Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

„Jugend forscht“: Sonderpreis fuer Windkraft-Idee

31.05.2005


Glueckwuensche von Bundesumweltminister Juergen Trittin



Beim 40. Bundeswettbewerb „Jugend forscht“ sind drei 16jaehrige Schueler aus Rostock mit dem Sonderpreis des Bundesumweltministeriums fuer eine Arbeit aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien ausgezeichnet worden. Ulrike Steffen, Hella Ussler und Vincent Weiss von der CJD Christophorusschule entwickelten mit ihrem Projekt „Robinsons Inselloesung“ ein neuartiges Windrad, das es ermoeglichen soll, Strom auch dort zu gewinnen, wo kein Stromkabel hinreicht – etwa auf kleine Inseln in der Ostsee.

... mehr zu:
»Stromkabel »Windkraft-Idee »Windrad


Der Clou des neuen Windrades: die Rotoren sind nicht wie bei konventionellen Grosswindanlagen flach angeordnet, sondern in sich verschraubt. Dadurch entsteht ein dreidimensionales, kugelfoermiges, futuristisch anmutendes Gebilde, das besonders bei kleinen Anlagen effizient ist. Die Windenergie speichern die Schuelerinnen und Schueler mit Hilfe einer Brennstoffzelle. Dadurch entsteht eine kleine, in sich geschlossene Anlage zur Stromversorgung.

Die Idee hatten die drei preisgekroenten Tueftler bei ihrer Klassenfahrt auf die finnischen Schaeren. Dort duerfen Stromkabel aus oekologischen Gruenden nicht auf die Inseln verlegt werden. Mit der kleinen, autarken Energieanlage der Zehntklaessler ist es nun moeglich, die Ferienhaeuser mit sauberer und regenerativer Energie zu versorgen.

„Erneuerbare Energien sind aeusserst vielgestaltig und eignen sich fuer viele kreative Versorgungsloesungen“, betonte Umweltminister Juergen Trittin. „Ich beglueckwuensche die Jugendlichen zu dieser innovativen Leistung. Dass junge Menschen mit viel Fantasie und Erfindungsgeist praktische Loesungen fuer den Einsatz erneuerbarer Energien finden, ist ein gutes Signal fuer die Zukunft. Die Wissenschaftler und Ingenieure des 21. Jahrhunderts werden der Schluessel sein fuer einen langfristigen und nachhaltigen Umbau der globalen Energieversorgung.“

Michael Schroeren | BMU-Pressereferat
Weitere Informationen:
http://www.bmu.de

Weitere Berichte zu: Stromkabel Windkraft-Idee Windrad

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie