Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Top-Firmen suchen den "CEO of the Future"

20.09.2006
Startschuss für neues Internet-Planspiel: Studenten und Berufseinsteiger managen virtuellen Mobilfunkkonzern

Start frei für den "CEO of the Future": Mit dieser gemeinsamen Initiative wollen führende europäische Unternehmen die internationale Talentförderung verstärken. Ab sofort können sich Studierende und Berufseinsteiger mit ersten Erfahrungen als Führungskräfte für das Internet-Planspiel bewerben, das Qualitäten künftiger Top-Manager testet.

Engagierte Akademiker und junge Manager können für mehrere Wochen spielerisch die Geschäftsführung des virtuellen Mobilfunkkonzerns Savvy-Phones-Inc. übernehmen. In dieser Funktion organisieren sie als CEOs die Markteinführung eines neuen Mobiltelefons, managen Produktion sowie Online-Vertrieb und bereiten schließlich den Marktaustritt nach zehn Jahren vor. Die besten Teilnehmer des Wettbewerbs erhalten Preisgelder von bis zu 15.000 Euro für karrierefördernde Maßnahmen und individuelle Coachings.

Der "CEO of the Future" ist eine Initiative von Allianz, Bayer, Credit Suisse, McKinsey & Company, SAP, Siemens und Vodafone sowie den Medienpartnern "manager magazin", "n-tv" und "Spiegel-Online". Gemeinsam soll das Planspiel zum renommiertesten Wettbewerb für Nachwuchsmanager in Europa ausgebaut werden, so die Gremiumsmitglieder zum Ziel des Projekts.

... mehr zu:
»Berufseinsteiger

Bis zum 15.11.2006 können sich ausschließlich Studenten und Young Professionals im Alter von 22 bis 32 Jahren über die Website www.future-ceo.de bewerben. Die erfolgreichsten Teilnehmer werden später zu regionalen Workshops eingeladen, um dort ihre Führungsfähigkeiten weiter unter Beweis zu stellen. Die besten Kandidaten qualifizieren sich schließlich für die Endausscheidung.

In einer zweiten Runde vom 20.11. bis zum 29.12.2006 wird der "CEO of the Future" für alle Interessierten ohne Altersbeschränkung freigeschaltet. Aus dieser so genannten Wildcard-Runde kommen weitere Kandidaten ins Finale.

Die 25 Besten werden Anfang Januar 2007 in Teams aufgeteilt. Sie erhalten die Aufgabe, einen Business Case auszuarbeiten. Während des Finales am 24. Februar 2007 in der McKinsey Alpine University in Kitzbühel präsentieren die Teams ihre Geschäftspläne einer prominenten elfköpfigen Jury. Ihr gehören die Chefs der an dem Planspiel beteiligten Kooperationspartner an.

"CEO of the Future" wird, wer sein Managementtalent über alle Spielphasen hinweg bewiesen hat. Ihr oder ihm winkt ein persönliches Coaching von mehreren Vertretern der Jury. Außerdem erhalten die drei besten Teilnehmer ein Karrierebudget in Höhe von 15.000, 10.000 bzw. 5.000 Euro für Trainings und Managementschulungen ihrer Wahl.

Der Wettbewerb "CEO of the Future" wurde erstmals im Jahr 2000 veranstaltet und findet nun zum vierten Mal statt. Zuletzt schlüpften 2004 rund 20.000 Studenten und Berufsanfänger aus 74 Ländern in die Rolle des virtuellen Firmenchefs eines Pharmakonzerns und entwickelten via CD-ROM Managementstrategien. In diesem Jahr bietet der "CEO of the Future" erstmals die Möglichkeit, dass Teilnehmer interaktiv und global über das Internet gegeneinander antreten und ihr Managementtalent unter Beweis stellen können.

Weitere Informationen zu diesem Wettbewerb finden Sie auf der Internetseite www.future-ceo.de.

Josef Arweck | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.future-ceo.de
http://www.McKinsey.com

Weitere Berichte zu: Berufseinsteiger

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kleine Moleküle gegen altersbedingte Erkrankungen

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG

21.02.2017 | Maschinenbau

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort

21.02.2017 | Wirtschaft Finanzen