Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kompetenzentwicklung im Gesundheits- und Sozialbereich

23.02.2007
Kompetenzplattform gegründet - FH Bielefeld erhält 500.000 Euro Fördermittel

Aufgrund der besonderen Kompetenz in Medizin und Gesundheit steht die Region Ostwestfalen-Lippe seit fast zehn Jahren für eine aktive Weiterentwicklung des Standortprofils als Region für Gesundheit und Gesundheitswirtschaft.

Die Gesundheitswirtschaft zählt zu den zentralen Kompetenzfeldern des Wirtschaftsraumes Ostwestfalen-Lippe und ist mit über 98.000 Beschäftigten der größte Wirtschaftsbereich der Region. Damit auch zukünftig die Gesundheitswirtschaft (nicht nur in OWL) ein wirtschaftlich bedeutsamer Faktor bleibt, bedarf es vielfacher Aktivitäten. Zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit kommt gerade der Bildung, vor allem der beruflichen Bildung, eine besondere Bedeutung zu. In diesem Zusammenhang hat die FH Bielefeld für den Aufbau einer Kompetenzplattform (KOPF) Kompetenzentwicklung im Gesundheits- und Sozialbereich (PDF 164 kb) und die Einbindung in die regionale Wirtschaftsstruktur 500.000 Euro Fördermittel erhalten.

Beteiligt an der Kompetenzplattform sind die Professorinnen und Professoren:
Dr. Wolfgang Beelmann (Lehrgebiet: Psychologie), Dr. Mathias Bonse-Rohmann (Pädagogik, insb. Berufspädagogik der Gesundheitsberufe und Pädagogische Psychologie); Dr. Ute Hartmann (Psychologische und soziale Grundlagen des Gesundheitswesens), Dr. Beate Klemme (Therapie und Rehabilitationswissenschaften mit dem Schwerpunkt Physiotherapie), Dr. Barbara Knigge-Demal (Pflegewissenschaft mit dem Schwerpunkt Pflegedidaktik), Dr. Cornelia Muth (Erziehungswissenschaften, transkulturelle Dialogkompetenz), Dr. Annette Nauerth (Biomedizinische Grundlagen der Gesundheitsberufe), Silvia Pöld-Krämer (Arbeits- und Sozialrecht) und Dr. Ursula Walkenhorst (Therapie und Rehabilitationswissenschaften mit dem Schwerpunkt Pädagogik). Sprecher der Kompetenzplattform ist Professor Dr. Heiko Burchert (Betriebswirtschaftliche und rechtliche Grundlagen des Gesundheitswesens)
Kontakt:
Fachhochschule Bielefeld
Fachbereich Pflege und Gesundheit
Professor Dr. Heiko Burchert
Kompetenzplattform Kompetenzentwicklung im Gesundheits- und Sozialbereich
Am Stadtholz 24
33609 Bielefeld
fon +49.521.106-74 35
e-mail heiko.burchert@fh-bielefeld.de

Frank-Rüdiger Bürgel | idw
Weitere Informationen:
http://www.fh-bielefeld.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung