Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Roland Berger Strategy Consultants zeichnet britische Top-Unternehmen aus

23.11.2006
  • "Best of European Business Award" von Roland Berger Strategy Consultants am 22. November an britische Top- Unternehmen verliehen
  • Die Preisverleihung in London stellt die achte Etappe des Wettbewerbs in insgesamt zehn Ländern dar
  • Die europäische Abschlussgala findet am 15. März 2007 in Brüssel statt

Die führenden britischen Unternehmen wurden für ihre Leistungen beim Wettbewerb "Best of European Business" (BEB) in London ausgezeichnet. Dieser jährliche Wettbewerb, 2005 von Roland Berger Strategy Consultants ins Leben gerufen, würdigt in seiner diesjährigen Staffel die Leistungen von Unternehmen in zehn europäischen Ländern.

Um die Preisträger der nationalen Wettbewerbe zu ermitteln, wurden über 8.000 Unternehmen aus Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, den Niederlanden, Polen, Portugal, der Schweiz und Spanien von Expertenteams nach definierten Kategorien bewertet. Hochkarätige Länderjurys küren die nationalen Gewinner in den einzelnen Sparten. Der mehrmonatige Wettbewerb in den wirtschaftlich stärksten Ländern Europas endet am 15./16. März 2007 im Rahmen des European Business Summit in Brüssel. An diesem europäischen Gipfel nehmen Spitzenpolitiker, EU-Parlamentarier und Wirtschaftsführer teil. Europaweiter Medienpartner ist der internationale Nachrichtensender CNN.

In Großbritannien wurden insgesamt sechs Unternehmen in den Kategorien Wachstum, grenzüberschreitende Fusionen und Akquisitionen (M&A) sowie European Opportunities (Ausrichtung auf den europäischen Markt) ausgezeichnet. Dabei wurde zusätzlich zwischen Großunternehmen und KMU unterschieden.

... mehr zu:
»Akquisition »Großunternehmen »KMU »M&A

Serco wurde in der Kategorie Wachstum (Großunternehmen) zum Sieger gekürt. Das Unternehmen konnte sein internationales Wachstum trotz politischen Drucks und Gewerkschaftswiderstands vorantreiben. Die Jury geht davon aus, dass der Anbieter von hochwertigen öffentlichen Dienstleistungen auch in Zukunft erfolgreich sein wird, vor allem wenn Serco weiter auf verschiedenen Märkten, darunter Europa, den USA und Australien, expandieren wird.

Enterprise Inns, der führende Gastronomie-Franchise-Anbieter in Großbritannien, hat in der Kategorie Wachstum (KMU) gewonnen. Enterprise Inns ist es gelungen, ein klares Geschäftsmodell und eine konsequente Strategie für die Integration von Akquisitionen sowie für organisches Wachstum zu entwickeln. Das Unternehmen betreibt heute über 9.000 Gastronomiebetriebe in ganz Großbritannien.

Ineos wurde in der Kategorie grenzüberschreitende M&A (Großunternehmen) für seine strategische Akquisition des US-Petrochemie-Unternehmens Innovene ausgezeichnet, das früher zu BP gehörte. Durch diese Akquisition ist Ineos, gemessen am Umsatz, zum drittgrößten Chemieunternehmen der Welt avanciert.

Yell hat den ersten Preis in der Kategorie grenzüberschreitende M&A (KMU) gewonnen. Das Unternehmen ist als Telefonbuchverlag sowie im Markt für Kleinanzeigen tätig und war zunächst ausschließlich in Großbritannien und den USA aktiv. Mit der Übernahme seines spanischen Wettbewerbers Telefonica Publicidad e Informacion (TPI) ist dem Unternehmen nun der Sprung nach Südamerika gelungen sowie in den spanischen und italienischen Markt.

Aviva erhielt den ersten Preis in der Kategorie European Opportunies (Großunternehmen). Der fünftgrößte Versicherungskonzern der Welt ist heute in 16 Ländern West- und Osteuropas präsent. Aviva ist es gelungen, sein Geschäftskonzept selbst auf Märkten durchzusetzen, die bisher kaum Erfahrungen mit Versicherungsprodukten hatten.

easyJet wurde in der Kategorie European Opportunities (KMU) von der Jury dafür ausgezeichnet, dass das Unternehmen nicht nur rasant gewachsen ist, sondern auch in vielen Ländern Europas ein eigenes Marktsegment etablieren konnte. easyJet bietet seinen Service heute auf 68 Flughäfen in ganz Europa an und bedient 258 Flugrouten.

Sieger anderer Länderwettbewerbe in dieser Staffel

Mit der Preisverleihung in London endet der achte von insgesamt zehn Länderwettbewerben der diesjährigen Staffel des Wettbewerbs. Nun stehen noch die nationalen Veranstaltungen in Dänemark und Frankreich aus. Weitere Informationen finden Sie unter: www.best-of-european-business.com

Roland Berger Strategy Consultants, 1967 gegründet, ist eine der weltweit führenden Strategieberatungen. Mit 32 Büros in 23 Ländern ist das Unternehmen erfolgreich auf dem Weltmarkt aktiv. 1.700 Mitarbeiter haben im Jahr 2005 einen Honorarumsatz von rund 550 Mio. Euro erwirtschaftet. Die Strategieberatung ist eine unabhängige Partnerschaft im ausschließlichen Eigentum von mehr als 130 Partnern.

Susanne Horstmann | Roland Berger
Weitere Informationen:
http://www.rolandberger.com
http://www.best-of-european-business.com

Weitere Berichte zu: Akquisition Großunternehmen KMU M&A

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht BRIESE-Preis 2016: Intelligente automatisierte Bildanalyse erschließt Geheimnisse am Meeresgrund
20.01.2017 | Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde

nachricht Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert
20.01.2017 | University of Twente

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise