Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Excellence in Healthcare Awards Bankett

27.02.2007
Herausragende Unternehmen von Frost & Sullivan ausgezeichnet

Siemens Medical Solutions Diagnostics, Ziehm Imaging Group, Barco Medical Imaging Division und DEBIOTECH SA sind vier der insgesamt 24 Unternehmen und Vertreter der Healthcare-Branche, die in der vergangenen Woche für ihre außergewöhnlichen Leistungen ausgezeichnet wurden. Im Rahmen des Frost & Sullivan Excellence in Healthcare Awards Bankett am 21. Februar 2007 im Le Meridien in London, Großbritannien, wurden Ehrungen in Bereichen wie Drug Discovery Technologies, Healthcare and Life Sciences IT, Medical Imaging, Patient Monitoring und Medical Devices verliehen.

Nach der Eröffnung der nunmehr sechsten europäischen Frost & Sullivan Healthcare Veranstaltung dieser Art durch Gary Jeffrey, European Director of Operations, Frost & Sullivan, hielt der Geschäftsführer des niederländischen Unternehmens Rogan Delft BV eine Ansprache zum Thema "It is not about me". Ihm selbst wurde in der anschließenden Zeremonie der ,2006 CEO of the Year Award in the Medical Imaging Market' verliehen.

Weiterhin wurden folgende Auszeichnungen vergeben:

... mehr zu:
»Technology
2006 Enabling Technology of the Year Award in the Biotherapeutic Drugs and Treatment Procedures Market

AmVac AG

2006 Market Leadership Award
Barco Medical Imaging Division
2006 Enabling Technology of the Year Award in the Patient Monitoring Industry
Capsule Technologie
2006 Technology Innovation Award
Chiesi Farmaceutici Group
2006 Enabling Technology of the Year Award in the Insulin Pump Industry
DEBIOTECH SA
2006 Competitive Strategy Leadership Award
EIZO NANAO CORPORATION
2006 Technology Innovation and Leadership of the Year Award in the Molecular Diagnostics Market

Genaco Biomedical Products, Inc. and Luminex Corporation

2006 Competitive Strategy Leadership Award
GeneGo, Inc
2006 Product Innovation Award
GenoID Ltd - The HPV Diagnostics Company
2006 CEO of the Year Award in the Medical Imaging Market
Guido Geerts, Rogan-Delft
2006 Entrepreneurial Company Award
InferMed Ltd
2006 Product and Services Differentiation Innovation Award in Telemedicine
Medic4all
2006 Product Differentiation Innovation Award
Medivance
2006 Global Market Penetration Leadership of the Year Award in the Patient Monitoring Market

Mindray Medical International Limited

2006 Product Line Strategy Award
Misys Healthcare Systems
2006 Excellence in Technology Award
Neuropharma S.A.
2006 Product Line Strategy Leadership Award
NoemaLife
2006 Product Line Leadership Award
Peter Brehm GmbH Chirurgie Mechanik
2006 Product Innovation Award
Siemens Medical Solutions Diagnostics
2006 Entrepreneurial Company Award
SPEEDEL
2006 Fastest Growing Company of the Year Award in the Telemedicine Market
TANDBERG
2006 Product Line Strategy Award
Thermo Fisher Scientific
2006 Product Innovation Award
Ziehm Imaging Group
2006 Entrepreneurial Company Award
DEBIOTECH SA
"Bei der hervorragend organisierten Veranstaltung herrschte eine fantastische Atmosphäre. Die ausgezeichneten Unternehmen und deren Vertreter zeigten sich sehr stolz auf die Anerkennung ihrer Leistungen, die sie motiviert und in ihrem Tun bestätigt", beschreibt Melinda-Kinga Karpati, Geschäftsführerin der Schweizer AmVac AG, das Bankett. "Zusätzlich hat die Veranstaltung aktives Networking ermöglicht und das Management verschiedener Unternehmen näher zusammengebracht."
Medienvertretern werden bei Interesse gern weitere Informationen zu den einzelnen Auszeichnungen zur Verfügung gestellt. Entsprechende Anfragen können gerichtet werden an Janina Hillgrub, Corporate Communications, Tel.: +49 (0)69 770 33 11, EMail: Janina.Hillgrub@frost.com.

Frost & Sullivan
Frost & Sullivan ist eine weltweit tätige Unternehmensberatung, die ihre Kunden bei allen strategischen Entscheidungen zur lokalen als auch globalen Ausweitung der Geschäftsaktivitäten unterstützt. Analysten und Berater erarbeiten pragmatische Lösungen, die zu überdurchschnittlichem Unternehmenswachstum verhelfen. Seit mehr als vierzig Jahren in unterschiedlichen Branchen und Industrien tätig, verfügt Frost & Sullivan über ein einzigartiges Spektrum an Dienstleistungen und einen enormen Bestand an Marktinformationen. Frost & Sullivan arbeitet mit einem Netzwerk von mehr als 1000 Industrieanalysten, Beratern und Mitarbeitern und unterhält 26 Niederlassungen in allen wichtigen Regionen der Welt.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Janina Hillgrub
Corporate Communications
Frost & Sullivan
Clemensstraße 9
60487 Frankfurt
Tel.: +49 (0) 69 770 33 11
Fax: +49 (0) 69 23 45 66
Mail: Janina.Hillgrub@frost.com

Janina Hillgrub | Frost & Sullivan
Weitere Informationen:
http://www.frost.com

Weitere Berichte zu: Technology

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Innovationspreis 2017 der Deutschen Hochschulmedizin e.V.
24.04.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht EU-Förderung in Millionenhöhe für Regensburger Wissenschaftler
21.04.2017 | Universität Regensburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

58 europäische Industrie- und Forschungspartner aus 11 Ländern forschten unter der Leitung des VIRTUAL VEHICLE drei Jahre lang, um Europas führende Position im Bereich Embedded Systems und dem Internet of Things zu stärken. Die Ergebnisse von DEWI (Dependable Embedded Wireless Infrastructure) wurden heute in Graz präsentiert. Zu sehen war eine Fülle verschiedenster Anwendungen drahtloser Sensornetzwerke und drahtloser Kommunikation – von einer Forschungsrakete über Demonstratoren zur Gebäude-, Fahrzeug- oder Eisenbahntechnik bis hin zu einem voll vernetzten LKW.

Was vor wenigen Jahren noch nach Science-Fiction geklungen hätte, ist in seinem Ansatz bereits Wirklichkeit und wird in Zukunft selbstverständlicher Teil...

Im Focus: Weltweit einzigartiger Windkanal im Leipziger Wolkenlabor hat Betrieb aufgenommen

Am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist am Dienstag eine weltweit einzigartige Anlage in Betrieb genommen worden, mit der die Einflüsse von Turbulenzen auf Wolkenprozesse unter präzise einstellbaren Versuchsbedingungen untersucht werden können. Der neue Windkanal ist Teil des Leipziger Wolkenlabors, in dem seit 2006 verschiedenste Wolkenprozesse simuliert werden. Unter Laborbedingungen wurden z.B. das Entstehen und Gefrieren von Wolken nachgestellt. Wie stark Luftverwirbelungen diese Prozesse beeinflussen, konnte bisher noch nicht untersucht werden. Deshalb entstand in den letzten Jahren eine ergänzende Anlage für rund eine Million Euro.

Die von dieser Anlage zu erwarteten neuen Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis von Wetter und Klima, wie etwa die Bildung von Niederschlag und die...

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Im Focus: Leichtbau serientauglich machen

Immer mehr Autobauer setzen auf Karosserieteile aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Dennoch müssen Fertigungs- und Reparaturkosten weiter gesenkt werden, um CFK kostengünstig nutzbar zu machen. Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) hat daher zusammen mit der Volkswagen AG und fünf weiteren Partnern im Projekt HolQueSt 3D Laserprozesse zum automatisierten Besäumen, Bohren und Reparieren von dreidimensionalen Bauteilen entwickelt.

Automatisiert ablaufende Bearbeitungsprozesse sind die Grundlage, um CFK-Bauteile endgültig in die Serienproduktion zu bringen. Ausgerichtet an einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen

27.04.2017 | Veranstaltungen

Jenaer Akustik-Tag: Belastende Geräusche minimieren - für den Schutz des Gehörs

27.04.2017 | Veranstaltungen

Ballungsräume Europas

26.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

VLC 200 GT von EMAG: Neue passgenaue Dreh-Schleif-Lösung für die Bearbeitung von Pkw-Getrieberädern

27.04.2017 | Maschinenbau

Induktive Lötprozesse von eldec: Schneller, präziser und sparsamer verlöten

27.04.2017 | Maschinenbau

Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

27.04.2017 | Informationstechnologie