Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Informatikstudent der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft gewinnt 1. Preis in bundesweitem Nachwuchswettbewerb

16.01.2007
Einmal jährlich wird bundesweit der Wettbewerb "Auf IT gebaut - Bauberufe mit Zukunft" gemeinsam vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, dem Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e. V., der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt, der Messe München GmbH und dem Zentralverband Deutsches Baugewerbe e. V. ausgeschrieben.

Mit ihm werden Arbeiten von Auszubildenden, Studierenden, Absolventen und jungen Arbeitnehmern in den ersten drei Berufsjahren ausgezeichnet, die sich mit IT-gestützten Verfahren und Problemlösungen befassen, die das Bauen im Ganzen oder in einzelnen Teilbereichen der Wertschöpfungskette optimieren.

Den 1. Preis im Bereich "Architektur" verbunden mit einer Prämie von 2.500 Euro konnte am heutigen 16. Januar 2007 Claus Nagel, Student im dritten Semester des Masterstudiengangs Informatik und Multimedia an der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft, auf der Münchner Fachmesse "BAU" aus den Händen von Hartmut Schauerte, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, entgegennehmen.

Ausgezeichnet wird damit seine Masterthesis, die er augenblicklich an der Hochschule Karlsruhe und am Institut für Angewandte Informatik des Forschungszentrums Karlsruhe erstellt.

... mehr zu:
»3D-Stadtmodell »Stadtmodell

Aktuelle Erhebungsmethoden für digitale dreidimensionale Stadtmodelle erfassen meist nur Geometriedaten bestehender Objekte. Semantische Eigenschaften der Stadtobjekte bleiben dabei auf der Ebene ganzer Gebäude bis hin zu dessen Bestandteilen und Teilobjekten wie Anbauten, Dachflächen oder Balkonen unberücksichtigt. Die resultierenden 3D- Stadtmodelle eignen sich damit meist nur zur reinen Visualisierung.

Computergestützte Konstruktionswerkzeuge (CAD-Systeme) in Architektur und Bauwesen liefern hoch detaillierte Gebäudemodelle. Diese enthalten neben dreidimensionalen Geometriedaten auch viele semantische und topologische Informationen über die Bauwerke. Claus Nagel entwickelt nun in seiner Abschlussarbeit einen Transformationsalgorithmus, um CAD-Gebäudemodelle so in 3D-Stadtmodelle zu überführen, dass ihre detaillierten Zusatzinformationen erhalten bleiben. Die auf diesem Wege erzeugten 3D-Stadtmodelle eröffnen den Anwendern weitergehende Analysemöglichkeiten wie beispielsweise die Simulation von Schadstoff- oder Lärmausbreitung sowie Katastrophenszenarien. Daneben können mit diesem Verfahren auch Bauwerke in 3D-Stadtmodellen abgebildet werden, die sich noch in der Planungs- und Konstruktionsphase befinden. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt neben der theoretischen Erarbeitung der notwendigen Modelltransformation auf deren softwaretechnischen Implementierung und Automatisierung.

"Es spricht auch für die ausgezeichnete Qualität und die Aktualität unserer Informatikausbildung, wenn die Studienangebote der Hochschule nicht nur sehr gute Platzierungen in renommierten Rankings erzielen", so Rektor Prof. Dr. Karl-Heinz Meisel, "sondern auch Lehrende und Studierende - wie heute Claus Nagel - mit beachtenswerten Preisen ausgezeichnet werden."

H. Gust | Hochschule Karlsruhe
Weitere Informationen:
http://www.hs-karlsruhe.de

Weitere Berichte zu: 3D-Stadtmodell Stadtmodell

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Spitzenforschung vom Nanodraht bis zur Supernova: Fünf ERC Consolidator Grants für die TU München
14.12.2017 | Technische Universität München

nachricht Leibniz-Preise 2018: DFG zeichnet vier Wissenschaftlerinnen und sieben Wissenschaftler aus
14.12.2017 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

15.12.2017 | Medizin Gesundheit

Moos verdoppelte mehrmals sein Genom

15.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Neues Epidemie-Management-System bekämpft Affenpocken-Ausbruch in Nigeria

15.12.2017 | Informationstechnologie