Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Toyota gewinnt "Sustainability Congress Award 2006"

27.03.2006


Preis für "bedeutende nachhaltige technische Innovation" im Prius



Für die von Toyota erbrachten Leistungen im Zusammenhang mit der Konzeption und der Vermarktung des Prius ist das Unternehmen jetzt mit dem "Sustainability Congress Award 2006" geehrt worden. Der Preis wurde während des "Sustainability Congress" in Bonn von einer Jury aus Fondsmanagern und Analysten für die "bedeutende nachhaltige technische Innovation" des Hybridantriebs vergeben und würdigt diese Weg weisende Technologie im Prius als Meilenstein in ein Umwelt schonendes Verkehrszeitalter.

Dem Preisträger Toyota sei es gelungen, so die Jury, ein Serienfahrzeug zu entwickeln, das sogar im Stadtverkehr weniger als fünf Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer verbrauche. Dabei sei das Auto keine "grüne Seifenkiste", sondern ein modernes Fahrzeug für aufgeschlossene Käufer. Der Weg zum Nullemissionsauto, so heißt es in der Begründung weiter, sei noch weit. Gerade daher benötige man in der Zwischenzeit Innovationen wie die Hybridtechnologie von Toyota. Toyota sieht die Hybridtechnologie als Kerntechnologie für zukünftige alternative Antriebe.


Die Preisträger des "Sustainability Congress Award" müssen mit ihren Entwicklungen zwei Bedingungen erfüllen. Diese sollen faktisch über eine bloße Effizienz-verbesserung hinausgehen und einen echten Entwicklungssprung darstellen, und die Innovation soll Wirkung zeigen, also auf eine breite Akzeptanz und Verbreitung stoßen.

Mit der Preisverleihung an Toyota wollte die Jury nach eigener Einschätzung ein Zeichen setzen. Man wollte eine Entwicklung auszeichnen, die das Potenzial habe, die Welt tatsächlich merklich zu verändern.

Der Verein zur Förderung des Sustainability Gedankens e.V. hatte den Sustainability Congress in diesem Jahr zum zweiten Mal durchgeführt. In der Jury saßen Fondsmanager und Analysten von bekannten Investmentgesellschaften wie Ökoworld Lux S.A oder Pictet Funds.

Petra Alefeld-Wehner | Toyota
Weitere Informationen:
http://www.toyota.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie