Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Axel-Springer-Preis für junge Journalisten - Jetzt bewerben!

31.10.2006
Einsendeschluss ist am 12. Januar 2007

Die Bewerbungen für den Axel-Springer-Preis für junge Journalisten können ab sofort eingereicht werden. Auch in diesem Jahr haben wieder junge und engagierte Journalisten - Redakteure wie Volontäre und freie Mitarbeiter - die Möglichkeit, sich mit ihren Arbeiten in den Kategorien Print, TV, Hörfunk und Internet für die renommierte Auszeichnung zu bewerben. Der Einsendeschluss ist am 12. Januar 2007. Die feierliche Preisverleihung findet am 10. Mai 2007 im Berliner Axel-Springer-Haus statt.

Vier hochkarätige Jurys aus unterschiedlichen Bereichen und Institutionen der aktuellen deutschen Medienlandschaft entscheiden über die Vergabe der Preise. Voraussetzung für eine Bewerbung ist, dass die Beiträge im Jahr 2006 erstmals veröffentlicht wurden, zum Zeitpunkt der Preisverleihung zugänglich sind und die Journalistinnen und Journalisten bei Erscheinen nicht älter als 33 Jahre alt waren.

In der Kategorie Print erhält der jeweils beste Artikel aus den Rubriken "Lokale/Regionale Beiträge", "Überregionale/Nationale Beiträge" (inklusive des deutschsprachigen, europäischen Raumes) und "Beiträge aus Wochen-/Monatspublikationen" (einschließlich Wochenendbeilagen aller Tageszeitungen) einen mit 5000 Euro dotierten ersten Preis. Die besten Arbeiten aus den Kategorien TV, Hörfunk und Internet werden mit je drei Preisen in Höhe von 5000, 4000 und 2500 Euro ausgezeichnet.

... mehr zu:
»Hörfunk »Print

Der Axel-Springer-Preis für junge Journalisten wird 2007 zum 16. Mal vergeben. Er ist die einzige Auszeichnung für journalistischen Nachwuchs, die alle Mediengattungen berücksichtigt. Die Axel Springer AG und die Erben des Journalisten und Verlegers Axel Springer haben den Preis 1991 erstmals gestiftet, um talentierte junge Journalisten zu fördern. Er wird seitdem jährlich im Mai im Gedenken an Axel Springer vergeben, der am 2. Mai 1912 geboren wurde. Zu den bisherigen Preisträgern gehören u. a. Florian Illies, Christian Kracht, Moritz Rinke und Ildikó von Kürthy.

Beiträge können von Einzelpersonen, Verlagen, Rundfunk- und Fernsehanstalten, Produktionsgesellschaften, Content Providern und vergleichbaren Institutionen vorgelegt werden, wenn der/die Urheber/in des eingereichten Beitrages mit der Teilnahme am Axel-Springer-Preis für junge Journalisten einverstanden ist/sind. Es besteht die Möglichkeit, sich mit je einem Beitrag in mehreren Kategorien beziehungsweise Rubriken zu bewerben. Ehemalige Preisträger dürfen sich jedoch nicht noch einmal in der gleichen Kategorie/Rubrik an der Ausschreibung beteiligen.

Kontakt Bewerbungsunterlagen:

Axel-Springer-Preis für junge Journalisten
Ulrike Bach
Axel-Springer-Straße 65,
10888 Berlin
Tel: + 49 (0) 30 25 91-7 28 00,
Fax: + 49 (0) 30 25 91-7 28 28
aspreis@axelspringer.de (Print, TV, Hörfunk),
aspreis-online@axelspringer.de (Internet)

Edda Fels | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.axelspringer.de
http://www.axelspringer.de/aspreis

Weitere Berichte zu: Hörfunk Print

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Digitale Transformation für den Mittelstand – Projekt „Digivation“ erhält 1,5 Mio. Euro vom Bund
27.02.2017 | Universität Paderborn

nachricht Bildsprache gegen Arbeitskräftemangel
27.02.2017 | Hochschule Augsburg - Hochschule für angewandte Wissenschaften

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Wasserkreislauf reicht viel tiefer als bisher gedacht

28.02.2017 | Geowissenschaften

Leuchtende Blasen in freier Wildbahn

28.02.2017 | Physik Astronomie

Eine Atomfalle für die Wasserdatierung

28.02.2017 | Geowissenschaften