Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

12. Internationaler Sponsoring Award in Hamburg verliehen

12.01.2005


Zunehmend hohes Niveau bei Kultur- und Public-Sponsoring



Der Sponsoringverband FASPO und der Kommunikationsverband haben am 11. Januar 05 in Hamburg zum zwölften Mal den Internationalen Sponsoring Award (ISA) vergeben. Ausgezeichnet wurden herausragende Sponsoringkonzepte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bewertet wurden durch die aus Fachleuten der Wirtschaft und Wissenschaft bestehenden Jury die konsequente Planung, die kreative Umsetzung, die strategische Vernetzung und das Ergebnis der Maßnahmen. Darüber hinaus beurteilte die Jury die wechselseitige Nutzenstiftung für Sponsor und Gesponserten.

... mehr zu:
»Kommunikationsverband


Der 12. Internationale Sponsoring Award wurde in fünf Kategorien verliehen:

Im Bereich Sport-Sponsoring erhielt das Konzept ’PAYBACK Olympiapartner’ der Loyalty Partner GmbH den Award 2004 (Agentur: Schmidt und Kaiser Kommunikationsberatung). Eine Auszeichnung erkannte die Jury den Projekten ’Unilever Austria - Iglo Sportsponsoring’ (Agentur: Weirather-Wenzel & Partner/Österreich) und ’Sony Computer Entertainment GmbH - Playstation Fun Cooperation’ (Agentur: akzio!) zu.

In der Kategorie Kultur-Sponsoring wurden 2004 zwei Awards verliehen: Zum einen an die ’AVO Session’ der Session Basel AG sowie an die Deutsche Bank AG für das Konzept ’Zukunft@Bphil’. Neben den beiden Preisträgern zeichnete die Jury das Projekt ’Deutsch-Russischer Dialog’ der Wintershall AG (Agentur: Hill & Knowlton Berlin) aus.

Im Bereich Medien-Sponsoring wurden zwar eine Reihe sehr professionell umgesetzter und wirksamer Projekte nominiert, so z.B. die Konzepte ’Milka Triolade Adventskalender’ der Kraft Foods Deutschland GmbH und ’Die Alm’ der Ehrmann AG. Der Level an Innovation reichte aber aus Sicht der Jury nicht aus, um hier einen Award oder eine Auszeichnung zu verleihen.

In der Kategorie Public-Sponsoring wurde ebenfalls kein Award vergeben. Eine Auszeichnung erhielt jedoch das Konzept ’Philips Schülerfonds der Caritas’ der Philips Austria GmbH. Das Konzept überzeugte die Jury durch seinen breiten Ansatz und seine Effizienz. Mit einem relativ geringen Einsatz wurde eine sehr hohe Wirkung erzielt.

Einen Innovationsaward erkannte die Jury der Siemens AG für ihr Projekt ’MicroMovie Award’ zu (Agentur: Weirather-Wenzel & Partner/Österreich). Eine Auszeichnung erhält das innovative Konzept ’Eulen nach Athen tragen’ der DaimlerChrysler Services AG, das im Rahmen der Olympischen Spiele eine bemerkenswerte Brücke zwischen Sport und Kultur geschlagen hat. Ebenfalls eine Auszeichnung erhält das Konzept ’Partner der DFB Schiedsrichter’ der DEKRA AG, das die Jury durch eine hohe Glaubwürdigkeit und eine präzise Umsetzung überzeugte (Agentur: Roth & Lorenz).

Bei der Bewertung der nominierten Projekte wurde deutlich, dass nicht nur in steigendem Maße in die moderne Kommunikationsform Sponsoring investiert wird (2004: ca. 3,4 Mrd. Euro, +12 Prozent gegenüber dem Vorjahr), sondern dass auch Professionalität und Qualität der Sponsoringprojekte zunehmen. 27 hochklassige Arbeiten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, von denen vier einen Award und sechs eine Auszeichnung erhielten, schafften es auf die Shortlist: "Im Bereich des Sports war die Dichte von interessanten Projekten - vor dem Hintergrund des Olympia- und Fussball-EM-Jahres - zu erwarten. Was die Jury überraschte, war das Niveau und die hohe Zahl der nominierten Projekte im Bereich Kultur und Public", so Jurymitglied Prof. Dr. Arnold Hermanns, Universität der Bundeswehr München.

Die Mitglieder der Jury: Odo-Ekke Bingel, Kommunikationsverband; Jean-Baptiste Felten, FASPO-Vorstand und Vorsitzender der ISA-Jury, Agentur Felten & Cie., Schweiz; Oskar Gut, Mitglied der Geschäftsleitung Erdgas Ostschweiz AG; Prof. Dr. Arnold Hermanns, Universität der Bundeswehr München; Jens Krüger, FASPO Vorstand, Director TNS Sport, Hamburg; Dr. Dieter Mussler, FASPO-Vizepräsident, Inhaber der Agentur Dr. Mussler & Partner, Frankfurt; Thomas Port, SevenOneInteractive GmbH; Michael Rossnagl, Siemens AG; Lutz Weidner, Geschäftsführer Kommunikationsverband.

Heinz Kirchner | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.faspo.de
http://www.promedia-pr.de

Weitere Berichte zu: Kommunikationsverband

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Kieler Forscher koordiniert millionenschweres Verbundprojekt in der Entzündungsforschung
19.01.2017 | Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

nachricht Red Dot Design Award für die dormakaba 360°City App
09.12.2016 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie

Kieler Forscher koordiniert millionenschweres Verbundprojekt in der Entzündungsforschung

19.01.2017 | Förderungen Preise

Neue CRISPR-Methode enthüllt Genregulation einzelner Zellen

19.01.2017 | Biowissenschaften Chemie