Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mehr als 300 Bewerbungen für Deutschen Internetpreis

06.09.2007
- BITKOM zeichnet innovative Hightech-Lösungen aus
- Preisverleihung auf dem ITK-Mittelstandstag am 6. November

Mehr als 300 mittelständische Unternehmen haben sich für den Deutschen Internetpreis 2007 angemeldet. "Das ist eine großartige Resonanz, die die Bedeutung guter IT-Strategien für den Unternehmenserfolg zeigt", kommentiert Heinz Paul Bonn, Vizepräsident des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM).

Beim renommiertesten IT-Wettbewerb Deutschlands werden Hightech-Lösungen prämiert, mit denen Mittelständler ihre Wettbewerbsfähigkeit nachweislich verbessert haben. Am 9. Oktober tritt die Jury zusammen, um neun Finalisten zu wählen. Am 6. November werden in Düsseldorf drei Gewinner ausgezeichnet.

Sie erhalten Geldpreise im Wert von 60.000 Euro. Der Deutsche Internetpreis wird zum achten Mal verliehen. Schirmherr ist Bundeswirtschaftsminister Michael Glos. Wettbewerbspartner sind die Unternehmen Datev, Fujitsu Siemens Computers, Microsoft, Oracle und PricewaterhouseCoopers.

... mehr zu:
»Internetpreis

Die Verleihung des Deutschen Internetpreises ist einer der Höhepunkte des ITK-Mittelstandstages, zu dem der BITKOM mehrere hundert Spitzenvertreter der Branche und Anwender innovativer IT-Lösungen in Düsseldorf erwartet. Sie haben hochrangige Gesprächspartner aus der Politik: Der Kongress am Nachmittag des 6. November wird von Prof. Dr. Andreas Pinkwart eröffnet, dem nordrhein-westfälischen Minister für Innovation, Wissenschaft und Forschung. Die Preisverleihung am Abend übernimmt Hartmut Schauerte, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium.

Weitere Highlights: Der erfolgreiche Familienunternehmer Hans Wall wird in einer Keynote-Rede auf mittelständische Strategien eingehen.

Unternehmer diskutieren anschließend über das Potenzial interaktiver Technologien. "Anbieter und Anwender von Hightech-Produkten nehmen an Expertengesprächen teil", erklärt BITKOM-Vize Heinz Paul Bonn. Nicht nur Technik-Trends stehen auf dem Programm, auch der Erfahrungsaustausch zur Kundenbindung und zur IT-Sicherheit.

Mehr Informationen gibt es unter www.deutscher-internetpreis.de und www.itk-mittelstandstag.de . Interessenten können sich melden bei Dr. Jens Mundhenke, Tel. 030 27576-125, j.mundhenke@bitkom.org.

Christian Spahr | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.deutscher-internetpreis.de
http://www.itk-mittelstandstag.de

Weitere Berichte zu: Internetpreis

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Red Dot Design Award für die dormakaba 360°City App
09.12.2016 | Kaba GmbH

nachricht Zweimal Gold beim Architects’ Darling Award 2016 für dormakaba
28.11.2016 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik