Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Werum Software & Systems von Frost & Sullivan als "Unternehmen des Jahres für MES-Software" ausgezeichnet

02.03.2007
Werum Software & Systems ist von der US-amerikanischen Analysten- und Beratungsgruppe Frost & Sullivan als "Unternehmen des Jahres 2007" in der Kategorie Manufacturing Execution Systems (MES) für die pharmazeutische und biopharmazeutische Industrie ausgezeichnet worden. MES sind Software-Systeme, die zum umfassenden Management von Produktionsprozessen eingesetzt werden.

Frost & Sullivan benennt jährlich Unternehmen, die auf den Gebieten Geschäftsentwicklung, Wettbewerbsstrategie, kontinuierliches Wachstum und Markführerschaft überragende Leistungen gezeigt haben. Mit dieser Auszeichnung würdigt Frost & Sullivan zugleich Werums Bekenntnis zu kontinuierlicher Innovation und das herausragende Engagement des Unternehmens für die Zufriedenheit seiner Kunden.

"Während der MES-Markt für die pharmazeutische Industrie eine umfassende Konsolidierung durchschritten hat, ist es Werum gelungen, sich von seinen Mitbewerbern zu differenzieren. Als eines der wenigen Unternehmen ist Werum über Jahre hinweg stärker als der Gesamtmarkt gewachsen", betont Sanjeev R. Sridharan, Marktforscher und Analyst bei Frost & Sullivan.

Die Produktionsmanagement-Software PAS-X besitzt eine modulare Architektur. Die Kunden können sich aus den vorhandenen Komponenten die für sie relevanten Softwareprodukte auswählen und sich ein Gesamtpaket zusammenstellen, das ihre speziellen Bedürfnisse abdeckt. Die ausgewählten Komponenten können darüber hinaus individuell angepasst werden. Die hohe Flexibilität des Produkts PAS-X erlaubt es, jederzeit weitere Module entsprechend den Anforderungen des Kunden hinzuzufügen. Die Software-Architektur baut auf dem Funktionsmodell für MES-Systeme gemäß der Norm ISA S95 auf, die eine problemlose Einbindung in die verschiedenen vorhandenen Unternehmenslösungen ermöglicht.

... mehr zu:
»MES

"Wir sind stolz und fühlen uns geehrt, dass Frost & Sullivan uns zum Unternehmen des Jahres 2007 in der MES-Kategorie gekürt hat", sagt Hartmut Krome, Mitglied des Vorstands bei Werum. "Wir sehen uns in unserem Engagement für unsere Kunden in der Pharma- und Biopharmaindustrie bestärkt - und freuen uns, dass wir sie auf dem Weg zu gesteigerter Prozesseffizienz, geringeren Betriebskosten und eine verbesserten Produktqualität unterstützen konnten."

"Werum bietet seinen Kunden ein komplettes Spektrum an IT-Produkten und Dienstleistungen für das Management von pharmazeutischen und biopharmazeutischen Herstellprozessen", erklärt Sanjeev R. Sridharan. "Das ausgezeichnete Preis-Leistungs-Verhältnis des gesamten Angebotsportfolios hat Werums Marktposition gestärkt. Werum zeichnet sich durch seine tiefgehende Kompetenz im Pharmabereich aus; mit seiner branchenspezifischen Erfahrung und dem Know-how ist das Unternehmen in der Lage, praxisnahe Lösungen nach den Wünschen seiner Kunden zu realisieren."

Fotos und Grafiken zum Download unter http://www.werum.de/de/mesnews/news/frost-sullivan.jsp

Werum Software & Systems gehört zu den international führenden Anbietern von Manufacturing Execution Systems für die pharmazeutische und biopharmazeutische Produktion. PAS-X ist weltweit bei zwölf der Top 20-Pharmaunternehmen sowie bei führenden Biotech-Unternehmen im Einsatz. Herausragende Eigenschaften von PAS-X sind seine Funktionen zur Gewährleistung der Compliance sowie zur Steigerung der Performance. Werums Lösungen und Dienstleistungen reichen von der Softwareberatung, Pflichtenhefterstellung und Software-Produktentwicklung bis hin zur Lieferung schlüsselfertiger, integrierter und validierbarer Manufacturing Execution Systems. Ein globales Partnernetzwerk gewährleistet zuverlässige Support-Services vor Ort. Das 1969 gegründete IT-Unternehmen mit Hauptsitz in Lüneburg, Geschäftsstellen in West- und Süddeutschland sowie seiner Tochtergesellschaft in Parsippany, New Jersey, USA, beschäftigt über 280 Mitarbeiter. Weitere Informationen zu Werum und PAS-X unter www.pas-x.de

Volker Mensing | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.pas-x.de
http://www.werum.de
http://www.werum.de/de/mesnews/news/frost-sullivan.jsp

Weitere Berichte zu: MES

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Wenn Computer lernen: Zentrum für maschinelles Lernen gegründet
15.01.2018 | Hochschule Heilbronn

nachricht Präventiv gegen Gehirnmetastasen
15.01.2018 | Universität Duisburg-Essen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Im Focus: Extrem helle und schnelle Lichtemission

Eine in den vergangenen Jahren intensiv untersuchte Art von Quantenpunkten kann Licht in allen Farben wiedergeben und ist sehr hell. Ein internationales Forscherteam mit Beteiligung von Wissenschaftlern der ETH Zürich hat nun herausgefunden, warum dem so ist. Die Quantenpunkte könnten dereinst in Leuchtdioden zum Einsatz kommen.

Ein internationales Team von Wissenschaftlern der ETH Zürich, von IBM Research Zurich, der Empa und von vier amerikanischen Forschungseinrichtungen hat die...

Im Focus: Paradigmenwechsel in Paris: Den Blick für den gesamten Laserprozess öffnen

Die neusten Trends und Innovationen bei der Laserbearbeitung von Composites hat das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT im März 2018 auf der JEC World Composite Show im Fokus: In Paris demonstrieren die Forscher auf dem Gemeinschaftsstand des Aachener Zentrums für integrativen Leichtbau AZL unter anderem, wie sich Verbundwerkstoffe mit dem Laser fügen, strukturieren, schneiden und bohren lassen.

Keine andere Branche hat in der Öffentlichkeit für so viel Aufmerksamkeit für Verbundwerkstoffe gesorgt wie die Automobilindustrie, die neben der Luft- und...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

Registrierung offen für Open Science Conference 2018 in Berlin

11.01.2018 | Veranstaltungen

Wie sieht die Bioökonomie der Zukunft aus?

10.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Mit mikroskopischen Luftblasen dämmen

15.01.2018 | Architektur Bauwesen

Feldarbeiten der größten Bodeninventur Deutschlands sind abgeschlossen

15.01.2018 | Agrar- Forstwissenschaften

Perowskit-Solarzellen: Es muss gar nicht perfekt sein

15.01.2018 | Materialwissenschaften