Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zehn Jahre Deutscher Zukunftspreis

20.11.2006
ZDF würdigt Jubiläum in "Abenteuer Wissen spezial" / Maybrit Illner moderiert Festgala 2006

Auch die zehnte Verleihung des deutschen Zukunftspreises können die Zuschauer wieder im ZDF miterleben: Am Donnerstag, 23. November 2006, ist ab 22.30 Uhr die Festgala aus Berlin zu sehen. Maybrit Illner moderiert die Veranstaltung, auf der Bundespräsident Horst Köhler den Preis für Technik und Innovation verleiht.

Das ZDF würdigt die zehn Jahre Deutscher Zukunftspreis allerdings schon am Abend zuvor: Am Mittwoch, 22. November 2006, 22.15 Uhr, blickt Wissenschaftsmoderator Karsten Schwanke in einem "Abenteuer Wissen spezial" zurück und nach vorn: Was wurde aus den seit 1997 gewürdigten Arbeiten? Wie haben sie das Leben der Menschen verändert? An welchen neuen Projekten arbeiten die Wissenschaftler heute?

Flachbildschirme, MP3-Format, schmutzabweisende Oberflächen und Systeme, die LKW vor Auffahrunfällen schützen - das sind nur vier Beispiele für die Arbeiten herausragender Forscher, die in den vergangenen zehn Jahren für den Deutschen Zukunftspreis nominiert waren oder ihn gewonnen haben. Der vom Bundespräsidenten initiierte und 1997 zum ersten Mal verliehene Preis gilt mittlerweile als einer der ganz großen Wissenschaftspreise in Deutschland. Um ihn zu bekommen, muss eine Erfindung nicht nur bahnbrechend sein, sie muss auch in ihren Anwendungsmöglichkeiten zur Marktreife entwickelt worden sein und dazu beitragen, Arbeitsplätze zu schaffen.

... mehr zu:
»Zukunftspreis

ZDF-Kultur- und Wissenschaftschef Peter Arens: "Das ZDF war von Anfang an als Medienpartner des Deutschen Zukunftspreises dabei. In der aktuellen Berichterstattung, in der jährlichen Übertragung der Preisverleihung und jetzt mit der eigenen 'Abenteuer Wissen'-Sendung bringen wir den Menschen die Faszination der nominierten wissenschaftlichen Arbeiten nahe."

Für den "Deutschen Zukunftspreis" 2006 wurden folgende wissenschaftliche Arbeiten von der Jury nominiert: "Lichtmikroskopie in ungekannter Schärfe", "Fokussiertes Laserlicht lässt Zellen fliegen - Berührungsfreie Gewinnung biologischer Proben für Forschung und Diagnostik", "Der Nachtsicht-Assistent - Infrarot- Technik für mehr Fahrsicherheit bei Dunkelheit", "Entwicklung eines neuartigen Hirnschrittmachers mit Methoden der statistischen Physik und nichtlinearen Mathematik".

| presseportal
Weitere Informationen:
http://www.zdf.de

Weitere Berichte zu: Zukunftspreis

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung