Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Stiftung Industrieforschung schreibt neue Förderprojekte aus / Zukunftsthemen für den Mittelstand

05.12.2006
Drei Themenfelder, die für mittelständische Unternehmen erheblich an Bedeutung gewinnen, stehen im Mittelpunkt der neuen Schwerpunkt-Förderung der Stiftung Industrieforschung: Internet der Dinge, Industrial Design, Innovationsmanagement. Bis zum 31. Januar 2007 können sich Forschungsinstitute mit Projektvorschlägen um Fördermittel bewerben. Bereits zwei Monate später fällt die Entscheidung über die Förderung.

Mit 18 Experten aus der mittelständischen Praxis hat die Stiftung Industrieforschung die neue Projekt-Ausschreibung vorbereitet. "Das Ergebnis sind Forschungsthemen zu drei Schwerpunktbereichen, die für kleine und mittlere Unternehmen ein beträchtliches Erfolgspotenzial haben", berichtet Dr. Wolfgang Lerch, Vorstand der Stiftung Industrieforschung in Köln. Mit der Ausschreibung entsprechender Forschungsprojekte will die Stiftung mittelständischen Firmen rechtzeitig neue Strategien und Werkzeuge zur Verfügung stellen.

Schwerpunktthemen für die Förderung 2007 sind:

Internet der Dinge: Über RFID-Funkchips können künftig Pakete miteinander kommunizieren. Die Einbindung solcher Sendungen in eine weltweite IT-Infrastruktur ("Internet der Dinge") eröffnet der Logistik-Branche immense Marktchancen. Forschungsprojekte sollen RFID-Anwendungen deshalb auch für kleine und mittlere Unternehmen praxistauglich machen. Projektthemen sind beispielsweise: "Neue Konzepte zur Erhöhung der Zuverlässigkeit von RFID-Systemen" oder "Entwicklung eines Verfahrens zur Kosten-Nutzen-Bewertung von RFID-Systemen".

... mehr zu:
»Design »Forschungsinstitut

Industrial Design: Die Verknüpfung von technischer Konstruktion und Marken-Design bietet mittelständischen Maschinenbauern zusätzliche Chancen, sich im internationalen Wettbewerb zu behaupten. Die geförderten Forschungsprojekte sollen Unternehmen aus der Investitionsgüterindustrie helfen, mit Industrial Design-Strategien eine starke Marke aufzubauen. Forschungsbereiche sind beispielsweise: "Entwicklung eines Instrumentariums für die Integration von Konstruktion und Design in der Produktentwicklung" oder "Strategien zur Einbindung externer Partner in Prozesse des Industrial Design".

Innovationsmanagement: Erfolgreiche Innovationen sind wichtige Treiber des Unternehmenserfolgs. Dafür brauchen mittelständische Firmen jedoch verstärkt Methoden und Werkzeuge, die sie bei der Platzierung neuer Produkte am Markt unterstützen. Wichtige Forschungsfelder sind zum Beispiel: "Strategien zur Beschleunigung von Innovationsprozessen" oder "Methoden zur Kundenintegration in den Innovationsprozess".

Forschungsinstitute können sich jetzt mit passenden Projekten um Fördermittel bewerben. Voraussetzung für eine Förderung ist die Einbindung mittelständischer Unternehmen in das Forschungsprojekt. Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2007.

Über eine Förderung entscheidet das Kuratorium der Stiftung Industrieforschung am 29. März 2007, so dass die bewilligten Projekte bereits im April 2007 starten können. "Wir wollen, dass mittelständische Unternehmen möglichst frühzeitig über die Forschungsergebnisse verfügen", begründet Stiftungsvorstand Wolfgang Lerch die zügige Bearbeitung der Anträge, "denn nur so haben Firmen die Chance, schnell mit Innovationen am Markt zu sein und sich damit einen Wettbewerbsvorsprung zu sichern."

Die Stiftung Industrieforschung hat bislang mehr als 200 Millionen Euro für praxisnahe Forschungsvorhaben zur Verfügung gestellt. In den vergangenen fünf Jahren wurde von 552 eingereichten Projektanträgen etwa jeder dritte Antrag (204) bewilligt. Die durchschnittliche Fördersumme lag bei knapp 140.000 Euro.

Mehr Informationen zu den geförderten Projektthemen und alle Bewerbungsunterlagen finden Forschungsinstitute unter www.stiftung-industrieforschung.de

Dr. Wolfgang Lerch | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.stiftung-industrieforschung.de

Weitere Berichte zu: Design Forschungsinstitut

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Kieler Forscher koordiniert millionenschweres Verbundprojekt in der Entzündungsforschung
19.01.2017 | Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

nachricht Red Dot Design Award für die dormakaba 360°City App
09.12.2016 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie