Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Otto-von-Guericke-Forschungspreis 2004 für hervorragende wissenschaftliche Leistungen

23.11.2004


Mit einem Akademischen Festakt in der Johanniskirche anlässlich des 402. Geburtstages Otto von Guerickes ehrt die Universität das Wirken und Leben des Physikers, Naturwissenschaftlers, Diplomaten und Bürgermeisters der Stadt und zugleich hervorragende Leistungen junger Wissenschaftler.

... mehr zu:
»Mathematik

Der Festakt ist eine gemeinsame Veranstaltung der Otto-von-Guericke-Universität und der Otto-von-Guericke-Gesellschaft e.V. Magdeburg und findet am Donnerstag, dem 25. November 2004, 18.30 Uhr in der Johanniskirche statt. Die Medienvertreter sind herzlich eingeladen.

Traditionell nimmt die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg den Geburtstag ihres Namenspatrons zum Anlass, bedeutende Leistungen verdienstvoller Wissenschaftler mit dem Otto-von-Guericke-Forschungspreis auszuzeichnen. In diesem Jahr wird Professor Dr. Robert Weismantel, Lehrstuhlleiter für Mathematische Optimierung, mit der höchsten Auszeichnung der Universität für hervorragenden Leistungen auf dem Gebiet der diskreten Optimierung geehrt.


Der Wissenschaftler entwickelt mit mathematischen Methoden Theorien, die in Zukunft Praxisprobleme mit einer heute noch unerreichten Genauigkeit und Geschwindigkeit lösen sollen. Optimierungsprobleme sind für die Praxis außerordentlich bedeutend, wie beispielsweise für die Optimierung von Produktionssystemen. Mit der von ihm geleiteten DFG-Forschergruppe "Methoden der Diskreten Mathematik für die Führung und Synthese verfahrenstechnischer Prozesse" ist es ihm gelungen, die Kooperation mit den ingenieurwissenschaftlichen Fakultäten und ihren praxisrelevanten Forschungsprojekten zu verzahnen.

Seit 2004 koordiniert Robert Weismantel ein EU-Netzwerk ADONET zur Diskreten Optimierung, welches im Verbund mit 12 Topinstitutionen innerhalb Europas durchgeführt wird. Der Mathematiker ist auch Gründungsmitglied des Forschungsschwerpunktes "Dynamische Systeme", gefördert durch das Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt. Mathematiker, Mediziner und Ingenieure sowie Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Dynamik komplexer technischer Systeme arbeiten an der Entwicklung neuer mathematischer Methoden zur Untersuchung immunologischer und zellbiologischer Systeme sowie verfahrenstechnischer Probleme. Robert Weismantel lehrt und forscht seit 1998 an der Universität und ist Autor zahlreicher nationaler und internationaler Fachpublikationen.

Der Otto-von-Guericke-Forschungspreis 2004 wird von der Commerzbank-Stiftung gestiftet und ist mit 5.000 Euro dotiert. Der Preis wird vom Rektor der Universität, Professor Klaus Erich Pollmann, sowie der Direktorin der Commerzbank Magdeburg, Birgit Greger, im Auftrag der Commerzbank-Stiftung, überreicht.

Mit dem Dissertationspreis 2004 werden die jungen Wissenschaftler Dr.-Ing. Nicolas Halper, Fakultät für Informatik, und Dr.-Ing. Sascha Thomas, Fakultät für Verfahrens- und Systemtechnik, für hervorragende Ergebnisse im Rahmen ihrer Dissertation ausgezeichnet. Dieser Preis ist mit je 1.500 Euro dotiert und ist ebenfalls von der Commerzbank-Stiftung.

Mit dem Fakultätspreis 2004 werden sieben junge Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der Magdeburger Universität für hervorragende Ergebnisse im Rahmen ihrer Promotionsarbeit geehrt. Dieser Preis ist mit je 500 Euro dotiert. Die Preisträger erhalten zur Auszeichnung eine silberne Ehrenmedaille mit Namensgravur, die die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg stiftet.

Den musikalischen Rahmen des Festaktes gestalten das Akademische Orchester Magdeburg unter Leitung von KMD Günther Hoff, Stefanie Fels (Sopran) und Hyung-Suk Jung (Klavier).

Waltraud Riess | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-magdeburg.de

Weitere Berichte zu: Mathematik

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Digitale Transformation für den Mittelstand – Projekt „Digivation“ erhält 1,5 Mio. Euro vom Bund
27.02.2017 | Universität Paderborn

nachricht Bildsprache gegen Arbeitskräftemangel
27.02.2017 | Hochschule Augsburg - Hochschule für angewandte Wissenschaften

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Leuchtende Mikropartikel unter Extrembedingungen

28.02.2017 | Automotive

Seltene Proteine kollabieren früher

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie