Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Staatssekretär Dr. Klaus Theo Schröder überreicht Paul Ehrlich- und Ludwig Darmstaedter-Preis

14.03.2007
Heute werden in Frankfurt die diesjährigen Preisträger des Paul Ehrlich- und Ludwig Darmstaedter Preises ausgezeichnet.

Die Preise an Frau Prof. Dr. Ada Yonath und Herrn Prof. Dr. Harry Noller sowie den Nachwuchspreis an Dr. Michael Schindler überreicht der Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit, Dr. Klaus Theo Schröder. Er erklärt:

"Viele Patientinnen und Patienten setzen in solche Forschungsarbeiten die Hoffnung auf eine bessere medizinische Versorgung. Grundlagenforschungen wie die Arbeiten der Preisträger bilden die entscheidenden Fundamente für künftige Innovationen, die Patienten mit bedrohlichen Krankheiten zu Gute kommen aber auch für unsere Wirtschaft so unverzichtbar sind. Dies gilt in besonderem Maße gerade auch für jene wissenschaftlichen Arbeiten, deren praktischer Nutzen möglicherweise nicht jedem sofort ins Auge springt. Der staatlichen Forschungsförderung kommt daher die Verantwortung zu, Grundlagenforschung auch weiterhin möglich zu machen, damit die Biotechnologie auch künftig international, genauso wie in Deutschland, zu therapeutischem Fortschritt führt und ein Wachstumsmotor bleiben kann.

Die Biochemikerin Frau Professor Yonath vom Weizmann Institut, Israel, und der Biochemiker Herr Professor Noller von der Universität von Kalifornien in Santa Cruz, USA, haben ihr wissenschaftliches Wirken den Eiweißfabriken in unseren Zellen, den Ribosomen, gewidmet, an denen der genetische Code Baustein für Baustein in Eiweißketten übersetzt wird. Diese Eiweißketten, die Proteine, sind letztendlich für Form und Funktion allen Lebens verantwortlich. Die Aufmerksamkeit der Preisträger gilt somit gewissermaßen der Schaltstelle zwischen Genom und Funktion.

... mehr zu:
»HI-Virus »Ribosom

Die Arbeiten der Preisträger sind für uns alle so bedeutend, weil Ribosomen im Zentrum aller Wachstums- und Vermehrungsvorgänge stehen. Die Darstellung der Feinstrukturen der Ribosomen erlaubt uns vertiefte Einblicke in die Abläufe, die während der Proteinbiosynthese stattfinden. Sie geben daher vielen Forschern neue Perspektiven und Ansatzpunkte. So ermöglichen die Forschungsergebnisse der Preisträger neue Erkenntnisse zur Wirkung vorhandener Antibiotika und zur Neuentwicklung von Antibiotika zu gewinnen.

Vor dem Hintergrund der weltweit zunehmenden antimikrobiellen Resistenzentwicklung ist dass ein immens wertvoller Beitrag zur Sicherung zukünftiger antimikrobieller Behandlungsmöglichkeiten. Aber auch für die Behandlung von nichtinfektiösen Krankheiten, gegen die wir bisher keine ausreichenden Therapiemöglichkeiten haben, wie z. B. Krebs oder Autoimmunkrankheiten, eröffnen die Ergebnisse neue Perspektiven, da durch die Hemmung der Proteinsynthese auch das Wachstum bösartiger Tumore oder überschießende Immunantworten verhindert werden könnten. Eine neue Generation von Krebs- oder Rheuma-Medikamenten könnte am Ende dieser Entdeckungen stehen."

Zum zweiten Mal wird in diesem Jahr der Paul Ehrlich- und Ludwig Darmstaedter-Nachwuchspreis vergeben. Er geht an Dr. Michael Schindler, tätig an der Universität in Ulm, für seine grundlegenden und international beachteten Arbeiten zum Nef-Protein des HI-Virus und dessen Bedeutung für die Entstehung von AIDS. Dazu erklärt Dr. Klaus Theo Schröder: "Herr Dr. Schindler entdeckte, dass die Nef-Proteine von Affenimmundefizienzviren die Aktivierung und das vorzeitige Absterben der virusinfizierten Zellen blockieren und eine Überaktivierung der Abwehrzellen wie bei einer Infektion mit dem HI-Virus verhindern. Dieser Unterschied führt zu einer verstärkten Virulenz des HI-Virus. Basierend auf diesen Erkenntnissen könnten neue Wege gefunden werden, um die Zerstörung des menschlichen Immunsystems durch das HI-Virus zu verhindern!"

Der Paul Ehrlich- und Ludwig Darmstaedter-Preis gehört zu den in der Wissenschaft angesehensten Preisen; mehrere der mit dem Preis bedachten Wissenschaftler waren auch Nobelpreisträger. Der mit 100.000 Euro dotierte Preis wird mit 42.500 Euro vom Bundesministerium für Gesundheit bezuschusst.

| BMG News
Weitere Informationen:
http://www.bmg.bund.de
http://www.paul-ehrlich-stiftung.de

Weitere Berichte zu: HI-Virus Ribosom

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Diagnostik der Zukunft - Europäisches Projekt zur Erforschung seltener Krankheiten startet
16.01.2018 | Universitätsklinikum Tübingen

nachricht Wenn Computer lernen: Zentrum für maschinelles Lernen gegründet
15.01.2018 | Hochschule Heilbronn

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Ein „intelligentes Fieberthermometer“ für Mikrochips

16.01.2018 | Informationstechnologie

Diagnostik der Zukunft - Europäisches Projekt zur Erforschung seltener Krankheiten startet

16.01.2018 | Förderungen Preise