Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Photoinitiatoren-Forscher ausgezeichnet

27.03.2007
Sandmeyer-Preis geht an ETH Zürich und Ciba Spezialitätenchemie

Ein Forschungsteam, das sich aus Chemikern des Laboratoriums für Anorganische Chemie der ETH Zürich und der Ciba Spezialitätenchemie zusammensetzt, ist mit dem diesjährigen Sandmeyer-Preis ausgezeichnet worden. Der Sandmeyer-Preis wird jedes Jahr von der Schweizerischen Chemischen Gesellschaft (SCG) an Einzelpersonen oder Teams vergeben, die hervorragende Leistungen in der industriellen oder angewandten Chemie erbracht haben. Die Preissumme beträgt 20.000 Franken für Teams oder 10.000 Franken für eine Einzelperson. Die Arbeit soll in der Regel in der Schweiz oder im Ausland von einem Arbeitsteam mit Beteiligung von Schweizer Bürgern und Bürgerinnen ausgeführt werden.

Die aktuellen Preisträger Hansjörg Grützmacher, Jens Geier, Daniel Stein und Hartmut Schönberg von der ETH sowie Reinhard H. Sommerlade, Souad Boulmaaz, Jean-Pierre Wolf, Peter Murer, Thomas Ulrich von Ciba Specialty Chemicals holten sich den Preis für ihre neue, umweltschonende und sparsamere Methode bei der Synthese von phosphathaltigen Photoinitiatoren. Diese Photoinitiatoren kommen bei der Härtung von Beschichtungen, Druckertinte, Klebstoffen oder Glasfaserverbundstoffen zum Einsatz. Gut geeignet dafür sind Mono- und Bis(alcyl)phosphanoxide (BAPO), und die Nachfrage nach diesen Verbindungen nimmt stark zu. Die Ciba Spezialitätenchemie hatte deshalb ein grosses Interesse, den Produktionsprozess für die Photoinitiatoren in jeglicher Hinsicht zu verbessern. Die Forscher der ETH und der Ciba suchten deshalb zu Beginn des gemeinsamen Projekts nach günstigeren Ausgangsstoffen in Kombination mit einer Verbesserung des Prozesses. Die ETH-Forscher lieferten die wissenschaftlichen Grundlagen, welche für die technische Anwendung unerlässlich waren. Das Projekt war erfolgreich. Seit August 2006 produziert die Chemiefirma ihr Erfolgsprodukt Irgacure 819 in Schweizerhalle mit dem neuen Verfahren.

Die beiden Forschungsteams gingen zudem einen Schritt weiter und entwickelten einen weiteren effizienten Syntheseweg. Dieser erlaubt es, neue hoch funktionalisierte Acylphosphanoxide herzustellen, die durch eine klassische Synthese nicht produziert werden konnten. Dadurch können hunderte von Verbindungen in kurzer Zeit hergestellt und auf ihre photophysikalischen Eigenschaften geprüft werden. Die so erhaltenen Resultate erlaubten es, neue Anwendungsgebiete für Photoinitiatoren zu erschliessen.

... mehr zu:
»SCG »Spezialitätenchemie

Wie Lukas Weber, Generalsekretär der SCG, gegenüber pressetext betont, würdigte die SCG insbesondere "die gelungene Zusammenarbeit" von Hochschule und Industrie. "Es kommt nicht oft vor, dass ein gemischtes Forschungsteam eine gemeinsame Forschungsarbeit einreicht - und dafür ausgezeichnet wird." Die SCG verleiht neben dem jährlichen Sandmeyer-Preis weitere Preise für hervorragende Leistungen auf den Gebieten der reinen und angewandten Chemie. Daneben zeichnet die Dachorganisation der Chemischen Industrie in der Schweiz auch Diplomarbeiten aus, die an Chemieabteilungen von Fachhochschulen in der Schweiz ausgeführt werden.

Claude Weill | pressetext.schweiz
Weitere Informationen:
http://www.chab.ethz.ch/forschung/lac
http://www.cibasc.com/switzerland
http://www.swiss-chem-soc.ch/index.html

Weitere Berichte zu: SCG Spezialitätenchemie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Spitzenforschung vom Nanodraht bis zur Supernova: Fünf ERC Consolidator Grants für die TU München
14.12.2017 | Technische Universität München

nachricht Leibniz-Preise 2018: DFG zeichnet vier Wissenschaftlerinnen und sieben Wissenschaftler aus
14.12.2017 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik