Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erstes europäisches "Excellence in Energy Awards"-Bankett

18.11.2005


Führende Unternehmen der Energie-Branche erhalten Frost & Sullivan Auszeichnung

... mehr zu:
»Energiemarkt »UPS

Das erste europäische Frost & Sullivan "Excellence in Energy Awards"-Bankett lockte gestern Abend mehr als 50 Gäste von internationalen Energie-Unternehmen in das Russell Hotel nach London, Großbritannien. Insgesamt elf Firmen wurden dort von der Unternehmensberatung für ihre herausragenden Leistungen in diesem Jahr geehrt, darunter Aggreko, MGE UPS Systems, Alstom Power und die Chloride Group.

Eröffnet wurde die festliche Abendveranstaltung von Gary Jeffrey, Frost & Sullivan Director of Operations UK, und Harald Thaler, Research Manager Energy Group, die die Gäste nach einem ausführlichen Networking-Empfang herzlich willkommen hießen: "Zu Frost & Sullivans Zielen gehört es, herausragende Leistungen von Unternehmen mit anerkannten Awards zu prämieren. Alle heute Abend anwesenden Institutionen wurden von unseren Analysten nach unabhängiger Recherche aufgrund ihrer innovativen Geschäftsstrategien und herausragenden Positionierungen am Markt ausgewählt."


Im Anschluß betrat Ravi Krishnaswamy, Head of APAC Energy Practice, das Rednerpult. Im Fokus seines Vortrags standen die Geschäftschancen auf dem asiatischen Energiemarkt. "Als Heimat von mehr als 60 Prozent der Weltbevölkerung ist die Asien-Pazifik-Region gleichzeitig eine der am schnellsten wachsenden Wirtschaftsräume der Welt. Damit verschiebt sich das Gleichgewicht des globalen Energieangebots und der -nachfrage langsam aber stetig dorthin", sagt Krishnaswamy, und ergänzt: "Der asiatisch-pazifische Bereich ist keinesfalls ein homogener Markt, sondern repräsentiert vielmehr eine Kombination verschiedenster Märkte in unterschiedlichen Wachstumsstadien. Deshalb ist es für Lieferanten von Energie-Anlagen und -Services ein unabdingbares Muss, die Dynamik in den verschiedenen Regionen zu verstehen und ihre Strategien danach auszurichten, nicht zuletzt um von den massiven, für die nächsten zehn Jahre geplanten Investitionen in den Energiesektor zu profitieren."

Bei der dann folgenden abwechslungsreichen Zeremonie wurden Unternehmen aus den Bereichen Generatoren, zentrale Energieerzeugung, Energie-Services, mobile Stromerzeugungs-Anlagen und Brennstoffzellen bis hin zu unterbrechungsfreier Stromversorgung, Service-Dienstleistungen, erneuerbaren Energien, Gasturbinen, Motoren- und Turbinenherstellern prämiert.

Die Unternehmen und ihre Ehrentitel:

2005 Customer Service Innovation Award
Eaton Powerware

2005 Technology Innovation Award
Ceres Power

2005 Uninterruptible Power Supplies - Growth Strategy Leadership of the Year Award
Chloride Group plc

2005 Gen-Set Market - Client Value Enhancement of the Year Award
FG Wilson

2005 Uninterruptible Power Supplies - Company of the Year Award
MGE UPS Systems

2005 Gen-Set Market - Growth Strategy Leadership of the Year Award Aggreko

2005 Uninterruptible Power Supplies - Product of the Year Award American Power Conversion

2005 European Alternative Energy - Product Innovation of the Year Award
Solarion GmbH

2005 European UPS Market - Competitive Strategy Leadership of the Year Award
Riello UPS

2005 Energy - Company of the Year Award
Alstom Power

2005 European Energy - Product Innovation of the Year Award
KEMA

"Die genannten Unternehmen haben durch ihr erfolgreiches Agieren am Markt Standards gesetzt und sich durch ihre Marktposition, Strategie, Services, Allianzen oder Innovationen hervorgetan", sagte Harald Thaler. Rückblickend auf den festlichen Abend resümierte er: "Mit der Anerkennung ihrer herausragenden Leistungen ehren wir die Besten des Energiemarktes."

Medienvertretern wird bei Interesse gern eine Zusammenstellung der Präsentation von Ravi Krishnaswamy zu den Geschäftschancen auf dem asiatischen Energiemarkt zugeschickt. Entsprechende Anfragen können gerichtet werden an Janina Hillgrub, Corporate Communications, Tel.: +49 (0)69 770 33 11, EMail: Janina.Hillgrub@frost.com.

Frost & Sullivan

Frost & Sullivan ist eine weltweit tätige Unternehmensberatung, die ihre Kunden bei allen strategischen Entscheidungen zur lokalen als auch globalen Ausweitung der Geschäftsaktivitäten unterstützt. Analysten und Berater erarbeiten pragmatische Lösungen, die zu überdurchschnittlichem Unternehmenswachstum verhelfen. Seit mehr als vierzig Jahren in unterschiedlichen Branchen und Industrien tätig, verfügt Frost & Sullivan über ein einzigartiges Spektrum an Dienstleistungen und einen enormen Bestand an Marktinformationen. Frost & Sullivan arbeitet mit einem Netzwerk von mehr als 1000 Industrieanalysten, Beratern und Mitarbeitern und unterhält 19 Niederlassungen in allen wichtigen Regionen der Welt.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Janina Hillgrub
Corporate Communications
Frost & Sullivan
Clemensstraße 9
60487 Frankfurt
Tel.: +49 (0) 69 770 33 11
Fax: +49 (0) 69 23 45 66
Mail: Janina.Hillgrub@frost.com

Janina Hillgrub | Frost & Sullivan
Weitere Informationen:
http://www.frost.com

Weitere Berichte zu: Energiemarkt UPS

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht BRIESE-Preis 2016: Intelligente automatisierte Bildanalyse erschließt Geheimnisse am Meeresgrund
20.01.2017 | Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde

nachricht Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert
20.01.2017 | University of Twente

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise