Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mit „Faszination Zukunft“ zum Hessen Champion

02.11.2006
Bereits zum sechsten Mal würdigten die Initiatoren des Wettbewerbs – das Hessische Wirtschaftsministerium und die Vereinigung Hessischer Unternehmerverbände (VHU) – herausragende unternehmerische Erfolge mit dem Hessen Champion Award. Unter den insgesamt mehr als 60 Bewerbern wurde Rittal in der Kategorie Wissenstransfer für seine erfolgreiche Innovations- und Entwicklungsinitiative „Faszination Zukunft“ geehrt.

Die renommierte Auszeichnung wurde am 31. Oktober 2006 von Ministerpräsident Roland Koch und dem Präsidenten des Hessischen Unternehmerverbandes VHU, Prof. Dieter Weidemann im Rahmen des Hessischen Unternehmertages an Friedemann Hensgen, Bereichsleiter Internationales Marketing und Uwe Scharf, Hauptabteilungsleiter Strategisches Marketing übergeben. Vor 1.200 geladenen Gästen im Kurhaus Wiesbaden wurde der Herborner Spezialist für Gehäuse- und Schaltschranktechnik sowie IT-Packaging für seine herausragenden Forschungs- und Entwicklungsleistungen mit dem Sonderpreis Wissenstransfer prämiert.

Mit Begeisterung gemeinsam in die Zukunft: Faszination Zukunft

In seiner Rede zum Industriestandort Hessen betonte Ministerpräsident Koch, dass der „Erfolg im Transfer von Wissen die Basis von unternehmerischem Erfolg“ darstellt. Vor diesem Hintergrund genießt der Erfolg in der Kategorie „Wissenstransfer“ einen ganz besonderen Stellenwert, denn Rittal ist sich der Bedeutung der Ressource Wissen für eine erfolgreiche Zukunft bewusst: Mit „Faszination Zukunft“ hat Rittal eine erfolgreiche Plattform für Innovations- und Entwicklungskooperationen ins Leben gerufen, um mit Partnern aus Wissenschaft, Forschung und Industrie neueste Technologien auf ihre Anwendungsmöglichkeiten im Bereich Technology Packaging zu untersuchen und systematisch weiter zu entwickeln. Der Erfolg kann sich sehen lassen: Mittlerweile werden Lösungsansätze aus der Nanotechnologie, der Bionik oder Augmented Reality auf das umfangreiche Produktportfolio angewendet. Dank der konsequenten Unterstützung der Rittal-Geschäftsleitung gemäß dem Motto „Vorfahrt für Innovation“ und dem engen Schulterschluss mit heimischen Hochschulen konnten u.a. erfolgreiche Projekte mit der Universität Siegen, der FH Gießen-Friedberg oder dem ZGDV in Darmstadt initiiert werden.

... mehr zu:
»VhU »Wissenstransfer

Überzeugendes Gesamtkonzept

Die hochrangige Jury aus Wirtschaft, Politik und Medien war insbesondere davon begeistert, dass „Faszination Zukunft“ nicht nur Hochschulen adressiert, sondern auch Kunden und eigene Mitarbeiter einbezieht: Auf den großen Industriemessen präsentiert Rittal deshalb seit einigen Jahren nicht nur seine zahlreichen Produktinnovationen, sondern auch neue Lösungskonzepte und Technologien im Ideenstadium. Dadurch kann direkt mit dem Kunden vor Ort über Anwendungspotentiale und Lösungsansätze diskutiert werden: Ein einmaliges Forum, die Zukunft aktiv mitzugestalten. Jedes Jahr werden die Hightech Exponate mit Begeisterung aufgenommen und darüber hinaus sind über http://www.faszination-zukunft.com zu allen Themen aktuelle Hintergrundinformationen, Anwenderberichte und Insiderwissen jederzeit abrufbar.

Auch den Mitarbeitern steht mit einer eigenen Schulungsabteilung, der Loh Akademie und der Beteiligung am dualen Studienkonzept „Studium plus“ ein umfassendes Netzwerk für individuelle Aus- und Weiterbildung zur Verfügung.

Die Auszeichnung als Hessen Champion hat einmal mehr den eingeschlagenen Weg bestätigt und die Innovationskraft der Marke Rittal eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Hans-Robert Koch | Rittal GmbH & Co. KG
Weitere Informationen:
http://www.rittal.de
http://www.faszination-zukunft.com
http://www.rimatrix5.de

Weitere Berichte zu: VhU Wissenstransfer

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Rosige Zeiten für die Meeresforschung: SFB „Roseobacter“ wird weitere vier Jahre gefördert
08.12.2017 | Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH

nachricht Wie lassen sich künstliche Lungen implantieren?
06.12.2017 | Medizinische Hochschule Hannover

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Stabile Quantenbits

Physiker aus Konstanz, Princeton und Maryland schaffen ein stabiles Quantengatter als Grundelement für den Quantencomputer

Meilenstein auf dem Weg zum Quantencomputer: Wissenschaftler der Universität Konstanz, der Princeton University sowie der University of Maryland entwickeln ein...

Im Focus: Realer Versuch statt virtuellem Experiment: Erfolgreiche Prüfung von Nanodrähten

Mit neuartigen Experimenten enträtseln Forscher des Helmholtz-Zentrums Geesthacht und der Technischen Universität Hamburg, warum winzige Metallstrukturen extrem fest sind

Ultraleichte und zugleich extrem feste Werkstoffe – poröse Nanomaterialien aus Metall versprechen hochinteressante Anwendungen unter anderem für künftige...

Im Focus: Geburtshelfer und Wegweiser für Photonen

Gezielt Photonen erzeugen und ihren Weg kontrollieren: Das sollte mit einem neuen Design gelingen, das Würzburger Physiker für optische Antennen erarbeitet haben.

Atome und Moleküle können dazu gebracht werden, Lichtteilchen (Photonen) auszusenden. Dieser Vorgang verläuft aber ohne äußeren Eingriff ineffizient und...

Im Focus: Towards data storage at the single molecule level

The miniaturization of the current technology of storage media is hindered by fundamental limits of quantum mechanics. A new approach consists in using so-called spin-crossover molecules as the smallest possible storage unit. Similar to normal hard drives, these special molecules can save information via their magnetic state. A research team from Kiel University has now managed to successfully place a new class of spin-crossover molecules onto a surface and to improve the molecule’s storage capacity. The storage density of conventional hard drives could therefore theoretically be increased by more than one hundred fold. The study has been published in the scientific journal Nano Letters.

Over the past few years, the building blocks of storage media have gotten ever smaller. But further miniaturization of the current technology is hindered by...

Im Focus: Successful Mechanical Testing of Nanowires

With innovative experiments, researchers at the Helmholtz-Zentrums Geesthacht and the Technical University Hamburg unravel why tiny metallic structures are extremely strong

Light-weight and simultaneously strong – porous metallic nanomaterials promise interesting applications as, for instance, for future aeroplanes with enhanced...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

Der Roboter im Pflegeheim – bald Wirklichkeit?

05.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Papstar entscheidet sich für tisoware

08.12.2017 | Unternehmensmeldung

Natürliches Radongas – zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs

08.12.2017 | Unternehmensmeldung

„Spionieren“ der versteckten Geometrie komplexer Netzwerke mit Hilfe von Maschinenintelligenz

08.12.2017 | Biowissenschaften Chemie