Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bundesfamilienministerium fördert Design-Wettbewerb "pack ein - pack aus - pack zu!"

07.04.2006


Konsumentenfreundliche Verpackungen für jedes Alter

Unverständliche Anleitungen, schwer lesbare Informationen - viele Produkte und ihre Verpackung gehen an den Bedürfnissen und Wünschen älterer Menschen vorbei. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) fördert deshalb den bundesweiten Wettbewerb an Design-Hochschulen "pack ein - pack aus - pack zu! Neue Verpackungen für Alt und Jung". Ziel des Wettbewerbs ist es, angehenden Designerinnen und Designern die wachsende Anzahl älterer Konsumentinnen und Konsumenten und deren Bedürfnisse bewusst zu machen.

"Mit dem Wettbewerb machen wir darauf aufmerksam, dass die Industrie noch mehr auf die Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden eingehen sollte. Wer hat sich nicht schon über mal eine schwer zu öffnende Verpackung oder eine unverständliche Bedienungsanleitung geärgert. Was für ältere Menschen praktisch ist, kommt allen Konsumenten zu Gute. Auch die Wirtschaft profitiert, denn durch verbraucherfreundliche Produkte erschließen sich ihr neue Kundenkreise", erklärt Bundesministerin Ursula von der Leyen, die die Schirmherrschaft für den Wettbewerb übernommen hat.

Der Wettbewerb will Studierende dazu anregen, Verpackungen zu entwickeln, die für alle Generationen attraktiv sind. "pack ein - pack aus - pack zu!" wird im Sommersemester 2006 veranstaltet, Einsendeschluss ist der 4. August 2006. Zu gewinnen sind Geldpreise im Gesamtwert von 6000 Euro, zusätzlich vergibt die Kaufhof Warenhaus AG einen Sonderpreis in Höhe von 2500 Euro. Teilnehmen können Hochschul- oder Fachhochschulstudierende der Fachrichtung Design (Produktdesign, Visuelle Kommunikation, Verpackungsdesign) sowie Absolventinnen und Absolventen (Diplom ab 2003). Die Preisverleihung und eine Ausstellung der eingereichten Entwürfe finden zu Beginn des Wintersemesters im Oktober 2006 in Berlin statt. Die Auswahl trifft eine unabhängige Jury.

Der Wettbewerb wird veranstaltet vom Institut für Produkt- und Prozessgestaltung an der Universität der Künste Berlin. Wettbewerbsunterlagen und weitere Informationen finden Sie auf dieser Homepage sowie unter www.udk-berlin.debr>



Kontakt:

... mehr zu:
»Konsument

pack-aus@udk-berlin.de
Universität der Künste
Fakultät Gestaltung

z. Hd. Karin Schmidt-Ruhland
Straße des 17. Juni 118
10623 Berlin

| BMFSFJ - Mail
Weitere Informationen:
http://www.udk-berlin.de
http://www.bmfsfj.de

Weitere Berichte zu: Konsument

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie