Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutscher Internetpreis 2006 startet

24.04.2006


* Schwerpunkte > "> E-Business> "> , > "> Breitband> "> und > "> Mobilität> ">
* Ausgezeichnet werden innovative ITK-Lösungen im Mittelstand


* Schirmherr Bundeswirtschaftsminister Michael Glos

Unter Federführung des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) startet heute der Deutsche Internetpreis 2006. Dieser wichtigste Preis für innovative ITK-Anwendungen in mittelständischen Unternehmen wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) im Jahr 2000 ins Leben gerufen und seither sechs Mal verliehen. In diesem Jahr richtet nun erstmals BITKOM den Wettbewerb aus. > "> Wir freuen uns sehr, von nun an diesen bedeutenden Preis vergeben zu dürfen> "> , sagte BITKOM-Präsident Willi Berchtold. > "> Inzwischen setzen auch mittelständische Unternehmen immer stärker moderne ITK-Lösungen ein, um ihr Geschäft voranzutreiben. Mit dem Deutschen Internetpreis unterstützen wir diesen Trend.> ">


Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos: > "> Ich begrüße die Entscheidung des BITKOM, mit der Vergabe des Deutschen Internetpreises die erfolgreiche Tradition meines Hauses fortzusetzen. Damit unterstreicht die Wirtschaft ihr Eigeninteresse an einer weiteren Verbreitung und Nutzung innovativer Internetanwendungen im Mittelstand.> ">

Ziel des Deutschen Internetpreises ist es, beispielhafte ITK-Lösungen, die von mittelständischen Unternehmen aller Branchen erfolgreich in der Praxis eingesetzt werden, einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. > "> Durch die Auszeichnung von vorbildlichen Lösungen wollen wir noch mehr mittelständische Unternehmen animieren, die großen Möglichkeiten moderner Informationstechnologien zu nutzen> "> , so Willi Berchtold.

Interessierte kleine und mittlere Unternehmen können sich bis zum 15. August 2006 unter www.internetpreis-deutschland.de bewerben. Die mit namhaften Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft und mittelständischen Anwenderunternehmen besetzte Jury wird bis zu drei Bewerber aus den Kategorien > "> E-Business> "> , > "> Breitband> "> und > "> Mobilität> "> auswählen und mit einem Preis in Höhe von je 25.000 Euro auszeichnen. Die Preisverleihung findet im Rahmen des 2. Deutschen ITK-Mittelstandstages im November 2006 statt.

Der Markt für Informationstechnik und Telekommunikation wird im Jahr 2006 um voraussichtlich 2,4 Prozent auf ein Umsatzvolumen von 137,4 Milliarden Euro wachsen. Im Software-Bereich wird der Umsatz sogar um 5,5 Prozent auf 17 Milliarden Euro steigen. Auch im elektronischen Handel sind gute Ergebnisse zu verzeichnen: Im Jahr 2005 wuchs er um 58 Prozent auf 321 Milliarden Euro; bis zum Jahr 2009 wird der Internet-Umsatz in Deutschland nach BITKOM-Schätzungen auf knapp 700 Milliarden Euro steigen.

Ansprechpartner Presse
Marc Thylmann
Pressesprecher Technologien & Dienste
+49. 30. 27576-111
Fax +49. 30. 27576-51-111
m.thylmann@bitkom.org

Ansprechpartner Mittelstand
Thomas Mosch
+49. 30. 27576-105
Fax +49. 30. 27576-51-105
t.mosch@bitkom.org

Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. vertritt mehr als 1.000 Unternehmen, davon 750 Direktmitglieder mit etwa 120 Milliarden Euro Umsatz und 700.000 Beschäftigten. Hierzu zählen Gerätehersteller, Anbieter von Software, IT-Services, Telekommunikationsdiensten und Content. Der BITKOM setzt sich insbesondere für bessere ordnungsrechtliche Rahmenbedingungen, eine Modernisierung des Bildungssystems und eine innovationsorientierte Wirtschaftspolitik ein.

Marc Thylmann | Cornelia Kelch
Weitere Informationen:
http://www.bitkom.org
http://www.internetpreis-deutschland.de

Weitere Berichte zu: ITK-Lösung Internetpreis Mittelstand

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung