Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Frost & Sullivan empfängt zum 2007 Excellence in Healthcare Awards Bankett

12.02.2007
Guido Geerts, Geschäftsführer des niederländischen Unternehmens Rogan Delft BV, wird zum Thema "How to create Value in an Upcoming Market" referieren

Das sechste europäische Frost & Sullivan Excellence in Healthcare Awards Bankett findet am 21. Februar 2007 im Le Meridien in London, Großbritannien, statt. Zu der etablierten Veranstaltung sind insgesamt 19 Unternehmen der Gesundheitsbranche geladen, die für herausragende Leistungen in der jeweiligen Industrie geehrt werden.

Nach einem Cocktailempfang mit ausgiebiger Gelegenheit zum Networking wird Gary Jeffrey, European Director of Operations, Frost & Sullivan, die festliche Verleihung eröffnen und den Hauptreferenten ankündigen: Guido Geerts, Geschäftsführer des niederländischen Unternehmens Rogan Delft BV. Herr Geerts wurde mit dem letztjährigen Frost & Sullivan CEO of the Year Award für seinen visionären Führungsstil, fundamentales Denken und erfolgreiches Eingehen von Risiken in der Medical Imaging Branche ausgezeichnet und wird zum Thema "How to create Value in an Upcoming Market" sprechen.

Höhepunkt des Abends ist eine festliche Zeremonie, bei der Auszeichnungen in Sektoren wie Drug Discovery Technologies, Healthcare and Life Sciences IT, Medical Imaging, Patient Monitoring und Medical Devices vergeben werden. "Eines der Hauptziele Frost & Sullivans ist es, besondere Leistungen und Erfolgsrezepte mit der Vergabe von Auszeichnungen an führende Unternehmen auf regionalen und globalen Märkten anzuerkennen", erklärt Gary Jeffrey. Unter anderem werden an diesem Abend der Market Leadership Award, Excellence in Technology Award, Enabling Technology of the Year Award und der Product Innovation Award vergeben.

Die Agenda des Frost & Sullivan Excellence in Healthcare Awards Banketts liest sich wie folgt:

Le Meridien, 21 Piccadilly, London

18.00 - 19.00 Uhr
Cocktail-Empfang und Anmeldung
19.00 - 19.15 Uhr
Eröffnungsrede von Gary Jeffrey, European Director of Operations,Frost & Sullivan
19.15 - 19.45 Uhr
Vortrag Guido Geerts, Geschäftsführung, Rogan Delft BV: "How to create Value in an Upcoming Market"
ab 19.15 Uhr
Abendessen und Preisverleihung
Medienvertreter sind herzlich willkommen. Anfragen zu weiteren Informationen, Reservierungen oder Pressetickets können gerichtet werden an Janina Hillgrub, Corporate Communications, Tel.: +49 (0)69 770 33 11, EMail: Janina.Hillgrub@frost.com.

Frost & Sullivan

Frost & Sullivan ist eine weltweit tätige Unternehmensberatung, die ihre Kunden bei allen strategischen Entscheidungen zur lokalen als auch globalen Ausweitung der Geschäftsaktivitäten unterstützt.

Analysten und Berater erarbeiten pragmatische Lösungen, die zu überdurchschnittlichem Unternehmenswachstum verhelfen.

Seit mehr als vierzig Jahren in unterschiedlichen Branchen und Industrien tätig, verfügt Frost & Sullivan über ein einzigartiges Spektrum an Dienstleistungen und einen enormen Bestand an Marktinformationen.

Frost & Sullivan arbeitet mit einem Netzwerk von mehr als 1000 Industrieanalysten, Beratern und Mitarbeitern und unterhält 25 Niederlassungen in allen wichtigen Regionen der Welt.

Weitere Informationen:
Janina Hillgrub
Corporate Communications
Frost & Sullivan
Tel.: +49 (0)69 770 33 11
Mail: Janina.Hillgrub@frost.com

Janina Hillgrub | Frost & Sullivan
Weitere Informationen:
http://www.frost.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Innovationen in der Bionik gesucht!
18.01.2018 | VDI Verein Deutscher Ingenieure e. V.

nachricht Fraunhofer HHI erhält AIS Technology Innovation Award 2018 für 3D Human Body Reconstruction
17.01.2018 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ein Atom dünn: Physiker messen erstmals mechanische Eigenschaften zweidimensionaler Materialien

Die dünnsten heute herstellbaren Materialien haben eine Dicke von einem Atom. Sie zeigen völlig neue Eigenschaften und sind zweidimensional – bisher bekannte Materialien sind dreidimensional aufgebaut. Um sie herstellen und handhaben zu können, liegen sie bislang als Film auf dreidimensionalen Materialien auf. Erstmals ist es Physikern der Universität des Saarlandes um Uwe Hartmann jetzt mit Forschern vom Leibniz-Institut für Neue Materialien gelungen, die mechanischen Eigenschaften von freitragenden Membranen atomar dünner Materialien zu charakterisieren. Die Messungen erfolgten mit dem Rastertunnelmikroskop an Graphen. Ihre Ergebnisse veröffentlichen die Forscher im Fachmagazin Nanoscale.

Zweidimensionale Materialien sind erst seit wenigen Jahren bekannt. Die Wissenschaftler André Geim und Konstantin Novoselov erhielten im Jahr 2010 den...

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungen

6. Technologie- und Anwendungsdialog am 18. Januar 2018 an der TH Wildau: „Intelligente Logistik“

18.01.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - März 2018

17.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Optimierter Einsatz magnetischer Bauteile - Seminar „Magnettechnik Magnetwerkstoffe“

18.01.2018 | Seminare Workshops

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Perowskit-Solarzellen: mesoporöse Zwischenschicht mildert Einfluss von Defekten

18.01.2018 | Energie und Elektrotechnik