Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

BMBF erweitert Gründungsinitiative mit 50 Millionen Euro

03.01.2005


Bulmahn: "Gute Ideen werden neuen Gründergeist in Deutschland entfachen"

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) weitet seine Gründungsinitiative mit 50 Millionen Euro bis zum Jahr 2010 aus. Damit solle das Innovationsklima in Deutschland weiter gestärkt werden, sagte Bundesforschungsministerin Edelgard Bulmahn am Montag in Berlin: "Gute Ideen werden einen neuen Gründergeist in Deutschland entfachen." Die Förderung sei Teil der Innovationsinitiative der Bundesregierung

Für das erweiterte Programm EXIST-SEED stehen in den Jahren 2005 und 2006 jährlich bis zu 13,5 Millionen Euro für jeweils etwa 220 Gründungsvorhaben zur Verfügung. Der Europäische Sozialfond finanziert das Programm bis 2006 mit etwa 10,6 Millionen Euro. Studierende, wissenschaftliche Mitarbeiter und Hochschulabsolventen werden damit bei der Erstellung eines Business-Plans unterstützt. Sie erhalten ein Jahr lang Bezüge in Höhe einer halben BAT-Stelle sowie Sachmittel. Pro Gründungsvorbereitung stehen damit durchschnittlich 60.000 Euro zur Verfügung. Seit 1999 wurden bereits 207 Gründungsvorhaben an Hochschulen mit über 10,6 Millionen Euro gefördert.

Bulmahn sieht in dem Programm eine wichtige Chance, Innovationen aus der Forschung schneller für Produkte zu verwerten. "Die Gründerinnen und Gründer können neues Wissen aus den Hochschulen in die Wirtschaft tragen und zukunftssichere Arbeitsplätze schaffen." Seit 1998 unterstützt das BMBF im Rahmen des Programms "EXIST - Existenzgründungen aus Hochschulen" mit über 53 Millionen Euro regionale Netzwerke, in denen Studierende, Absolventen und Hochschulmitarbeiter zur Gründung eines eigenen Unternehmens motiviert werden und die nötige Ausbildung und Beratung dafür erhalten. Daraus sind bislang 1500 innovative Unternehmensgründungen hervor gegangen.

In einer aktuellen Sonderausgabe des EXIST-Newsletters stellt das BMBF ausgewählte Gründerpersönlichkeiten vor, die im Umfeld des EXIST-Programms erfolgreich waren.

Sie können die Publikation unter folgender Internetadresse beziehen:
www.exist.de

Silvia von Einsiedel | idw
Weitere Informationen:
http://www.bmbf.de
http://www.exist.de

Weitere Berichte zu: Gründungsinitiative Gründungsvorhaben

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Forschungspreis „Transformative Wissenschaft 2018“ ausgelobt
16.02.2018 | Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH

nachricht Preis der DPG für superpräzisen 3-D-Laserdruck aus Karlsruhe
14.02.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

Von Bitcoins bis zur Genomchirurgie

19.02.2018 | Veranstaltungen

Unternehmenssteuerung und Controlling im digitalen Zeitalter

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Stahl ist nicht gleich Stahl: Informatiker und Materialforscher optimieren Werkstoffklassifizierung

19.02.2018 | Materialwissenschaften

Wenn Eiweiße einander die Hand geben

19.02.2018 | Materialwissenschaften

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics