Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

International bedeutende Auszeichnung in der Nierenforschung geht erstmals über die Grenzen Amerikas hinaus nach Deutschland

11.10.2006
Der Freiburger Mediziner Professor Dr. Thomas Benzing, Stellvertretender Ärztlicher Direktor der Medizinischen Klinik für Nephrologie und Allgemeinmedizin, erhält einen der höchsten internationalen Preise in der Nierenforschung.

Mit dem Young Investigator Award wird Professor Benzing für herausragende Leistungen in der Erforschung von Nierenkrankheiten ausgezeichnet. Dieser international höchst angesehene Preis geht damit zum ersten Mal nach Deutschland.

Benzing gilt als internationaler Experte auf dem Gebiet von Erkrankungen des Nierenfilters. Diese gehören zu den häufigsten Nierenkrankheiten und werden durch das Auftreten von Eiweiß im Urin erkannt. Obwohl Erkrankungen des Nierenfilters häufig zum Nierenversagen und zur Dialysepflichtigkeit führen, ist ihre Entstehung bis heute nicht gut verstanden und es mangelt daher an Ansätzen für die Therapie.

Professor Benzing untersucht mit seinem Forscherteam die Rolle der Gene, die für die Funktion des glomerulären Filters der Niere wichtig sind. Der Mediziner kam im Jahr 2000 mit Professor Dr. Gerd Walz, Ärztlicher Direktor der Medizinischen Klinik für Nephrologie und Allgemeinmedizin, von der Harvard Medical School nach Freiburg. Beide haben zusammen in den letzten Jahren eine der weltweit führenden Arbeitsgruppen auf dem Gebiet molekularer Grundlagen von Nierenerkrankungen am Universitätsklinikum Freiburg aufgebaut. Professor Benzing wurde bereits mit einer Vielzahl an Preisen geehrt, unter anderem dem Buding-Preis der Deutschen Hochdruckliga und dem Franz-Volhard-Preis, dem höchsten Preis der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie. Die Verleihung des Young Investigator Award findet im November in San Diego, USA, statt.

Professor Benzing berichtet am 17. Oktober 2006 um 18.15 Uhr im Hörsaal des Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene, Hermann-Herder-Straße 11 in Freiburg, im Rahmen einer öffentlichen Vorlesung der Freiburger Medizinischen Gesellschaft über neue Forschungsergebnisse aus seinem Labor.

Kontakt:
Prof. Dr. Thomas Benzing
Universitätsklinikum Freiburg,
Abteilung Innere Medizin IV - Nephrologie und Allgemeinmedizin
Tel. 0761 / 270-3559
Fax 0761 / 270-3270
E-Mail thomas.benzing@uniklinik-freiburg.de

Rudolf-Werner Dreier | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-freiburg.de/

Weitere Berichte zu: Investigator Nephrologie Nierenfilter Nierenforschung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kleine Moleküle gegen altersbedingte Erkrankungen

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG

21.02.2017 | Maschinenbau

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort

21.02.2017 | Wirtschaft Finanzen