Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Sales Excellence" Award

08.03.2005


MLP: Gewinner des Handelsblatt-Award "Excellence in Sales"



Auf der ersten Handelsblatt-Vertriebskonferenz „Sales Excellence 2005“ wurde am 15. Februar 2005 in Wiesbaden erstmals von der Wirtschafts- und Finanzzeitung der „Excellence in Sales“ Award verliehen. Sechs Finalisten präsentierten auf der Vertriebskonferenz ihre Konzepte: 3M ESPE AG, Deutsche Leasing AG, E.ON Sales & Trading, MLP Finanzdienstleistungen AG, Quelle AG und Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH. Als stolzer Gewinner konnte sich MLP, vertreten durch den Vertriebsvorstand Eugen Bucher, präsentieren. Mit MLP habe ein Finanzdienstleister den „Sales Excellence“ Award gewonnen, der nach einer Neuausrichtung des Vertriebs im Jahr 2004 eine imposante Erfolgsbilanz aufweise, urteilte die Jury.

... mehr zu:
»MLP


„Imponiert hat die Jury neben der konsequenten Verkaufsorientierung des Gesamtunternehmens MLP vor allem auch die starke Fokussierung auf die Bedürfnisse spezifischer Zielgruppen“, so Wolfgang Bussmann, Partner von Mercuri-International. Auch die beiden anderen Preisträger beeindruckten durch glänzende Konzepte und eine imposante Ergebnisentwicklung. So hat beispielsweise die Deutsche Leasing ein Siebel gestütztes CRM System zur Umsetzung eines Customer Relationship Management Systems genutzt, während Town & Country in dem unter Druck stehenden Markt für privaten Wohnungsbau mit Hilfe eines innovativen Franchisekonzepts gegen den Markttrend wächst.

Aktuelle Untersuchungen der Universität St. Gallen belegen, dass sich „Sales Excellence“ auszahlt. Unternehmen, die in ihrer Branche im Vertrieb jeweils zu den Besten zählen, weisen auch eine höhere Rendite und überdurchschnittliche Umsatzsteigerungen auf. Die Forderung “Sales should become a Board room issue” steht im Raum. Das Handelsblatt hat der steigenden Bedeutung des Vertriebs Rechnung getragen und erstmalig in Kooperation mit der Vertriebsberatung Mercuri-International einen Sales Award ausgeschrieben.

In der hochkarätig besetzten Fach-Jury saßen Kommunikations- und Marketingexperte Heinz Goldmann, Jörg Menno Harms (Hewlett Packard), Wolfgang F. Bussmann (Mercuri International), Prof. Dr. Christian Belz und Dr. Dirk Zupancic (beide Universität St. Gallen), Joachim Weber (Handelsblatt-Redaktion) sowie Erich-Norbert Detroy (Club 55).

Ansprechpartnerin für weitere Informationen:

Handelsblatt-Veranstaltungen
c/o EUROFORUM Deutschland GmbH
Claudia Büttner
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: + 49 (0)2 11. 96 86-33 80
Telefax: + 49 (0)2 11. 96 86-43 80
E-Mail: presse@euroforum.com

Handelsblatt

Das Handelsblatt ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Rund 200 Redakteure, Korrespondenten und ständige Mitarbeiter rund um den Globus sorgen für eine aktuelle, umfassende und fundierte Berichterstattung. Für Entscheider zählt die börsentäglich erscheinende Wirtschafts- und Finanzzeitung heute zur unverzichtbaren Lektüre: Laut Leseranalyse Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung (LAE) 2003 erreicht das Handelsblatt 238.000 Entscheider, das entspricht 11 Prozent.

EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. Mit rund 200 Mitarbeitern haben im Jahr 2003 mehr als 800 Veranstaltungen in über 20 Themengebieten stattgefunden. Rund 36 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr EUROFORUM-Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2003 bei rund 50 Millionen Euro.

Jacqueline Jagusch M.A. phil. | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de

Weitere Berichte zu: MLP

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Maschinen über die eigene Handfläche steuern: Nachwuchspreis für Medieninformatik-Student
24.11.2017 | Universität des Saarlandes

nachricht Signal-Shaping macht Bits und Bytes Beine
23.11.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Metamaterial mit Dreheffekt

Mit 3D-Druckern für den Mikrobereich ist es Forschern des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) gelungen ein Metamaterial aus würfelförmigen Bausteinen zu schaffen, das auf Druckkräfte mit einer Rotation antwortet. Üblicherweise gelingt dies nur mit Hilfe einer Übersetzung wie zum Beispiel einer Kurbelwelle. Das ausgeklügelte Design aus Streben und Ringstrukturen, sowie die zu Grunde liegende Mathematik stellen die Wissenschaftler in der aktuellen Ausgabe der renommierten Fachzeitschrift Science vor.

„Übt man Kraft von oben auf einen Materialblock aus, dann deformiert sich dieser in unterschiedlicher Weise. Er kann sich ausbuchten, zusammenstauchen oder...

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mathematiker-Jahrestagung DMV + GDM: 5. bis 9. März 2018 an Uni Paderborn - Über 1.000 Teilnehmer

24.11.2017 | Veranstaltungen

Forschungsschwerpunkt „Smarte Systeme für Mensch und Maschine“ gegründet

24.11.2017 | Veranstaltungen

Schonender Hüftgelenkersatz bei jungen Patienten - Schlüssellochchirurgie und weniger Abrieb

24.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Mathematiker-Jahrestagung DMV + GDM: 5. bis 9. März 2018 an Uni Paderborn - Über 1.000 Teilnehmer

24.11.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Maschinen über die eigene Handfläche steuern: Nachwuchspreis für Medieninformatik-Student

24.11.2017 | Förderungen Preise

Treibjagd in der Petrischale

24.11.2017 | Biowissenschaften Chemie