Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ideenwettbewerb "ProFIT 2006"

13.06.2006
Gesucht: Innovative Ideen für Produkte und Dienstleistungen zu den Themen konvergente Dienste, Sicherheit mit IT, eGovernment, XML-Technologie und Telemedizin/eHealth
Für technologieorientierte Unternehmen mit Sitz im ehemaligen Ost-Berlin (und damit in einem von der EU besonders geförderten Gebiet) bieten sich in diesem Sommer besondere Fördermöglichkeiten. Die Berliner Landesinitiative Projekt Zukunft schreibt den Ideenwettbewerb "ProFIT 2006" aus. Der Wettbewerb dient dazu, noch in diesem Jahr bereit stehende Fördermittel in Höhe von vier Millionen Euro aus dem Programm zur Förderung von Forschung, Innovationen und Technologien (ProFIT) beschleunigt gegenüber dem üblichen Bewerbungsverfahren zu vergeben.

Die gesuchten Ideen für Produkte und Dienstleistungen müssen technologische Neuentwicklungen beinhalten und sollen den Themenfeldern konvergente Dienste (z. B. Computerspiele, digitaler Content, mobile Anwendungen), Sicherheit mit IT und IT-Sicherheit, eGovernment, XML-Technologie und Telemedizin/eHealth entstammen. Diese Themen sind Stärken Berlins und werden durch die von Projekt Zukunft geleitete "Strategie für den IT-Standort Berlin" besonders unterstützt.

Eine Kombination einzelner Themenfelder erhöht die Chancen auf ein Förderangebot. Die Unterstützung wird in Form von Zuschüssen, Darlehen oder stillen Beteiligungen in Höhe von bis zu 80 Prozent der Projektkosten gewährt. Pro Projektpartner können maximal 500.000 Euro ausgereicht werden. Aufgerufen zur Teilnahme sind vorrangig kleine und mittlere Unternehmen sowie Forschungseinrichtungen in Zusammenarbeit mit diesen. Eine unabhängige, hochkarätig besetzte Jury spricht für die Preisträger eine Förderempfehlung im Technologieförderprogramm aus.

Einsendeschluss für die elektronisch abzugebenden Bewerbungen ist der 14. Juli 2006 um 24.00 Uhr.

Das Teilnahmeformular kann im Internet unter www.projektzukunft.berlin.de heruntergeladen werden.

Über Projekt Zukunft

Die Berliner Landesinitiative Projekt Zukunft vernetzt die Medien- und IT-Wirtschaft untereinander und mit der Wissenschaft, Politik und Verwaltung. Mit Initiativen und Projekten, Public-Private-Partnerships, Veranstaltungen, Informationskampagnen und Publikationen fördert Projekt Zukunft wirtschaftliche und kulturelle Innovationen. Als Bindeglied zu Politik und Verwaltung optimiert die Landesinitiative die Rahmenbedingungen für die wirtschaftlichen Wachstumsfelder bei Informationstechnologie, Telekommunikation, E-Government, Kulturwirtschaft und mehr.

Projekt Zukunft im Internet unter www.projektzukunft.berlin.de

Kontakt:
Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen
Referat Medien, Informations- und Kommunikationswirtschaft
Dr. Wolfgang Both
Martin-Luther-Str. 105
10825 Berlin
Tel.: 030 / 9013 - 82 57
Fax: 030 / 9013 - 74 78
projektzukunft@senwaf.verwalt-berlin.de

Öffentlichkeitsarbeit:
index Agentur für strategische
Öffentlichkeitsarbeit und Werbung GmbH
Franziska Berge / Anselm Brinker
Zinnowitzer Str. 1
10115 Berlin
Tel.: 030 / 390 88 - 300
Fax: 030 / 390 88 - 199
projektzukunft@index.de

Hanno Fischer | index Agentur
Weitere Informationen:
http://www.projektzukunft.berlin.de

Weitere Berichte zu: XML-Technologie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Weltweit einzigartige Femtosekundenlaseranlage eingeweiht
21.06.2018 | Hochschule RheinMain

nachricht Stahl-Innovationspreis 2018: Mikro-Dampfturbine ausgezeichnet
21.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Das Geheimnis der Sojabohne: Mainzer Forscher untersuchen Ölkörperchen in Sojabohnen

21.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Astronautennahrung für Kühe: Industriell gezüchtete Mikroben als umweltfreundliches Futter

21.06.2018 | Agrar- Forstwissenschaften

Weltweit einzigartige Femtosekundenlaseranlage eingeweiht

21.06.2018 | Förderungen Preise

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics