Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CoreMedia für den "Siemens Business Innovation of the Year Award 2007" nominiert

10.11.2006
CoreMedia, das globale Softwareunternehmen für das Geschäft mit digitalen Inhalten in konvergenten Märkten, ist unter den Finalisten des European Business Awards 2007.

Mit der Platzierung unter den 10 Finalisten in der Kategorie "The Siemens Business Innovation of the Year Award" honoriert die Jury die innovativen Leistungen und Erfolge von CoreMedia. Der Gewinner wird am 31. Januar 2007 in Brüssel bekannt gegeben.

"Der Schlüssel zum Erfolg von CoreMedia ist unsere Unternehmensstruktur die Offenheit, Kreativität, ständiges Lernen und den Spirit unserer hochqualifizierten Mitarbeiter fördert", so Sören Stamer, CEO und Gründer von CoreMedia. "Wir freuen uns, dass wir für den 'Siemens Business Innovation of the Year Award' nominiert sind und uns zu den führenden innovativen Unternehmen Europas zählen dürfen."

CoreMedia wurde bei den European Business Awards 2007 in der Kategorie "The Grey EMEA Growth Strategy of the Year Award" bereits mit dem Status "Highly Commended" ausgezeichnet. Das kontinuierliche und profitable Wachstum von CoreMedia überzeugte die Jury. "Wir freuen uns über das hohe Niveau der Finalisten. Ihre innovative Denkweise, die Qualität ihrer Produkte, ihres Service und ihr unternehmerisches Handeln beweisen, dass die europäische Wirtschaft im globalen Markt eine tragende Rolle spielt", so Mike Faulkner, Group Director des European Business Awards.

Der European Business Award honoriert exzellente Wirtschaftsleistungen innerhalb der 25 EU-Länder. Das Programm wird unterstützt von Organisationen die "Best Practices", innovative Wirtschaftsprozesse und Geschäftserfolge in den EU-Ländern aufzeigen wollen. Die teilnehmenden Unternehmen konnten sich in 8 Kategorien bewerben.

Am 31. Januar 2007 werden die Gewinner jeder Kategorie bei dem European Business Awards Conference & Luncheon in Brüssel, Belgien, bekannt gegeben. CoreMedia wird in diesem Rahmen ebenfalls die Auszeichnung für den "Highly Commended" Status in der Kategorie "The Grey EMEA Growth Strategy of the Year Award" erhalten.

Offizieller Medienpartner der European Business Awards ist das Wall Street Journal Europe (http://online.wsj.com/public/europe).

Weitere Informationen zum European Business Award finden Sie unter http://businessawardseurope.com/.

CoreMedia - Any content, anywhere in a trusted universe

CoreMedia, das globale Softwareunternehmen für das Geschäft mit digitalen Inhalten in den konvergierenden Märkten der IT, Telekommunikation und Medien, ist Technologieführer für Content Management und digitales Rechtemanagement. CoreMedia entwickelt Software, die das Geschäft mit digitalen Inhalten sichert, stärkt und erweitert. Mit Leidenschaft für Spitzenleistungen liefert CoreMedia Schlüsselkomponenten für jede IT-Plattform, die digitale Inhalte verwaltet, vertreibt und schützt.

Gegründet 1996 am Stammsitz Hamburg, beschäftigt CoreMedia über 140 Mitarbeiter und verfügt über ein weltweites Netzwerk von Implementierungs-Partnern mit über 500 geschulten Beratern.

CoreMedia ist einer der Innovations- und Technologieführer im Markt für Content Technologie. Von Deloitte wurde CoreMedia als schnellst wachsendes Software-Unternehmen Deutschlands ausgezeichnet. Den Titel "Best Innovator 2004" erhielt CoreMedia als innovativstes Unternehmen im deutschen Mittelstand von A.T. Kearney. Das US Wirtschaftsmagazin Red Herring zählt CoreMedia zu den innovativsten Technologie-Unternehmen in Europa.

Führende Portal-Anbieter und Unternehmen in allen Industriebranchen vertrauen auf CoreMedia CMS für anspruchsvollen Service und integriertes Informationsmanagement. 150 Unternehmen auf allen 5 Kontinenten in den Branchen Medien, Telekommunikation, Industrie, Banken und Versicherungen setzen CoreMedia Technologie erfolgreich ein - darunter Bertelsmann, Continental, DaimlerChrysler, Deutsche Telekom, debitel, GMX, NEC, MLP, Motorola, Musicload, Nokia, O2, Panasonic, Qualcomm, SEAT, Sony Ericsson, T-Mobile, T-Online und Vodafone sowie über 60 öffentliche Verwaltungen und Behörden.

Tina Kulow | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.coremedia.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Über zwei Millionen für bessere Bordnetze
28.04.2017 | Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

nachricht Innovationspreis 2017 der Deutschen Hochschulmedizin e.V.
24.04.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: TU Chemnitz präsentiert weltweit einzigartige Pilotanlage für nachhaltigen Leichtbau

Wickelprinzip umgekehrt: Orbitalwickeltechnologie soll neue Maßstäbe in der großserientauglichen Fertigung komplexer Strukturbauteile setzen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesexzellenzclusters „Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen" (MERGE) und des Instituts für...

Im Focus: Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

58 europäische Industrie- und Forschungspartner aus 11 Ländern forschten unter der Leitung des VIRTUAL VEHICLE drei Jahre lang, um Europas führende Position im Bereich Embedded Systems und dem Internet of Things zu stärken. Die Ergebnisse von DEWI (Dependable Embedded Wireless Infrastructure) wurden heute in Graz präsentiert. Zu sehen war eine Fülle verschiedenster Anwendungen drahtloser Sensornetzwerke und drahtloser Kommunikation – von einer Forschungsrakete über Demonstratoren zur Gebäude-, Fahrzeug- oder Eisenbahntechnik bis hin zu einem voll vernetzten LKW.

Was vor wenigen Jahren noch nach Science-Fiction geklungen hätte, ist in seinem Ansatz bereits Wirklichkeit und wird in Zukunft selbstverständlicher Teil...

Im Focus: Weltweit einzigartiger Windkanal im Leipziger Wolkenlabor hat Betrieb aufgenommen

Am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist am Dienstag eine weltweit einzigartige Anlage in Betrieb genommen worden, mit der die Einflüsse von Turbulenzen auf Wolkenprozesse unter präzise einstellbaren Versuchsbedingungen untersucht werden können. Der neue Windkanal ist Teil des Leipziger Wolkenlabors, in dem seit 2006 verschiedenste Wolkenprozesse simuliert werden. Unter Laborbedingungen wurden z.B. das Entstehen und Gefrieren von Wolken nachgestellt. Wie stark Luftverwirbelungen diese Prozesse beeinflussen, konnte bisher noch nicht untersucht werden. Deshalb entstand in den letzten Jahren eine ergänzende Anlage für rund eine Million Euro.

Die von dieser Anlage zu erwarteten neuen Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis von Wetter und Klima, wie etwa die Bildung von Niederschlag und die...

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationaler Tag der Immunologie - 29. April 2017

28.04.2017 | Veranstaltungen

Kampf gegen multiresistente Tuberkulose – InfectoGnostics trifft MYCO-NET²-Partner in Peru

28.04.2017 | Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen

27.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Über zwei Millionen für bessere Bordnetze

28.04.2017 | Förderungen Preise

Symbiose-Bakterien: Vom blinden Passagier zum Leibwächter des Wollkäfers

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wie Pflanzen ihre Zucker leitenden Gewebe bilden

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie