Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutscher Verzinkerpreis für Architektur und Metallgestaltung

30.09.2005


Herausragende Architektur und Metallgestaltung ausgezeichnet



"Der Verzinkerpreis ist ein Podium für Architektur und Metallgestaltung auf höchstem Niveau", sagte Ulrich Henssler, Vorsitzender des Industrieverbandes Feuerverzinken e.V. bei der Verleihung des Deutschen Verzinkerpreises 2005 am 29. September 2005 in Dresden. Bereits zum 9. Mal vergab der Industrieverband Feuerverzinken e.V. den mit 10.000 EUR dotierten Preis, der für herausragende, innovative Bauwerke und Objekte aus feuerverzinktem Stahl vergeben wird.



Mit 109 Einreichungen schloss der Deutsche Verzinkerpreis 2005 zahlenmäßig nahtlos an die Vorjahre an. Die Qualität der eingereichten Objekte verdient das Attribut anspruchsvoll. Ein sehr heterogenes Spektrum von Einreichungen unterschiedlicher Größenordnung und Bauaufgaben wurde einer unabhängigen, fachkundigen Jury zur Beurteilung präsentiert. Die Jury vergab fünf dotierte Preise, drei undotierte Anerkennungen sowie fünf undotierte Belobigungen.

Der erste mit 4000 EUR dotierte Preis ging an Ernst Architekten BDA, Zülpich für den Neubau der Schulkapelle des Erzbischöflichen St. Angela Gymnasiums in Bad Münstereifel. Zwei zweite, jeweils mit 2000 EUR dotierte Preise, erhielten die Nürnberger Niederwöhrmeier + Kief Freie Architekten BDA, für das Sportzentrum am Hubland der Universität Würzburg und die Stuttgarter Hartwig N. Schneider Architekten für einen Dachaufbau in Stuttgart.

Die beiden dritten mit jeweils 1000 EUR dotierten Preise bekamen das Braunschweiger Architekturbüro Schulitz + Partner für die AWD-Arena in Hannover und der Markhausener Künstler Alfred Bullermann für sein Wegekreuz.

Anerkennungen gingen an Kubus Generalplaner GmbH, Stuttgart für die Instandsetzung des Verwaltungsgebäudes der Landwirtschaftlichen Sozialversicherung in Stuttgart, an Schaudt Architekten BDA, Konstanz für das Wohnhaus Sutter und an die Düsseldorfer Heusner Melmert Architekten für die Stahlhaustüre eines Mehrfamilienhauses in Düsseldorf.

Fünf Einreichungen wurden mit Belobigungen ausgezeichnet. Diese bekamen Imke Woelk und Partner, Berlin für das Kavaliershaus auf dem Rittergut Meinbrexen in Lauenförde, der Kieler Künstler Kurt Lange, Metallgestaltung, Kiel für die bewegliche Skulptur Waldvogelbaum, Simon Freie Architekten, Stuttgart für das Kulturzentrum Uhingen, Reichardt Architekten BDA, Essen für das Montagewerk Modine Automotive, Wackersdorf, Lydia Haack + John Höpfner Architekten für die Gläserne Waschstraße in Germering.

Abb. 1: Der erste Preis ging an Ernst Architekten BDA, Zülpich für den Neubau der Schulkapelle des Erzbischöflichen St. Angela Gymnasiums in Bad Münstereifel
http://www.directnews.de/servlets/LoadBinaryServlet/848829/Kapelle.jpg

Abb. 2: Einen der beiden dritten Preise erhielt das Braunschweiger Architekturbüro Schulitz + Partner für die AWD-Arena in Hannover.
http://www.directnews.de/servlets/LoadBinaryServlet/848845/Arena.jpg

Backgrounder:
Der Industrieverband Feuerverzinken e.V. vertritt mit seinen 108 Mitgliedern rund 75% des deutschen Feuerverzinkungsmarktes. Im Jahr 2004 wurden in Deutschland mehr als 1,2 Mio. t Stahl stückverzinkt.

Industrieverband Feuerverzinken e.V.
Sohnstr. 70
40237 Düsseldorf
Fon: 0211/6907650
Fax: 0211/689599

Ansprechpartner Pressestelle:
Holger Glinde
Fon: 0211/690765-14
h.glinde@t-online.de

Holger Glinde | Industrieverband Feuerverzinken
Weitere Informationen:
http://www.feuerverzinken.com

Weitere Berichte zu: BDA Metallgestaltung Verzinkerpreis

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Digitale Transformation für den Mittelstand – Projekt „Digivation“ erhält 1,5 Mio. Euro vom Bund
27.02.2017 | Universität Paderborn

nachricht Bildsprache gegen Arbeitskräftemangel
27.02.2017 | Hochschule Augsburg - Hochschule für angewandte Wissenschaften

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik