Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Amberger-Elektronikwerk ist „Beste Fabrik Europas”

24.05.2007
Das Siemens-Elektronikwerk in Amberg hat den Industriewettbewerb „Die Beste Fabrik“ gewonnen.

Der 1. Preis in dem europäischen Leistungsvergleich, den die französische Managementschule INSEAD und der Lehrstuhl für Produktionsmanagement an der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung in Vallendar bei Koblenz jährlich veranstaltet, wird Ende September bei einer Management-Konferenz in Köln verliehen.

Das Werk im oberpfälzischen Amberg gehört zu Automation and Drives, den Automatisierungsspezialisten von Siemens. Die mehr als 1000 Mitarbeiter stellen High-Tech-Steuerungen vom Typ Simatic her, die vor allem in der industriellen Produktion eingesetzt werden. Diese Mini-Computer kontrollieren zum Beispiel Produktionsstraßen, die dadurch Güter schnell, effizient und flexibel herstellen können. Die Anwendungsbreite reicht von der Automobilherstellung bis zu Abfüllanlagen in Brauereien.

Bei der Herstellung müssen die Abläufe optimal ineinander greifen. In dem Werk setzten die Verantwortlichen daher konsequent auf eine enge Zusammenarbeit von Produktion und Entwicklung. Damit gelingt es, mit den immer kürzer werdenden Innovationszyklen Schritt zu halten und die Entwicklungszeiten zu verkürzen. Das Elektronikwerk setzte sich gegen die zahlreichen Mitbewerber durch und erhielt Bestnoten in den Kategorien Operationelle Strategie, Lieferketten-Management, Organisation und Personal sowie Service und Partnermanagement und zuletzt kontinuierliche Verbesserung.

Neben ausgeklügelter Technik und Logistik sind es jedoch die Menschen, die für den Erfolg stehen. So liefert jeder Mitarbeiter im Durchschnitt pro Jahr 15 umgesetzte Verbesserungsideen. Jedes Fertigungsteam macht regelmäßig Problemanalysen und testet neue Wege. Auch wegen der hohen Leistung und Flexibilität der Amberger Belegschaft liegt Siemens mit den Simatic-Steuerungen weltweit an der Spitzenposition. Jede dritte weltweit eingesetzte Steuerung kommt von Siemens. (IN 2007.05.5)

Dr. Norbert Aschenbrenner | Siemens InnovationNews
Weitere Informationen:
http://www.siemens.de/innovation

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Digitale Transformation für den Mittelstand – Projekt „Digivation“ erhält 1,5 Mio. Euro vom Bund
27.02.2017 | Universität Paderborn

nachricht Bildsprache gegen Arbeitskräftemangel
27.02.2017 | Hochschule Augsburg - Hochschule für angewandte Wissenschaften

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Eine Atomfalle für die Wasserdatierung

28.02.2017 | Geowissenschaften

Zellen passen sich ultraschnell an die Schwerelosigkeit an

28.02.2017 | Medizin Gesundheit

Maus-Stammzellen auf Chip könnten Tierversuche ersetzen

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie