Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internationaler RUB-Planspielwettbewerb im Mai: Unternehmensstrategien virtuell erproben

30.03.2007
Sieger des Wettbewerbs 2006 zurück aus Shanghai

Einmal als Studierender nicht nur die Theorie der Betriebswirtschaft im Hörsaal verfolgen, sondern als Vorstandsmitglied ein ganzes Unternehmen führen, verantwortlich sein für alle betriebswirtschaftlichen Entscheidungen und für den Erfolg des Unternehmens auf dem Markt: Diese Chance bietet das Institut für Unternehmensführung (ifu) der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der RUB allen interessierten Studierenden im Hauptstudium, die vom 14. bis 16. und am 18. Mai 2007 ganztägig an dem computergestützten Planspiel "General Management" teilnehmen wollen.

Dieses Planspiel ist Teil des universitätsweiten Wettbewerbs "Campus Unternehmen 2007", der vom Institut für Unternehmensführung gemeinsam mit ThyssenKrupp veranstaltet wird und aus mehreren Runden besteht. Die beste Gruppe beim letztjährigen Wettbewerb wurde mit einem einwöchigen Studienaufenthalt an der Tongji-Universität in Shanghai ausgezeichnet. Das Planspiel im Mai findet als internationale Gemeinschaftsveranstaltung simultan an der RUB, der TU Berlin und der Tongji-Universität statt.

Anmeldung im Internet

... mehr zu:
»RUB

In der Zeit vom 2. bis 13.04.2007 haben Interessierte die Möglichkeit, sich für das Planspiel im Mai online anzumelden unter http://www.winf.rub.de

Gesucht: Die beste Unternehmensstrategie

In diesem Jahr findet der Planspielwettbewerb "Campus Unternehmen des Jahres" bereits zum vierten Mal statt. Die Veranstaltung im Mai stellt dabei ein besonderes Highlight in diesem Wettbewerb dar, da diese Veranstaltung in einem größeren, internationalen Rahmen veranstaltet wird: Nicht nur an der RUB spielen Studierende um die beste Unternehmensstrategie, auch an der TU Berlin und an der Tongji-Universität in Shanghai treten die Studierenden zeitgleich an. Aus diesem Grund ist die allgemeine Spielsprache Englisch. An den vier Tagen im Mai (14.-16.5., 18.5.) läuft das Spiel ganztägig, ein Termin für eine Vorbesprechung wird noch bekannt gegeben. Bei erfolgreicher Teilnahme am Planspiel und einer sich darauf beziehenden Klausur können sich die Studierenden Kreditpunkte für verschiedene betriebswirtschaftliche Fächer anrechnen lassen.

Eine Studienreise nach Shanghai

Interessierte Studierende können sich das Spiel folgendermaßen vorstellen: Das computergestützte Unternehmensplanspiel bildet modellhaft das Geschehen in einem Industrieunternehmen ab. Die Teilnehmer repräsentieren dabei Vorstandsmitglieder von Unternehmungen, die über mehrere Perioden hinweg Entscheidungen in allen betriebswirtschaftlichen Funktionsbereichen treffen müssen, darunter Marketing, Produktion, Rechnungswesen und Unternehmensführung. Ziel ist es, in Kleingruppen Rahmenbedingungen für wirtschaftlichen Erfolg zu erkennen, diese umzusetzen und sich im Wettbewerb des Marktes langfristig zu behaupten. Die fünf Sieger des Planspielwettbewerbs "Campus Unternehmen 2006", die sich in letzten Jahr gegen rund 200 Mitstreiter durchgesetzt haben, wurden im Oktober 2006 ausgezeichnet und haben vor kurzem die Tongji-Universität in Shanghai besucht.

Weitere Informationen

Dr. Martin Seidler, Institut für Unternehmensführung (ifu), Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der RUB, Tel.: 0234/32-22235, Fax.: 0234/32-14260, E-Mail: ifu@rub.de, Informationen und Ansprechpartner zum Planspiel unter: http://www.ifu.rub.de/planspiel.asp

Dr. Josef König | idw
Weitere Informationen:
http://www.winf.rub.de
http://www.ifu.rub.de/planspiel.asp

Weitere Berichte zu: RUB

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Innovationen in der Bionik gesucht!
18.01.2018 | VDI Verein Deutscher Ingenieure e. V.

nachricht Fraunhofer HHI erhält AIS Technology Innovation Award 2018 für 3D Human Body Reconstruction
17.01.2018 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Fliegen wird smarter – Kommunikationssystem LYRA im Lufthansa FlyingLab

• Prototypen-Test im Lufthansa FlyingLab
• LYRA Connect ist eine von drei ausgewählten Innovationen
• Bessere Kommunikation zwischen Kabinencrew und Passagieren

Die Zukunft des Fliegens beginnt jetzt: Mehrere Monate haben die Finalisten des Mode- und Technologiewettbewerbs „Telekom Fashion Fusion & Lufthansa FlyingLab“...

Im Focus: Ein Atom dünn: Physiker messen erstmals mechanische Eigenschaften zweidimensionaler Materialien

Die dünnsten heute herstellbaren Materialien haben eine Dicke von einem Atom. Sie zeigen völlig neue Eigenschaften und sind zweidimensional – bisher bekannte Materialien sind dreidimensional aufgebaut. Um sie herstellen und handhaben zu können, liegen sie bislang als Film auf dreidimensionalen Materialien auf. Erstmals ist es Physikern der Universität des Saarlandes um Uwe Hartmann jetzt mit Forschern vom Leibniz-Institut für Neue Materialien gelungen, die mechanischen Eigenschaften von freitragenden Membranen atomar dünner Materialien zu charakterisieren. Die Messungen erfolgten mit dem Rastertunnelmikroskop an Graphen. Ihre Ergebnisse veröffentlichen die Forscher im Fachmagazin Nanoscale.

Zweidimensionale Materialien sind erst seit wenigen Jahren bekannt. Die Wissenschaftler André Geim und Konstantin Novoselov erhielten im Jahr 2010 den...

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungen

6. Technologie- und Anwendungsdialog am 18. Januar 2018 an der TH Wildau: „Intelligente Logistik“

18.01.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - März 2018

17.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fliegen wird smarter – Kommunikationssystem LYRA im Lufthansa FlyingLab

18.01.2018 | Informationstechnologie

Optimierter Einsatz magnetischer Bauteile - Seminar „Magnettechnik Magnetwerkstoffe“

18.01.2018 | Seminare Workshops

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten