Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Nachwuchsredakteure von Schülerzeitungen und Campusmedien ausgezeichnet

16.01.2007
ZVEI und Siemens prämieren Siegerbeiträge im Wettbewerb Technikjournalismus

Mit der Ehrung der besten Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist am Freitag der vierte „Wettbewerb Technikjournalismus“ von ZVEI (Zentralverband Elektrotechnik und Elektroindustrie e.V.) und Siemens Automation and Drives (A&D) zu Ende gegangen. Im Rahmen einer Feierstunde in Nürnberg konnten die erfolgreichen Schüler und Studenten aus der Hand des bayerischen Kultusstaatssekretärs Karl Freller ihre Preise entgegennehmen.

Rund 70 Jungredakteure von Schülerzeitungen und Campusmedien hatten sich im November rund um die Fachmesse SPS/IPC/Drives 2006 mit Automatisierungstechnik auseinandergesetzt und Artikel sowie Hörfunkbeiträge über RFID oder Kommunikationstechnik verfasst.

„Qualifizierter technischer Nachwuchs ist für die Wettbewerbsfähigkeit der Automatisierungsbranche entscheidend und ein bedeutender Faktor für die Zukunft des Standorts Deutschland“, unterstrich Dr. Reinhard Hüppe, Geschäftsführer des Fachverbandes Automation im ZVEI. „Unser Ziel ist es, jungen Menschen Technik sowie technische Berufe und Studiengänge näher zu bringen.“ Und dies können nach Meinung von Hüppe am besten Jugendliche selbst.

... mehr zu:
»A&D »Technikjournalismus »ZVEI

Unter dem Motto „Technik beschreiben“ waren deshalb Jungjournalisten von Schüler- und Studentenzeitungen und -sendern inzwischen zum vierten Mal dazu eingeladen, über Technik zu berichten. Nach einem Workshop bei Siemens A&D und der Recherche auf der Fachmesse SPS/IPC/Drives 2006 verfassten die Teilnehmer dann im Dezember ihre Beiträge. Unter den Siegern sind Studenten und Schüler aus Nordbayern und den angrenzenden Regionen. Der Staatssekretär im bayerischen Kultusministerium Karl Freller überreichte als Schirmherr des Wettbewerbs die Urkunden. „Besonders erfreulich ist, dass sich erneut so viele junge Frauen dem Thema Technik gestellt haben“, sagte Freller.

Dass die Idee des Wettbewerbs Technikjournalismus bei den Jugendlichen den richtigen Nerv getroffen habe, zeigten nach Worten von Hüppe die hervorragenden journalistischen Ergebnisse und auch die wiederholt hohe Teilnehmerzahl. Zweifelsohne könne das Projekt zur Nachwuchsförderung zur Zukunft der Technik beitragen. „Durch die gesellschaftlichen Entwicklungen weltweit ergeben sich Tätigkeitsfelder in der Industrie, die Kreativität und technische Begeisterung erfordern“, so Hüppe.

Hauptsponsor und Organisator Siemens A&D will zusammen mit dem ZVEI das Projekt weiterführen. „Einerseits wollen wir Technik für Jugendliche begreifbar machen und junge Menschen für Technikberufe interessieren,“ sagte Dr. Olaf Rathjen, Leiter des Geschäftsgebietes Motion Control Systems des Siemens-Bereiches. „Wir wollen mit dem Wettbewerb aber auch Interesse für die journalistische Seite der Technik wecken.“ Denn gerade für die Erklärung komplexer werdender Zusammenhänge in der Automatisierung würden gute Nachwuchsjournalisten für Fachmagazine und die Technikressorts der Publikumsmedien gebraucht. „Automatisierungstechnik und der Maschinen- und Anlagenbau sind bedeutende Wirtschaftsfaktoren in Deutschland. Und entsprechend hoch ist die Bedeutung einer sachkundigen Berichterstattung über die Themen dieser Branchen“, so Rathjen.

Die zehn besten Jungjournalisten fahren im Frühjahr auf Einladung von Siemens A&D für rund eine Woche nach Köln und werden dort in den Studios der RTL Journalistenschule Technikberichterstattung im TV-Studio erlernen.

Volker M. Banholzer | Siemens A&D Press Release
Weitere Informationen:
http://www.siemens.de/automation/presse
http://www.siemens.de/technikjournalismus

Weitere Berichte zu: A&D Technikjournalismus ZVEI

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie