Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ausgezeichnetes Wissensmanagement

26.09.2007
Unternehmen, die das Wissen und Know-how ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nutzen, sind im internationalen Wettbewerb schneller und besser als ihre Konkurrenten.

Das bundesweit führende Netzwerk »Wissensmanagement in der Praxis« WIMIP wird am 26. September im Fraunhofer-Haus in München als »Ausgewählter Ort 2007« von der Initiative »Deutschland – Land der Ideen« ausgezeichnet. Die Wissensmanager feiern ihren Preis mit einem Tag der offenen Tür und einem Marktplatz Wissensmanagement.

»Wir sind sehr stolz, ein ausgewählter Ort im Land der Ideen zu sein und freuen uns, dass damit eine zukunftsweisende Arbeitsweise honoriert wird, die wir auch in der Fraunhofer-Gesellschaft praktizieren«, betont Jörg Hoffmann, der bei der Fraunhofer-Gesellschaft für den Bereich Wissensmanagement verantwortlich ist und an diesem Tag als Gastgeber fungiert.

»Wissensmanagement ist die Basisdisziplin für Qualität und schnellere Innovation, denn sie sichert, dass auf das beste vorhandenes Wissen – in der Firma, im Land, in der Welt – aufgebaut wird und das Neue systematischer entwickelt wird. WIMIP ist ein gutes Beispiel für andere Netzwerke für effektiven firmenübergreifenden Wissensaustausch«, sagt Dr. Josef Hofer-Alfeis. Er moderiert zusammen mit Tobias Heigl und Dr. Manfred Langen den Industriearbeitskreis WIMIP.

... mehr zu:
»WIMIP »Wissensmanagement

Das 1997 gegründete Netzwerk erarbeitet Lösungen für zentrale Fragestellungen im Wissensmanagement: Wie wird Wissen in der Firma besser lokalisiert? Was schlagen Wissensmanager vor, wenn Experten das Unternehmen verlassen? Wie bildet und fördert man lebendige Experten-Netzwerke? Denn Wissen zu managen ist ebenso wichtig, wie Finanzen zu managen. Wissensmanagement trägt dazu bei, Wissen in bare Münze zu verwandeln. Es hilft, die Qualität von Produkten und Dienstleistungen in Unternehmen zu sichern und neue Geschäftsfelder zu erschließen.

Achim Baumhoer, Mitglied der Geschäftsleitung Global Transaction Banking der Deutschen Bank München, dem Partner der Initiative »Deutschland – Land der Ideen«, wird die Auszeichnung überreichen. Beim anschließenden Tag der offenen Tür und dem Marktplatz Wissensmanagement zeigen Unternehmen wie beispielsweise die Siemens AG, Festo AG & Co. KG und die Münchener Rück AG, wie sie die wichtigen Ressourcen Wissen und Kreativität effektiv managen. Mit neuen Organisationsformen oder Social-Software sorgen sie dafür, dass Experten lebendige Netzwerke bilden und aus Ideen Innovationen werden. »WIMIP bietet uns nun schon seit einem Jahrzehnt eine hervorragende Schnittstelle branchenübergreifend zu anderen Wissensmanagern im Lande. Wir präsentieren hier eigene Entwicklungen und profitieren von der lebhaften Diskussion. Besonders schätzen wir dabei das direkte Gespräch mit internen Wissensmanagement-Experten«, sagt WIMIP-Mitglied Dr. Manfred Langen von der Siemens AG.

Vor 10 Jahren haben sich Wissensmanager aus über 60 Unternehmen im Industriearbeitskreis WIMIP zusammengeschlossen, um ihre Praxiserfahrungen auszutauschen. Der Arbeitskreis ist das bundesweit führende Anwender-Netzwerk zum Umgang mit den wichtigsten Ressourcen am Standort Deutschland: Wissen und Kreativität. Die Zielgruppe von WIMIP sind Entwickler und Anwender von Wissensmanagement-Lösungen, das Netzwerk kümmert sich um deren branchenübergreifende Vernetzung. Inzwischen sind in der ursprünglich als »Industriearbeitskreis« gegründeten Initiative auch Dienstleister wie Banken und Versicherungen vertreten.

Jörg Hoffmann | Fraunhofer-Gesellschaft
Weitere Informationen:
http://www.fraunhofer.de

Weitere Berichte zu: WIMIP Wissensmanagement

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Spitzenforschung vom Nanodraht bis zur Supernova: Fünf ERC Consolidator Grants für die TU München
14.12.2017 | Technische Universität München

nachricht Leibniz-Preise 2018: DFG zeichnet vier Wissenschaftlerinnen und sieben Wissenschaftler aus
14.12.2017 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik