Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Weg frei für Exzellenz und Innovation

23.06.2005


Stifterverband begrüßt Beschluss der Ministerpräsidenten zur Exzellenzinitiative



Nach monatelangem Tauziehen um die Exzellenzinitiative von Bund und Ländern zur Förderung von Wissenschaft und Forschung an den Hochschulen haben sich heute die Ministerpräsidenten der Länder in ihren Beratungen mit Bundeskanzler Gerhard Schröder darauf verständigt, die von der Bund-Länder-Kommission bereits vor einer Woche einstimmig beschlossene Vereinbarung zu unterzeichnen. Danach stellen Bund und Länder in den nächsten fünf Jahren 1,9 Mrd. € für die Einrichtung von Graduiertenschulen, Exzellenzclustern und Zu-kunftskonzepten zum Ausbau universitärer Spitzenforschung bereit.

... mehr zu:
»Exzellenz


Der Präsident des Stifterverbandes, Dr. Arend Oetker, begrüßte den Beschluss als eine strategische Richtungsentscheidung. "Ein weiterer Stillstand in dieser Angelegenheit wäre ein katastrophales Signal für die Zukunftsfähigkeit des Standortes Deutschland gewesen. Nur indem wir nachhaltig in Wissen, Forschung und Innovation investieren, können wir auch langfristig neue Arbeitsplätze schaffen."

Oetker hatte im Namen der rund 3.000 Unternehmen, die durch den Stifterverband mit erheblichem Engagement Exzellenz in der Wissen-schaft fördern, in den vergangenen Monaten mehrfach an die politisch Verantwortlichen appelliert, ihre Blockadehaltung aufzugeben. In Anbetracht des bevorstehenden Bundestagswahlkampfes hatte bis zuletzt große Skepsis geherrscht, ob es doch noch zu einem Durchbruch kommt. "Ich freue mich sehr, dass Bund und Länder partei- und wahltaktische Überlegungen zu Gunsten der Wissenschaft zurückgestellt haben. Damit wird auch verloren gegangenes Vertrauen wieder
gewonnen."

Nachdem die Exzellenzinitiative auf den Weg gebracht ist, kann auch der Pakt für Forschung und Innovation in Kraft treten, der den Wissenschaftsorganisationen bis 2010 eine jährliche Steigerung der Zuwendungen um 3 % garantiert. Die Wissenschaftsminister hatten ihre Zustimmung an das Zustandekommen der Exzellenzinitiative geknüpft.

Pressekontakt:
Michael Sonnabend
Telefon: (02 01) 84 01-1 81
E-Mail: michael.sonnabend@stifterverband.de

Michael Sonnabend | idw
Weitere Informationen:
http://www.stifterverband.de/

Weitere Berichte zu: Exzellenz

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Kieler Forscher koordiniert millionenschweres Verbundprojekt in der Entzündungsforschung
19.01.2017 | Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

nachricht Red Dot Design Award für die dormakaba 360°City App
09.12.2016 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie