Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Studienpreis DistancE-Learning 2006 überreicht

27.04.2006


Storm: "Weiterbildung schafft neue Lebensperspektiven"



Nach Ansicht des Parlamentarischen Staatssekretärs im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Andreas Storm schafft die Weiterbildung neue Perspektiven für den beruflichen Lebensweg. "Lebenslanges Lernen schafft die Voraussetzung für eine befriedigende Tätigkeit", sagte er am Mittwoch in Berlin. Dort zeichnete er die diesjährigen Preisträger im Fernlernen mit dem Studienpreis DistancE-Learning aus. Ihr Beispiel zeige vielfältig, wie die Bereitschaft zum Lernen auch unter schwierigen Bedingungen zum Erfolg führe. Dieses Streben werde die Bundesregierung nachhaltig fördern, sagte der Staatssekretär.



Storm sprach sich darüber hinaus für eine gute Beratung als wichtige Voraussetzung für die Weiterbildung aus. "Die Menschen müssen wissen, wofür sie sich anstrengen und was ihnen der Einsatz von Zeit und Geld bringt." Viele Interessierte seien von der unübersichtlichen Fülle der Angebote und Abschlüsse überfordert. "Wenn wir das Lebenslange Lernen für alle attraktiv machen wollen, müssen wir die Beratung verbessern und den Markt transparent machen", sagte Storm. Schließlich sei lebensbegleitendes Lernen in einer sich ständig wandelnden Arbeitswelt unverzichtbar für Wirtschaft und Beschäftigung.

In Deutschland ist für viele Menschen der Fernunterricht eine attraktive Art der Weiterbildung. Rund 220.000 Personen nutzten im vergangenen Jahr das umfassende Angebot der Fernlehrinstitute. Etwa 2000 Fernlehrgänge sind derzeit staatlich zugelassen.

Die Jury des Verbandes Forum DistancE-Learning e.V. wählte als Preisträgerinnen und Preisträger für das Jahr 2006 folgende Kandidaten aus:

"Fernlernerin des Jahres" ist Laura Thron (21 Jahre) aus Binzen im Kreis Lörrach. Sie zog im Alter von 17 Jahren für zwei Jahre nach Florida, um dort ihren jüngeren Bruder bei dessen Tenniskarriere zu unterstützen. Mit Hilfe eines Fernlehrganges bereitete sie sich auf das deutsche Abitur vor. Parallel besuchte sie eine amerikanische Highschool, trainierte in ihrer Disziplin "Kunstturnen" und nahm an nationalen Wettkämpfen teil. Zurück in Deutschland bestand Laura Thron im Jahr 2005 die Abiturprüfung mit der Note 1,7. Heute studiert sie Medizin.

"Fernlerner des Jahres" ist Sven Follert (19 Jahre) aus Steinberg bei Schleswig. Aufgrund schwieriger sozialer Rahmenbedingungen als "Problemkind" auffällig geworden, nahm er am Auslandsprojekt "Buschschule Namibia" teil. Hier lernte er, für sich selbst Verantwortung zu übernehmen und beeindruckte durch unerwartet gute schulische Leistungen: Per Fernunterricht bereitete er sich in Afrika auf seinen Hauptschulabschluss vor, den er nach seiner Rückkehr im Jahr 2005 erfolgreich bestand.

"Fernstudentin des Jahres" ist Elke Frank (37 Jahre) aus Beimerstetten bei Ulm. Sie absolvierte ein Fernstudium zur Diplom-Betriebswirtin mit dem Schwerpunkt Gesundheitsmanagement - und das parallel zu ihrem Schichtdienst als Anästhesieschwester und ihren Pflichten als Mutter von drei Kindern. Aufgrund ihres begonnenen Fernstudiums bekam Elke Frank eine Stelle als Pflegedienstleiterin an zwei Kliniken.

"Fernstudent des Jahres" ist Chae-Hong Park (46 Jahre) aus Schloßborn im Hochtaunuskreis. Der Südkoreaner, der seit fast 20 Jahren in Deutschland lebt, erfüllte sich mit einem Fernstudium zum Diplom-Informatiker einen Traum, sich neben dem Beruf in seinem persönlichen Interessensschwerpunkt weiterzubilden. Gleichzeitig nutzte er die Chance für einen beruflichen Aufstieg und arbeitet seit seinem Studienabschluss in einer leitenden Funktion bei einem Elektronikkonzern mit Weltruf.

Der "Studienpreis Lebenslanges Lernen" geht an Matthias Nußbaum (41 Jahre) aus Erfurt, der sein Leben lang eine hohe Lernbereitschaft bewies. An der Abendschule machte er sein Abitur nach, im Wochenendkurs folgte dann der Meistertitel. Als er 1999 seinen Arbeitsplatz verlor und mit seiner neuen Tätigkeit als Elektromeister nicht zufrieden war, orientierte er sich beruflich noch einmal neu: Mit Hilfe eines Fernlehrgangs zum Betriebswirt schaffte er den Sprung in die Wirtschaft und fand seinen Traumjob in der Personaleinsatzplanung und Ablauforganisation.

Informationen zum Fernunterricht finden Sie im Internet bei der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) unter www.zfu.de.

| BMBF - Newsletter
Weitere Informationen:
http://www.bmbf.de/
http://www.zfu.de

Weitere Berichte zu: Fernlehrgang Fernstudium Fernunterricht

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Wirtschaftsmagazin Capital: Platz 1 für wohngesundes Bauen geht an das Ökohaus-Unternehmen Baufritz
18.06.2018 | Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

nachricht Muskelaufbau im Computer: Internationales Team will Entstehung von Myofibrillen enträtseln
13.06.2018 | Technische Universität Dresden

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Im Focus: AchemAsia 2019 in Shanghai

Die AchemAsia geht in ihr viertes Jahrzehnt und bricht auf zu neuen Ufern: Das International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production findet vom 21. bis 23. Mai 2019 in Shanghai, China statt. Gleichzeitig erhält die Veranstaltung ein aktuelles Profil: Die elfte Ausgabe fokussiert auf Themen, die für Chinas Prozessindustrie besonders relevant sind, und legt den Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Innovation.

1989 wurde die AchemAsia als Spin-Off der ACHEMA ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse der sich damals noch entwickelnden Iindustrie in China zu erfüllen. Seit...

Im Focus: AchemAsia 2019 will take place in Shanghai

Moving into its fourth decade, AchemAsia is setting out for new horizons: The International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production will take place from 21-23 May 2019 in Shanghai, China. With an updated event profile, the eleventh edition focusses on topics that are especially relevant for the Chinese process industry, putting a strong emphasis on sustainability and innovation.

Founded in 1989 as a spin-off of ACHEMA to cater to the needs of China’s then developing industry, AchemAsia has since grown into a platform where the latest...

Im Focus: Li-Fi erstmals für das industrielle Internet der Dinge getestet

Mit einer Abschlusspräsentation im BMW Werk München wurde das BMBF-geförderte Projekt OWICELLS erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurde eine Li-Fi Kommunikation zu einem mobilen Roboter in einer 5x5m² Fertigungszelle demonstriert, der produktionsübliche Vorgänge durchführt (Teile schweißen, umlegen und prüfen). Die robuste, optische Drahtlosübertragung beruht auf räumlicher Diversität, d.h. Daten werden von mehreren LEDs und mehreren Photodioden gleichzeitig gesendet und empfangen. Das System kann Daten mit mehr als 100 Mbit/s und fünf Millisekunden Latenz übertragen.

Moderne Produktionstechniken in der Automobilindustrie müssen flexibler werden, um sich an individuelle Kundenwünsche anpassen zu können. Forscher untersuchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Rätselhaftes IceCube-Ereignis könnte von Tau-Neutrino stammen

19.06.2018 | Physik Astronomie

Automatisierung und Produktionstechnik – Wandlungsfähig – Präzise – Digital

19.06.2018 | Messenachrichten

Überdosis Calcium

19.06.2018 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics