development Strategy Leadership“ für außergewöhnliches Marktwachstum

Netviewer, führender europäischer Anbieter von Lösungen für Web-Collaboration, hat einen der begehrten Frost & Sullivan Awards erhalten. Die Auszeichnung in der Sparte „Business Development Strategy Leadership 2007“ erhielt Netviewer für das enorme Wachstum, das das Unternehmen auf Basis zielgruppengerechter innovativer Produkte und Dienstleistungen in den vergangenen Jahren erzielte.

In der Entscheidungsbegründung lobte Frost & Sullivan vor allem die Innovationsstärke der Web-Collaboration-Tools von Netviewer. Hervorstechendes Merkmal der Lösungen sei ihre extreme Nutzerfreundlichkeit: Die Teilnehmer eines Meetings klicken einfach auf einen Hyperlink, starten damit einen Online-Service und gelangen sofort in eine Web-Konferenz. Software-Installationen oder Administratorenrechte sind nicht erforderlich. Die einfache Handhabung hat unter anderem dazu geführt, dass die Lösungen von Netviewer von zahlreichen Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen eingesetzt werden, um Kosten und Zeitaufwand für Geschäftsreisen zu reduzieren, Entscheidungsprozesse zu beschleunigen und CO2-Emissionen zu vermindern.

Ein weiteres zentrales Kriterium bei der Vergabe des Awards war für Frost & Sullivan die Internationalisierungsstrategie von Netviewer, die besonders auf regionale Unterschiede abgestimmt ist. Lokale Besonderheiten werden durch spezifisches Markt-Know-how und regional zugeschnittene Kampagnen in die Strategie von Netviewer integriert.

Dr. Andreas Schweinbenz, Gründer und Geschäftsführer von Netviewer: „Wir sind sehr stolz darauf, dass unser Einsatz für innovative Lösungen durch diesen Award gewürdigt wird. Wir setzen auch weiterhin alles daran, die Zusammenarbeit über das Internet effektiver zu gestalten und damit räumliche und zeitliche Schranken Stück für Stück zu überwinden. Mit der nächsten Version unserer Software werden wir die Möglichkeiten durch Verwendung von Web-2.0-Technologien ausbauen und den Kunden so einen noch höheren Nutzen bieten.“

Dominic Dodd, Senior Industry Analyst und Program Manager von Frost & Sullivan: „Netviewer hat bewiesen, dass Unternehmen jeder Größe von Web-Collaboration profitieren. Durch eine innovative Entwicklung und eine schlüssige Internationalisierungsstrategie mit regionaler Fokussierung konnte das Unternehmen eine hervorragende Position auf dem europäischen Markt aufbauen. Und das trotz etablierter Konkurrenten wie Microsoft oder WebEx.“

Über Netviewer:
Die Netviewer GmbH ist der führende europäische Hersteller und Anbieter von Web-Collaboration-Lösungen. Gegründet 2001 in Karlsruhe, beschäftigt das Unternehmen heute über 240 Mitarbeiter an sieben Standorten weltweit. Mit Netviewer-Software können sich Internetnutzer live gegenseitig auf den Bildschirm schauen, um Texte, Kalkulationen, Grafiken und sonstige Dokumente gemeinsam zu bearbeiten. Durch die visuelle Echtzeitkommunikation über das Internet lassen sich Reisezeiten und Kosten erheblich reduzieren und die Produktivität erhöhen.

Diese Vorteile nutzen mehr als 11.000 Konzerne und mittelständische Unternehmen aus 45 Ländern, darunter Bayer, BMW, Deutsche Post, Ernst & Young, SAP, Siemens und Swisscom. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Karlsruhe ist mit Tochtergesellschaften in Paris, London, Zürich, Amsterdam, Wien und New York vertreten.

Weitere Informationen:

Netviewer GmbH
Claudia E. Petrik
Erzbergerstr. 117
D-76133 Karlsruhe
Tel.: +49 (0)721-35 44 99-714
E-Mail: presse@netviewer.de
www.netviewer.com
Storymaker Agentur für Public Relations GmbH
Björn Eichstädt / Katrin Renner
Derendinger Str. 50
72072 Tübingen
Tel. +49 (0)7071-93872-17 / -28
E-Mail: b.eichstaedt@storymaker.de
k.renner@storymaker.de

Björn Eichstädt | Storymaker
Weitere Informationen:
http://www.netviewer.com

Weitere Berichte zu: Internationalisierungsstrategie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung