Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Konkrete Maßnahmen zur Unterstützung der Mitarbeiter bei familiären Belangen beschlossen

22.06.2005


  • Roland Berger Strategy Consultants stärkt familienfreundliche Unternehmenskultur
  • Als erste Strategieberatung mit dem Zertifikat "Beruf & Familie" der Gemeinnützigen Hertie Stiftung ausgezeichnet

Als erste Strategieberatung erhält Roland Berger Strategy Consultants das Zertifikat "Beruf & Familie" der Gemeinnützigen Hertie Stiftung. Dieses Zertifikat steht für die Selbstverpflichtung zur Einführung familienfreundlicher Maßnahmen bei der internationalen Strategieberatung. Roland Berger kommt damit einem verbreiteten Wunsch vieler Leistungsträger entgegen: Denn Beraterinnen und Berater möchten häufig ausgeprägtes berufliches Engagement mit mehr Zeit für die Familie verbinden.

... mehr zu:
»Strategieberatung


"Familienfreundlichkeit ist ein nicht zu unterschätzender Erfolgsfaktor in der Wirtschaft", betont Thomas Eichelmann, Mitglied des Executive Committee bei Roland Berger Strategy Consultants: "Durch das Zertifikat wollen wir unsere Attraktivität als Arbeitgeber weiter steigern und leistungsstarke Mitarbeiter - Männer wie Frauen - langfristig an uns binden".

Der Auszeichnung war ein umfangreiches Prüfungsverfahren (Audit) vorausgegangen. Im Rahmen dieses Audits entwickelten Mitarbeiter von Roland Berger gemeinsam mit Vertretern der Hertie-Stiftung Ziele und Maßnahmen für stärkere Familienorientierung in ihrem Unternehmen. Dazu zählen etwa flexiblere Arbeitszeitmodelle für Berater, die u.a. eine Teilzeittätigkeit während der Elternzeit erleichtern sollen. Zudem sollen familiäre Belange bei Termin- und Projektplanung stärker berücksichtigt werden. Überdies fördert Roland Berger die Einrichtung von Heimarbeitsplätzen (Home Office). Auch ist geplant, die Mitarbeiter bei der Suche nach externen Betreuungsangeboten für ihren Nachwuchs oder pflegebedürftige Angehörige professionell zu unterstützen. In den kommenden drei Jahren wird Roland Berger die Hertie-Stiftung regelmäßig über Fortschritte bei den eingeleiteten Aktivitäten informieren. Danach ist eine Wiederholung des Verfahrens vorgesehen.

Das Audit "Beruf & Familie" der Gemeinnützigen Hertie Stiftung ist ein deutschlandweit anerkanntes Instrument des Personalmanagements. Auch andere namhafte Unternehmen wie Adidas Salomon, die Commerzbank, MTU oder E.ON Ruhrgas haben sich zertifizieren lassen. Am 5. September in Berlin werden Bundesfamilienministerin Renate Schmidt und Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement den neuauditierten Unternehmen diese Zertifikate offiziell überreichen.

Roland Berger Strategy Consultants, 1967 gegründet, zählt zu den weltweit führenden Strategieberatungen. Mit 31 Büros in 22 Ländern ist das Unternehmen erfolgreich auf dem Weltmarkt aktiv. Über 1.600 Mitarbeiter haben im Jahr 2004 einen Honorarumsatz von rund 530 Mio. Euro erwirtschaftet. Die Strategieberatung ist eine unabhängige Partnerschaft im ausschließlichen Eigentum von 130 Partnern.

Susanne Horstmann | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.rolandberger.com

Weitere Berichte zu: Strategieberatung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

6. Internationale Fachkonferenz „InnoTesting“ am 23. und 24. Februar 2017 in Wildau

22.02.2017 | Veranstaltungen

Wunderwelt der Mikroben

22.02.2017 | Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ursache für eine erbliche Muskelerkrankung entdeckt

22.02.2017 | Medizin Gesundheit

Möglicher Zell-Therapieansatz gegen Zytomegalie

22.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Meeresforschung in Echtzeit verfolgen

22.02.2017 | Geowissenschaften