Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CoreMedia für den "Siemens Business Innovation of the Year Award 2007" nominiert

10.11.2006
CoreMedia, das globale Softwareunternehmen für das Geschäft mit digitalen Inhalten in konvergenten Märkten, ist unter den Finalisten des European Business Awards 2007.

Mit der Platzierung unter den 10 Finalisten in der Kategorie "The Siemens Business Innovation of the Year Award" honoriert die Jury die innovativen Leistungen und Erfolge von CoreMedia. Der Gewinner wird am 31. Januar 2007 in Brüssel bekannt gegeben.

"Der Schlüssel zum Erfolg von CoreMedia ist unsere Unternehmensstruktur die Offenheit, Kreativität, ständiges Lernen und den Spirit unserer hochqualifizierten Mitarbeiter fördert", so Sören Stamer, CEO und Gründer von CoreMedia. "Wir freuen uns, dass wir für den 'Siemens Business Innovation of the Year Award' nominiert sind und uns zu den führenden innovativen Unternehmen Europas zählen dürfen."

CoreMedia wurde bei den European Business Awards 2007 in der Kategorie "The Grey EMEA Growth Strategy of the Year Award" bereits mit dem Status "Highly Commended" ausgezeichnet. Das kontinuierliche und profitable Wachstum von CoreMedia überzeugte die Jury. "Wir freuen uns über das hohe Niveau der Finalisten. Ihre innovative Denkweise, die Qualität ihrer Produkte, ihres Service und ihr unternehmerisches Handeln beweisen, dass die europäische Wirtschaft im globalen Markt eine tragende Rolle spielt", so Mike Faulkner, Group Director des European Business Awards.

Der European Business Award honoriert exzellente Wirtschaftsleistungen innerhalb der 25 EU-Länder. Das Programm wird unterstützt von Organisationen die "Best Practices", innovative Wirtschaftsprozesse und Geschäftserfolge in den EU-Ländern aufzeigen wollen. Die teilnehmenden Unternehmen konnten sich in 8 Kategorien bewerben.

Am 31. Januar 2007 werden die Gewinner jeder Kategorie bei dem European Business Awards Conference & Luncheon in Brüssel, Belgien, bekannt gegeben. CoreMedia wird in diesem Rahmen ebenfalls die Auszeichnung für den "Highly Commended" Status in der Kategorie "The Grey EMEA Growth Strategy of the Year Award" erhalten.

Offizieller Medienpartner der European Business Awards ist das Wall Street Journal Europe (http://online.wsj.com/public/europe).

Weitere Informationen zum European Business Award finden Sie unter http://businessawardseurope.com/.

CoreMedia - Any content, anywhere in a trusted universe

CoreMedia, das globale Softwareunternehmen für das Geschäft mit digitalen Inhalten in den konvergierenden Märkten der IT, Telekommunikation und Medien, ist Technologieführer für Content Management und digitales Rechtemanagement. CoreMedia entwickelt Software, die das Geschäft mit digitalen Inhalten sichert, stärkt und erweitert. Mit Leidenschaft für Spitzenleistungen liefert CoreMedia Schlüsselkomponenten für jede IT-Plattform, die digitale Inhalte verwaltet, vertreibt und schützt.

Gegründet 1996 am Stammsitz Hamburg, beschäftigt CoreMedia über 140 Mitarbeiter und verfügt über ein weltweites Netzwerk von Implementierungs-Partnern mit über 500 geschulten Beratern.

CoreMedia ist einer der Innovations- und Technologieführer im Markt für Content Technologie. Von Deloitte wurde CoreMedia als schnellst wachsendes Software-Unternehmen Deutschlands ausgezeichnet. Den Titel "Best Innovator 2004" erhielt CoreMedia als innovativstes Unternehmen im deutschen Mittelstand von A.T. Kearney. Das US Wirtschaftsmagazin Red Herring zählt CoreMedia zu den innovativsten Technologie-Unternehmen in Europa.

Führende Portal-Anbieter und Unternehmen in allen Industriebranchen vertrauen auf CoreMedia CMS für anspruchsvollen Service und integriertes Informationsmanagement. 150 Unternehmen auf allen 5 Kontinenten in den Branchen Medien, Telekommunikation, Industrie, Banken und Versicherungen setzen CoreMedia Technologie erfolgreich ein - darunter Bertelsmann, Continental, DaimlerChrysler, Deutsche Telekom, debitel, GMX, NEC, MLP, Motorola, Musicload, Nokia, O2, Panasonic, Qualcomm, SEAT, Sony Ericsson, T-Mobile, T-Online und Vodafone sowie über 60 öffentliche Verwaltungen und Behörden.

Tina Kulow | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.coremedia.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie