Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Extra-Geld für britisches Super-Mikroskop

11.10.2004


Diamond Synchrotron soll fundamentale Fragen beantworten



Das Diamond Synchrotron, das im südenglischen Oxfordshire entwickelt wird, wird mit weiteren 120 Mio. Pfund (etwa 174 Mio. Euro) gefördert. Dieses Geld wurde vom englischen Wissenschaftsminister Lord Sainsbury zugesprochen und wird gemeinsam von der Regierung und einigen Forschungsräten aufgebracht, wie die BBC berichtet. Das insgesamt 500 Mio. Pfund (etwa 725 Mio. Euro) teure Projekt ist das größte Forschungsprojekt in England seit fast 30 Jahren. Das Diamond Synchrotron arbeitet mit extrem hellen Röntgenstrahlen, mit denen man die Struktur des Forschungsgegenstandes genau erforschen kann.

... mehr zu:
»Protein »Röntgenstrahl


Das Synchrotron ist eine Maschine, die man am ehesten als eine Art "Super-Mikroskop" beschreiben kann. Es befindet sich in einer Hülle, die geformt ist wie ein Doughnut und einen Durchmesser von einem halben Kilometer hat. Darin haben mehrere Fußballfelder Platz. Es produziert sehr helle Lichtstrahlen, hauptsächlich Röntgenstrahlen, die sehr tief in jede Art von Material, von Proteinen bis Plastik, eindringen. Viele Wissenschaftler können dabei gleichzeitig an verschiedenen Projekten arbeiten und dabei verschiedene Arten von Licht gebrauchen.

Mit den Strahlen können die Forscher tief in die Struktur des Materials eindringen und sie untersuchen. Durch diese Methode erhofft man sich Antworten auf fundamentale Fragen, von den Bausteinen des Lebens bis zum Ursprung unseres Planeten. Wenn man zum Beispiel die genaue Struktur von Proteinen kennt, kann man Wege finden diese zu manipulieren oder Medikamente entwickeln, die in bestimmter Weise auf die Proteine wirken.

Angela Deußen | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.diamond.ac.uk

Weitere Berichte zu: Protein Röntgenstrahl

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie