Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Initiative Potenzial FrankfurtRheinMain vergibt Unternehmerpreise im Rahmen des Wettbewerbs "Talent Inside"

08.06.2005


"Förderung von Top-Talenten zum Ausbau der Powerregion Frankfurt-Rhein-Main"/ Preisverleihung des Unternehmenswettbewerbs "Talent Inside" bei exklusiver Abendveranstaltung vor über 130 prominenten Gästen im Schloss Bad Homburg / Redner u.a. Ministerpräsident Koch sowie Fraport-Chef Dr. Bender

Die Förderung herausragender Mitarbeiter in Unternehmen der Region steht im Mittelpunkt der Initiative "Potenzial FrankfurtRheinMain", einer konzertierten Aktion von Wirtschaft, Politik und Medien. Hochkarätige Partner wollen so die Anziehungskraft der Region für qualifizierte und talentierte Mitarbeiter stärken und die Position als einer der attraktivsten und erfolgreichsten Wirtschaftsstandorte sichern. Im Wettbewerb "Talent Inside" wurden Unternehmen prämiert, die in besonderer Weise ein ganzheitlich attraktives Umfeld für ihre Mitarbeiter schaffen.

In der Kategorie "kleine und mittlere Unternehmen" (weniger als 500 Mitarbeiter) wurden die Firmen INOSOFT AG aus Marburg und das Sheraton Frankfurt ausgezeichnet. Bei den großen Unternehmen (500 Mitarbeiter und mehr) überzeugten die Heraeus Holding GmbH und die tegut. Gutberlet Stiftung & Co. die unabhängige Jury mit Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und dem Bildungswesen. Diese Unternehmen haben durch die Förderung von Talenten einen signifikanten Beitrag für die Region geleistet. Zusätzlich wurde die Fraport AG mit einem Sonderpreis für ihr besonderes, langjähriges Engagement in Frankfurt-Rhein-Main geehrt.

Neben harten Faktoren wurden bei der Auswahl der Preisträger insbesondere "weiche" Faktoren bewertet. "Aspekte wie Mitarbeiterorientierung und positive Unternehmenskultur spielen bei der Beurteilung der Attraktivität von Unternehmen und Arbeitsplätzen eine zunehmende Rolle. Unternehmen sind dazu aufgefordert, ihre Mitarbeiter umfassend fortzubilden, zu motivieren und langfristig an sich zu binden. Nur wem hier eine optimale Balance gelingt, ist ein attraktiverer Arbeitgeber und langfristig nachweislich erfolgreicher am Markt", so Rainer Bernnat, Geschäftsführer von Booz Allen Hamilton und geistiger Vater der Initiative.

Abgerundet wurde die Preisverleihung mit Redebeiträgen regionaler und überregionaler Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Medien. Roland Koch, Ministerpräsident des Landes Hessen, Dr. Wilhelm Bender, Vorsitzender des Vorstandes der Fraport AG, Dr. Helmut Reitze, Intendant des Hessischen Rundfunks sowie Dr. Klaus-Peter Gushurst, Deutschlandsprecher der internationalen Management- und Strategieberatung Booz Allen Hamilton stellten die besondere Bedeutung von Bildung/Ausbildung sowie Talentförderung für die Zukunft der Region dar.

Insgesamt nahmen rund 50 Unternehmen am Wettbewerb "Talent Inside" teil. Fast 30 erfüllten die notwendigen Teilnahme-Voraussetzungen und wurden bei der Bewertung berücksichtigt. Dies ist ein bemerkenswerter Erfolg für die im Herbst gestartete Initiative.

Das Spektrum sowie die Bedeutung der Schirmherren und Träger des Wettbewerbs "Talent inside" verdeutlichen die Breite der Initiative.

Die Schirmherren sind:

  • Hans-Artur Bauckhage, stellvertretender Ministerpräsident und Wirtschaftsminister von Rheinland-Pfalz,
  • Dr. Wilhelm Bender, Präsident der Wirtschaftsinitiative Rhein- Main und Vorsitzender des Vorstandes der Fraport AG,
  • Gregor Böhmer, Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes Hessen-Thüringen,
  • Udo Corts, Wissenschaftsminister des Landes Hessen,
  • Dr. Walter Ebbinghaus, Präsident IHK-Forum Rhein-Main,
  • Dr. Helmut Reitze, Intendant des Hessischen Rundfunks,
  • Prof. Dieter Weidemann, Präsident der Vereinigung hessischer Unternehmerverbände
  • sowie Herman-Hartmut Weyel, Oberbürgermeister von Mainz a. D.

Träger der Initiative sind die internationale Management- und Technologieberatung Booz Allen Hamilton, das F.A.Z.-Institut, das Informationsradio HR Info, das IHK-Forum Rhein-Main, die Vereinigung Hessischer Unternehmerverbände, die Wirtschaftsförderung Frankfurt und die Wirtschaftsinitiative Metropolitana Frankfurt Rhein-Main.

Mit rund 16.600 Mitarbeitern und Büros auf sechs Kontinenten zählt Booz Allen Hamilton zu den weltweit führenden Management- und Technologieberatungen. Das Unternehmen befindet sich im Besitz seiner 250 aktiven Partner. Sechs Büros sind im deutschsprachigen Raum: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München, Wien und Zürich. Im vergangenen Geschäftsjahr belief sich der Umsatz weltweit auf 3,3 Mrd. US$, im deutschsprachigen Raum auf 190 Mio. Euro.

Sabine Reihle | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.boozallen.de

Weitere Berichte zu: Fraport

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht EU-Förderung in Millionenhöhe für Regensburger Wissenschaftler
21.04.2017 | Universität Regensburg

nachricht Förderung Technologietransfer im technologischen Ressourcenschutz mit über 500.000 Euro
20.04.2017 | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunzellen helfen bei elektrischer Reizleitung im Herzen

Erstmals elektrische Kopplung von Muskelzellen und Makrophagen im Herzen nachgewiesen / Erkenntnisse könnten neue Therapieansätze bei Herzinfarkt und Herzrhythmus-Störungen ermöglichen / Publikation am 20. April 2017 in Cell

Makrophagen, auch Fresszellen genannt, sind Teil des Immunsystems und spielen eine wesentliche Rolle in der Abwehr von Krankheitserregern und bei der...

Im Focus: Tief im Inneren von M87

Die Galaxie M87 enthält ein supermassereiches Schwarzes Loch von sechs Milliarden Sonnenmassen im Zentrum. Ihr leuchtkräftiger Jet dominiert das beobachtete Spektrum über einen Frequenzbereich von 10 Größenordnungen. Aufgrund ihrer Nähe, des ausgeprägten Jets und des sehr massereichen Schwarzen Lochs stellt M87 ein ideales Laboratorium dar, um die Entstehung, Beschleunigung und Bündelung der Materie in relativistischen Jets zu erforschen. Ein Forscherteam unter der Leitung von Silke Britzen vom MPIfR Bonn liefert Hinweise für die Verbindung von Akkretionsscheibe und Jet von M87 durch turbulente Prozesse und damit neue Erkenntnisse für das Problem des Ursprungs von astrophysikalischen Jets.

Supermassereiche Schwarze Löcher in den Zentren von Galaxien sind eines der rätselhaftesten Phänomene in der modernen Astrophysik. Ihr gewaltiger...

Im Focus: Deep inside Galaxy M87

The nearby, giant radio galaxy M87 hosts a supermassive black hole (BH) and is well-known for its bright jet dominating the spectrum over ten orders of magnitude in frequency. Due to its proximity, jet prominence, and the large black hole mass, M87 is the best laboratory for investigating the formation, acceleration, and collimation of relativistic jets. A research team led by Silke Britzen from the Max Planck Institute for Radio Astronomy in Bonn, Germany, has found strong indication for turbulent processes connecting the accretion disk and the jet of that galaxy providing insights into the longstanding problem of the origin of astrophysical jets.

Supermassive black holes form some of the most enigmatic phenomena in astrophysics. Their enormous energy output is supposed to be generated by the...

Im Focus: Neu entdeckter Exoplanet könnte bester Kandidat für die Suche nach Leben sein

Supererde in bewohnbarer Zone um aktivitätsschwachen roten Zwergstern gefunden

Ein Exoplanet, der 40 Lichtjahre von der Erde entfernt einen roten Zwergstern umkreist, könnte in naher Zukunft der beste Ort sein, um außerhalb des...

Im Focus: Resistiver Schaltmechanismus aufgeklärt

Sie erlauben energiesparendes Schalten innerhalb von Nanosekunden, und die gespeicherten Informationen bleiben auf Dauer erhalten: ReRAM-Speicher gelten als Hoffnungsträger für die Datenspeicher der Zukunft.

Wie ReRAM-Zellen genau funktionieren, ist jedoch bisher nicht vollständig verstanden. Insbesondere die Details der ablaufenden chemischen Reaktionen geben den...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungen

Baukultur: Mehr Qualität durch Gestaltungsbeiräte

21.04.2017 | Veranstaltungen

Licht - ein Werkzeug für die Laborbranche

20.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Intelligenter Werkstattwagen unterstützt Mensch in der Produktion

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Forschungszentrum Jülich auf der Hannover Messe 2017

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungsnachrichten